Abo
  • Services:

Skype und klassisches Festnetztelefon in einem Gerät

Telefon stellt Verbindung zu Internet-Router und Telefonleitung her

RTX bringt mit dem DUALphone 3088 ein Telefon, das der Anwender als Skype-Telefon und als klassisches DECT-Telefon gleichermaßen nutzen kann. Vor dem Wählen wird entschieden, ob die Verbindung über das Internet oder den normalen Festnetzanschluss zustande kommen soll. Die Basisstation des Telefons stellt dabei die Verbindung zu Breitband-Router oder Telefonleitung her.

Artikel veröffentlicht am , yg

DUALphone 3088
DUALphone 3088
Für die Internettelefonie funktioniert das DUALphone 3088 auch ohne PC. Um per Skypen zu telefonieren, muss der Anwender das Telefon direkt per Netzwerkstecker mit dem Internet verbinden. Dabei soll das DUALphone 3088 nahezu alle von Skype bekannten Sprachfunktionen wie beispielsweise SkypeOut unterstützen. Ferner stellt das DUALphone 3088 eine normale Festnetzverbindung her, so dass beispielsweise auch Notrufnummern angerufen werden können.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. IMA GmbH Marketing & Consulting, Saarbrücken

DUALphone 3088
DUALphone 3088
Das DUALphone 3088 bietet eine Reichweite von bis zu 50 Metern in Innenräumen und bis zu 300 Metern im Freien. Es verfügt über ein hintergrundbeleuchtetes LED-Farbdisplay, in dem Infos wie Skype Voice Mail, entgangener Anruf oder wartende Meldung angezeigt werden.

RTX gibt die Sprechzeit mit zehn Stunden und die Stand-by-Zeit mit etwa 100 Stunden an.

Über www.dualphone.net soll das DUALphone 3088 ab sofort erhältlich sein. Im Einzelhandel und über den Skype Online Store soll es ab Dezember 2006 für 159,- Euro verkauft werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,89€
  2. (-70%) 17,99€
  3. 2,49€
  4. 5,99€

linuxfreak 30. Nov 2006

Die Worte des Obertrottels Bill Gates: Das Internet wird sich nicht durchsetzen.... :gg:

trueQ 24. Nov 2006

Und wie kann ich damit Skype-Nutzer erreichen? cu trueQ (ich nutze sowohl Skype als auch...


Folgen Sie uns
       


Dirt Rally 2.0 - Fazit

Brettern auf der Gerade, Zittern in der Kurve - wir haben Dirt Rally 2.0 getestet.

Dirt Rally 2.0 - Fazit Video aufrufen
Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
    Überwachung
    Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

    Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
    Von Harald Büring

    1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
    2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
    3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

      •  /