Abo
  • Services:

AVM

Neue Oberfläche für Fritz-Boxen

AVM verteilt eine neue Firmware für seine Fritz-Boxen, die neben Unterstützung für IPv6 auch eine neue Bedienoberfläche für die Router mitbringt. Zudem wird ein Gastzugang für WLAN-Nutzer unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
AVM: Neue Oberfläche für Fritz-Boxen

Die neue Fritz-Box-Firmware steht seit dem 16. September 2010 für die Modelle Fritz!Box Fon WLAN 7390 (Firmware 84.04.86), Fritz!Box Fon WLAN 7320 (Firmware 100.04.86), Fritz!Box Fon WLAN 7270 (Firmware 54/74.04.86) und Fritz!Box Fon WLAN 7240 (Firmware 73.04.86) zum Download bereit und bringt einige größere Neuerungen mit.

Neue Benutzeroberfläche

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. comemso GmbH, Ostfildern

So hat AVM die Benutzeroberfläche der Fritz-Boxen überarbeitet, die bereits auf der Übersichtsseite mehr Informationen zusammenfasst und eine verbesserte Netzwerkübersicht mit Online-Status bietet. Auch die Navigation wurde überarbeitet. Neu ist zudem ein Energiespar-Modus für die LAN-Schnittstellen.

  • Fritz-Box Überischtsseite
  • Fritz-Box mit WLAN-Gastzugang
Fritz-Box Überischtsseite

Bei der Verwendung der Fritz-Box als NAS ist der Zugang zu gemeinsamen Daten mit dem Internet-Browser unter http://fritz.nas möglich, per https auch von außen. Die Internet-Freigabe von Dateien ist zudem auf definierte Verzeichnisse begrenzbar und der UPnP-Mediaserver unterstützt ab sofort Dateien über 2 GByte Dateigröße. Sofern von der Gegenstelle unterstützt, kann die Fritz-Box Daten per Gzip komprimiert übertragen. FTP wird auch über SSL unterstützt, ebenso das Linux-Dateisystem Ext2.

WLAN für Gäste

Die WLAN-Unterstützung wurde um einen Zugang für Gäste erweitert und steht unter einer eigenen SSID als ein vom Heimnetz getrennter Internetzugang bereit. Zudem wurde die Autokanalfunktion verbessert, es gibt eine erweiterte Identifizierung und Anzeige von potentiellen Störquellen im WLAN-Monitor.

Auch die Netzwerkunterstützung wurde erweitert. So wird nun DNSSEC unterstützt und es gibt vollständige Unterstützung von IPv6 im Heimnetzwerk und Internet. Am USB-Anschluss werden mehr UMTS-Sticks unterstützt.

In Sachen Telefonie bietet die neue Firmware eine erweiterte Unterstützung für AVMs iPhone- und Android-Apps, einschließlich HD-Telefonie für Fritz!App Fon und IP-Telefone nach G.722-Standard. Auch HD-Gespräche unter ISDN-Festnetz-Teilnehmern werden über G.722 unterstützt. Auch die DECT-Unterstützung wurde um neue Funktionen erweitert.

Die neue Fritz-Box-Firmware steht über die Update-Funktion der Router zur Verfügung und kann unter avm.de heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Italorider 09. Feb 2014

Ne habs auch getauscht,gleiches problem,er zeict mit das gelbe dreieck,das kann nich...

MarcelK 16. Feb 2012

Also ich hatte bis vor einem Jahr eine FritzBox 7270 privat im Einsatz. Hobbymäßig...

Mumbel 10. Nov 2010

Cool, dass doch noch jemand geantwortet hat. VoIP wird mit der genannten FB nicht...

radwanderer 22. Sep 2010

Ich kann noch nichts empfehlen aber von der Fritzbox abraten. Wieso? Habe nach dem Kauf...

HauWeg 22. Sep 2010

Und wenn es nicht über HTTP ginge dann wohl über Telnet o.ä. Und derlei Clients gibt es...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /