Abo
Anzeige

Blackberry

Alle Nachrichten und Ankündigungen zu Blackberry in der Übersicht, inklusive Neuheiten zu den Blackberry-Smartphones, Handys, PDAs und der App World.

Artikel

  1. Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit

    Blackberry Keyone im Test

    Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit

    Das Blackberry Keyone ist ein Android-Smartphone mit fest verbauter Hardwaretastatur. Das Tippen darauf macht Freude und die Einschränkungen des kleineren Displays sind zu vernachlässigen. Leider ist die Akkulaufzeit sehr kurz und die Kamera enttäuscht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    18.05.2017114 KommentareVideo

  1. Blackberry: Keyone kommt Mitte Mai

    Blackberry

    Keyone kommt Mitte Mai

    Nochmal eine kleine Verzögerung. Erst Mitte Mai wird das Blackberry-Smartphone Keyone auf den deutschen Markt kommen. Zumindest die Telekom will es dann auch ins Sortiment nehmen, Vodafone-Kunden müssen mehr Geduld aufbringen.

    10.05.201713 KommentareVideo

  2. Lizenzgebühren: Blackberry soll hohe Rückzahlung von Qualcomm bekommen

    Lizenzgebühren

    Blackberry soll hohe Rückzahlung von Qualcomm bekommen

    Der Streit zwischen Blackberry und Qualcomm um zu viel gezahlte Lizenzgebühren ist vorerst beendet: Ein ausgehandelter Kompromiss sieht eine Rückerstattung von über 800 Millionen US-Dollar vor. Blackberrys Aktie stieg nach Bekanntgabe der Nachricht.

    13.04.20176 Kommentare

Anzeige
  1. Kanada: Ford stellt 400 Blackberry-Ingenieure für Auto-Software ein

    Kanada

    Ford stellt 400 Blackberry-Ingenieure für Auto-Software ein

    Ford will 400 Mitarbeiter von Blackberry einstellen, um die Entwicklung von Konnektivitätslösungen für Autos zu beschleunigen. Außerdem investiert das Unternehmen eine halbe Milliarde kanadische Dollar für ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum.

    03.04.20172 Kommentare

  2. Keyone: Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

    Keyone

    Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

    Nicht im April, sondern im Mai erscheint das Blackberry Keyone. Das Keyone ist das zweite Blackberry-Smartphone mit Android und Hardwaretastatur. Die Tastatur hatte beim ersten Ausprobieren einen guten Eindruck hinterlassen.

    17.03.20174 KommentareVideo

  3. Blackberry Keyone im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

    Blackberry Keyone im Hands on

    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

    MWC 2017 Wenn es nur nicht so teuer wäre! Das Blackberry Keyone hinterlässt beim ersten Ausprobieren einen sehr guten Eindruck. Wir kommen sofort gut mit der Tastatur zurecht und das ordentlich verarbeitete Smartphone liegt gut in der Hand.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    26.02.201736 KommentareVideo

  1. Blackberry Keyone: Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

    Blackberry Keyone

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

    MWC 2017 TCL hat ein neues Blackberry-Smartphone vorgestellt. Das Keyone hat eine fest eingebaute Hardware-Tastatur und wird wohl ähnliche Probleme wie das Priv-Smartphone bekommen.

    25.02.201758 KommentareVideo

  2. Class-Action-Lawsuit: Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

    Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

    Blackberry soll ehemaligen Mitarbeitern rund 15 Millionen US-Dollar zahlen, weil diese mit Tricks zur Unterzeichnung einer Kündigung gebracht worden seien. Das Unternehmen sieht keine Probleme mit dem Vorgehen.

    19.02.201716 Kommentare

  3. Bug in Surfaceflinger: Android-Displayserver kann aus der Ferne Code ausführen

    Bug in Surfaceflinger

    Android-Displayserver kann aus der Ferne Code ausführen

    Mit dem Februar-Patch schließt Google zahlreiche Sicherheitslücken in Android. Kritisch sind dabei Lücken im Kernel-Dateisystem, im Displayserver Surfaceflinger und - fast schon traditionell - im Medienserver sowie der Libstagefright.

    08.02.201715 Kommentare

  1. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test: Sicher, weil isso!

    Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

    Blackberry will die Quadratur des Kreises schaffen: ein sicheres Android-Smartphone. Leider stellt der Hersteller wenig Informationen bereit und verwirrt Nutzer teils unnötig.
    Ein Test von Hauke Gierow

    16.01.201752 KommentareVideo

  2. Smartphone: TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen

    Smartphone  

    TCL will neues Blackberry mit Tastatur bringen

    CES 2017 Für den Auftragshersteller von Blackberry-Smartphones, TCL, ist die Zeit der Tastatur-Smartphones nicht vorbei: Kurz vor dem offiziellen Start der CES hat der Hersteller einen vielsagenden Videoclip auf Twitter geteilt. Die offizielle Vorstellung erfolgt jedoch nicht auf der Messe.

    04.01.201712 Kommentare

  3. Kooperation: TCL baut künftig alle Blackberry-Smartphones

    Kooperation

    TCL baut künftig alle Blackberry-Smartphones

    Blackberry wird sich künftig nur noch um die Software und die Kundenbetreuung kümmern. Der chinesische Hersteller TLC baut die Geräte und hat auch alle Markenrechte am Namen erworben.

    16.12.201610 Kommentare

  1. Connected Cars: Blackberry und Ford verstärken Zusammenarbeit bei Autos

    Connected Cars

    Blackberry und Ford verstärken Zusammenarbeit bei Autos

    Der Automobilhersteller Ford intensiviert seine Kooperation mit Blackberry: Künftig soll das QNX-System dank eines eigenen Teams bei Ford weiterentwickelt werden. Dadurch soll eine noch sicherere Plattform für vernetzte und autonome Autos entstehen.

    01.11.20163 Kommentare

  2. DTEK60: Blackberry stellt neues Android-Smartphone für 580 Euro vor

    DTEK60

    Blackberry stellt neues Android-Smartphone für 580 Euro vor

    Mit dem DTEK60 bringt Blackberry einen neuen Vertreter seiner nach eigenen Angaben besonders sicheren Android-Smartphones auf den Markt. Das Gerät hat ein großes, hochauflösendes Display, einen schnellen Prozessor und eine 21-Megapixel-Kamera.

    25.10.201635 Kommentare

  3. Blackberry DTEK50: Das "sicherste Android-Smartphone" hat Patch-Probleme

    Blackberry DTEK50

    Das "sicherste Android-Smartphone" hat Patch-Probleme

    Das DTEK50 wird von Blackberry als das weltweit sicherste Android-Smartphone angepriesen, doch einige Nutzer warten seit Wochen auf aktuelle Sicherheits-Patches von Google. Dem Hersteller zufolge soll das Problem mittlerweile gelöst sein.

    15.10.201637 KommentareVideo

  1. MyFord Touch: Sammelklage gegen Fords "polierten Scheißhaufen" zugelassen

    MyFord Touch

    Sammelklage gegen Fords "polierten Scheißhaufen" zugelassen

    Nicht nur zahlreiche Ford-Besitzer haben sich über das Infotainment-System MyFord Touch geärgert. Selbst die Ingenieure des Autoherstellers fanden intern drastische Bezeichnungen für das System.

    13.10.2016154 Kommentare

  2. Mobilfunk: Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

    Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

    Blackberry wird keine neuen Smartphones mehr entwickeln. Damit gibt der Smartphone-Pionier sein einstiges Kerngeschäft auf. Der erhoffte Umschwung mit Smartphones auf Basis von Android blieb aus.

    28.09.201688 Kommentare

  3. DTEK50: Blackberrys neues Android-Smartphone kostet 340 Euro

    DTEK50

    Blackberrys neues Android-Smartphone kostet 340 Euro

    Mit dem DTEK50 hat Blackberry ein Android-Smartphone vorgestellt, das nach Angaben des Herstellers das sicherste Android-Gerät der Welt sein soll. Dafür sollen Verschlüsselung, schnelle Sicherheitsupdates und ein abgesicherter Boot-Prozess sorgen. Einigen dürfte das Smartphone aber bekannt vorkommen.

    27.07.201636 KommentareVideo

  4. Smartphones: Moto G4, Honor 5X und Blackberry Priv sind vergünstigt

    Smartphones

    Moto G4, Honor 5X und Blackberry Priv sind vergünstigt

    Eine Reihe von Smartphones werden derzeit zu reduzierten Preisen verkauft. Wer nicht viel Geld ausgeben will, bekommt Lenovos Moto G4, das Honor 5X und das Cyanogen-OS-Smartphone Swift von Wileyfox vergünstigt. Alcatels Idol 4S mit VR-Headset und Blackberrys Priv sind ebenfalls billiger zu haben.

    21.07.20164 KommentareVideo

  5. Android: Google will Sicherheitslücken schneller schließen lassen

    Android

    Google will Sicherheitslücken schneller schließen lassen

    Mit einem neuen Mechanismus sollen kritische Sicherheitslücken in Android schneller geschlossen werden. Dazu probiert Google am Juli-Patchday ein neues Verfahren aus. Das aktuelle Update ist das bislang umfangreichste.

    08.07.201638 Kommentare

  6. Blackberry: Drei Android-Smartphones sollen kommen

    Blackberry

    Drei Android-Smartphones sollen kommen

    Drei Android-Smartphones sollen von Blackberry in Kürze auf den Markt kommen. Die ersten Modelle werden allerdings alle ohne physische Tastatur erscheinen. Blackberry verzichtet damit auf einen Wettbewerbsvorteil.

    03.07.201673 Kommentare

  7. Hohe Verluste: Blackberry-Chef will Plan B noch nicht umsetzen

    Hohe Verluste

    Blackberry-Chef will Plan B noch nicht umsetzen

    Trotz hoher Verluste will Blackberry weiter auf das Smartphone-Geschäft setzen. Auch die Verkaufszahlen der eigenen Geräte gehen weiter zurück. Der Blackberry-Chef hat einen Plan B parat, den er aber vorerst nicht umsetzen möchte.

    24.06.20167 Kommentare

  8. Blackberry Priv: Android verursacht hohe Rücklaufquote

    Blackberry Priv

    Android verursacht hohe Rücklaufquote

    Viele Käufer eines Blackberry Priv sind mit dem Smartphone unzufrieden. Der US-Mobilfunker AT&T beklagt ungewöhnlich hohe Rücklaufquoten für das Smartphone. Ursache dafür ist vor allem Android.

    07.06.2016238 Kommentare

  9. Android 6.0: Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.

    Android 6.0

    Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.

    Samsung, Motorola, LG, Sony und Blackberry haben für weitere Geräte Updates auf Android 6.0 alias Marshmallow veröffentlicht. Besonders fleißig war Sony. Blackberry hat das Update zum Anlass genommen, Neuerungen für das Priv bereitzustellen.

    27.04.201691 Kommentare

  10. Niederlande: Betreiber von Verschlüsselungsdienst Ennetcom festgenommen

    Niederlande

    Betreiber von Verschlüsselungsdienst Ennetcom festgenommen

    Der Chef des größten niederländischen Anbieters verschlüsselter Kommunikation ist von der Polizei festgenommen worden. Ihm wird aber nicht der Betrieb des Netzwerkes zur Last gelegt - auch wenn es der Polizei ein Dorn im Auge ist.

    25.04.201621 Kommentare

  11. Bill Gates: "Wir brauchen Grenzen der heimlichen E-Mail-Überwachung"

    Bill Gates

    "Wir brauchen Grenzen der heimlichen E-Mail-Überwachung"

    Wie weit darf staatliche Überwachung gehen? Microsoft-Gründer Bill Gates schaltet sich in die Debatte ein und setzt sich gegen Automatismen ein. Blackberrys CEO ist dagegen für eine weitergehende Zusammenarbeit mit Behörden.

    20.04.201620 Kommentare

  12. Verschlüsselung: Blackberrys globaler Verschlüsselungskey ist bei der Polizei

    Verschlüsselung

    Blackberrys globaler Verschlüsselungskey ist bei der Polizei

    Blackberry hat den kanadischen Behörden offenbar Zugriff auf alle privaten Nachrichten von Blackberry-Kunden verschafft - zumindest theoretisch. Die Ermittlungsbehörden sind im Besitz des "Global Encryption Keys" von Blackberry.

    15.04.2016108 Kommentare

  13. Blackberry: Das Priv ist vielen zu teuer

    Blackberry

    Das Priv ist vielen zu teuer

    Blackberry hat Probleme, das Blackberry Priv zu verkaufen: Selbst Unternehmenskunden ist es zu teuer. Blackberry setzt alles darauf, dass zwei geplante Mittelklasse-Smartphones mit Android eine Umkehr bringen - eines davon mit Tastatur.

    11.04.201673 KommentareVideo

  14. Blackberry und Nokia: Whatsapp stellt Support für mehrere Plattformen ein

    Blackberry und Nokia

    Whatsapp stellt Support für mehrere Plattformen ein

    Der Abstieg von Nokia und Blackberry geht auch an populären Apps nicht vorbei. Whatsapp will sich in Zukunft auf die drei vorherrschenden Plattformen und mehr Sicherheitsfeatures konzentrieren.

    27.02.2016144 Kommentare

  15. Freiberufler: iOS wird bei IT-Aufträgen von Android verdrängt

    Freiberufler

    iOS wird bei IT-Aufträgen von Android verdrängt

    Der Trend für IT-Freiberufler geht bei Projekten im Mobile-Bereich zu Android. Noch ist iOS führend, aber wohl nicht mehr lange.

    15.02.201659 Kommentare

  16. Smartphones: Blackberry konzentriert sich zunächst nur auf Android

    Smartphones

    Blackberry konzentriert sich zunächst nur auf Android

    CES 2016 Erst einmal werde es keine neuen Blackberry-Smartphones mit Blackberry 10 geben, hat der Blackberry-Chef bekanntgegeben. Stattdessen plant er dieses Jahr weitere Android-Smartphones. So ganz will er das eigene Betriebssystem aber noch nicht aufgeben.

    08.01.201639 Kommentare

  17. Smartphone-Markt: Huawei kann Verkäufe stark erhöhen

    Smartphone-Markt

    Huawei kann Verkäufe stark erhöhen

    Aktuelle Quartalszahlen zeigen, dass Huawei auf dem Vormarsch ist: Der chinesische Hersteller konnte seine Verkäufe verglichen mit dem Vorjahreszeitraum fast verdoppeln. Für Samsung bedeutet dies trotz erhöhter Verkaufszahlen eine Stagnation beim Marktanteil.

    20.11.201524 Kommentare

  18. Priv im Test: Blackberry kann Android

    Priv im Test

    Blackberry kann Android

    Lange wurde darüber gemunkelt, jetzt hat Blackberry es getan: Der Hersteller hat sein erstes Android-Smartphone vorgestellt und darin auch noch eine Hardware-Tastatur versteckt. Das Priv ist eines der ungewöhnlichsten Smartphones des Jahres - wenn auch nicht makellos.
    Von Tobias Költzsch

    11.11.2015139 KommentareVideo

  19. Blackberry Priv: Android-Smartphone mit doppelt gebogenem Display

    Blackberry Priv

    Android-Smartphone mit doppelt gebogenem Display

    Zu Blackberrys erstem Android-Smartphone gibt es weitere Details zur Ausstattung. Das Priv hat wie Samsungs Galaxy S6 Edge ein doppelt gebogenes Display, es soll mit aufschiebbarer Hardwaretastatur noch dieses Jahr erscheinen.

    19.10.2015138 Kommentare

  20. Priv: Blackberry kündigt offiziell eigenes Android-Smartphone an

    Priv  

    Blackberry kündigt offiziell eigenes Android-Smartphone an

    Damit sind die Gerüchte beendet: Blackberry-Chef John Chen hat das erste Android-Smartphone von Blackberry angekündigt - allerdings versteckt im Quartalsbericht. Das Gerät wird ein Slider werden, auf die Tastatur möchte Blackberry offenbar nicht verzichten.

    25.09.201566 Kommentare

  21. Good Technology: Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

    Good Technology

    Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

    Lange haben sie sich mit Patentklagen überzogen, nun wollen sie gemeinsam Unternehmenslösungen anbieten: Blackberry kauft seinen Konkurrenten Good Technology für rund 425 Millionen US-Dollar. Der Deal könnte Auswirkungen auf den ganzen Markt für mobile Endgeräte haben.

    05.09.201532 Kommentare

  22. Über 50 Millionen: Cyanogenmod will mehr Nutzer als Windows Phone haben

    Über 50 Millionen

    Cyanogenmod will mehr Nutzer als Windows Phone haben

    Bei einer Veranstaltung hat das Cyanogenmod-Team bekanntgegeben, dass mittlerweile über 50 Millionen Nutzer die alternative Android-Distribution verwenden. Damit soll die Nutzerzahl höher liegen als die von Windows Phone und Blackberry zusammen.

    10.08.201592 Kommentare

  23. Umkehr: Blackberry plant sein erstes Android-Smartphone

    Umkehr

    Blackberry plant sein erstes Android-Smartphone

    Android soll die Rettung sein: Blackberry will ein Android-Smartphone auf den Markt bringen, das eine Hardware-Tastatur haben wird. Damit will Blackberry eine Nische in dem von reinen Touchscreen-Geräten dominierten Android-Markt nutzen.

    12.06.201588 Kommentare

  24. Leap: Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor

    Leap

    Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor

    MWC 2015 Blackberry hat mit dem Leap ein neues 5-Zoll-Smartphone ohne Hardwaretastatur vorgestellt. Technisch ist es dem Z30 sehr ähnlich, es wird aber deutlich günstiger sein. Zudem wurde ein Slider-Smartphone mit gebogenem Display und Hardwaretastatur gezeigt.

    04.03.201537 KommentareVideo

  25. Zwei Dementis: Samsung will angeblich Blackberry übernehmen

    Zwei Dementis  

    Samsung will angeblich Blackberry übernehmen

    Laut Medienberichten plant Samsung eine Übernahme von Blackberry. Beide Hersteller haben bereits dementiert. Der Kaufpreis soll sich auf 7,5 Milliarden US-Dollar belaufen.

    14.01.201541 Kommentare

  26. BSI-Kryptohandys: Kaum Anschluss unter dieser Nummer

    BSI-Kryptohandys

    Kaum Anschluss unter dieser Nummer

    Die Geräte sind angeblich sehr sicher und gewiss sehr teuer. Doch weil die vom BSI zertifizierten Kryptohandys viele Nachteile haben, liegen sie häufig in den Schubladen. Muss das so sein?

    23.12.201421 Kommentare

  27. Merkel-Handy: Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

    Merkel-Handy

    Bundesregierung schließt Antispionage-Vertrag mit Blackberry

    Blackberry legt bei der Übernahme von Secusmart den Quellcode seines Betriebssystems dem BSI offen. Zudem verpflichtet sich das kanadische Unternehmen, Schwachstellen in Betriebssystemen der Bundesregierung zu melden.

    28.11.201414 Kommentare

  28. Blackberry Classic: Neues Blackberry für Bold- und Curve-Liebhaber für 430 Euro

    Blackberry Classic

    Neues Blackberry für Bold- und Curve-Liebhaber für 430 Euro

    Blackberry stellt ein neues Smartphone vor, das mit seiner Hardware-Tastatur und dem Trackpad an vergangene Modelle erinnert - und dementsprechend Classic heißt. Das Gerät kann bereits vorbestellt werden, bei den Spezifikationen hält sich Blackberry noch zurück.

    14.11.201436 Kommentare

  29. Passport im Test: Blackberry beweist Format

    Passport im Test

    Blackberry beweist Format

    Mit dem Passport hat Blackberry ein Smartphone in ungewöhnlichem Format vorgestellt: Das Gerät bietet dank des quadratischen Displays Vorteile, die gewohnt gute Hardwaretastatur hat Blackberry durch eine clevere Touch-Unterstützung erweitert. Etwas Eingewöhnungszeit erfordert das neue Format aber.
    Von Tobias Költzsch

    30.10.2014107 KommentareVideo

  30. Passport: Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

    Passport  

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

    Blackberry hat mit Passport ein interessantes neues Smartphone vorgestellt. Lenovo bereite nach dem Kauf von Motorola Mobility wieder ein Angebot vor, berichtete Benzinga - hat aber seinen eigenen Bericht inzwischen für unwahr erklärt.

    21.10.20149 KommentareVideo

  31. Simko 3: Telekom dementiert Abschaffung des Merkel-Handys

    Simko 3

    Telekom dementiert Abschaffung des Merkel-Handys

    Die Geräte sind nicht billig, aber bei den Nutzern unbeliebt: Die Deutsche Telekom will die Kryptohandys Simko 3 - auch als Merkel-Phones oder Merkel-Handys bekannt - weiterhin liefern, könnte auf die Mikrokern-Technik in Zukunft aber verzichten.

    08.10.201412 Kommentare

  32. Passport: Blackberrys neues Smartphone mit innovativer Tastatur

    Passport

    Blackberrys neues Smartphone mit innovativer Tastatur

    Blackberry hat sein neues Smartphone Passport offiziell vorgestellt. Das ungewöhnlich geformte, beinahe quadratische Gerät kommt mit einem Snapdragon-800-Prozessor, einer 13-Megapixel-Kamera und einer Hardware-Tastatur mit umfangreicher Touch-Steuerung.

    24.09.2014159 KommentareVideo

  33. Passport: Blackberrys neues Smartphone kostet 600 US-Dollar

    Passport

    Blackberrys neues Smartphone kostet 600 US-Dollar

    Das Blackberry Passport hat ein ungewohntes Format - unter dem 4,5-Zoll-Display befindet sich eine schmale Tastatur, was dem Smartphone in der Tat die Form eines Passes gibt. Blackberry-Chef John Chen hat kurz vor dem Start den Preis verraten, der bewusst unter dem der Konkurrenz liegt.

    23.09.201467 Kommentare

  34. Übernahme: Blackberry kauft Virtual-SIM-Startup Movirtu

    Übernahme

    Blackberry kauft Virtual-SIM-Startup Movirtu

    Blackberry erwirbt Movirtu, um Virtual-SIM-Technologie anbieten zu können. Damit lassen sich mehrere Rufnummern auf einem Smartphone nutzen. Die Technik soll für alle großen Betriebssysteme verfügbar werden.

    12.09.201416 Kommentare

  35. Sicherheitsbedenken: Merkel-Handy könnte künftig von der Telekom kommen

    Sicherheitsbedenken

    Merkel-Handy könnte künftig von der Telekom kommen

    Die Bundesregierung überprüft offenbar die Verlässlichkeit Secusmarts nach dem Verkauf an Blackberry: Möglicherweise wird der bis 2015 laufende Vertrag nicht verlängert. Eine Alternative zum Secusmart-Krypto-Smartphone bietet die Deutsche Telekom an.

    03.08.201433 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Blackberry Pearl 8120 mit 2-Megapixel-Kamera und WLAN
    Blackberry Pearl 8120 mit 2-Megapixel-Kamera und WLAN

    Research in Motion hat zusammen mit O2 ein Update seines schlankesten Blackberrys vorgestellt. Der 8120 Pearl verfügt nun über eine 2-Megapixel-Kamera, einen externe Speicherkartenzugang, WLAN und eine verbesserte grafische Benutzeroberfläche.

  2. Angetestet: Blackberry 8310 alias Curve
    Angetestet: Blackberry 8310 alias Curve

    Vodafone nimmt den Blackberry Curve 8310 von Research in Motion (RIM) ins Programm: Das Gerät ist baugleich zum Curve 8300, den es bei T-Mobile gibt - bis auf einen wesentlichen Unterschied: Der Neuling ist mit einem GPS-Empfänger ausgestattet. Auf WLAN und UMTS muss der Nutzer allerdings verzichten. Was das neue Gerät taugt, hat Golem.de in einem kurzen Test untersucht.


Gesuchte Artikel
  1. Test Bad Piggies
    Teils saumäßig frustrierend
    Test Bad Piggies: Teils saumäßig frustrierend

    Jetzt ist klar, warum die Angry Birds so sauer sind: Sie haben Bad Piggies gespielt. Das neue Programm von Rovio Entertainment ist zwar clever gemacht - aber weit vom unkomplizierten Charme der Hauptserie entfernt.
    (Bad Piggies)

  2. Netgear
    Vom PC zum Fernseher und eine WLAN-n-Brücke auch für 5 GHz
    Netgear: Vom PC zum Fernseher und eine WLAN-n-Brücke auch für 5 GHz

    Netgear wird auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin allerhand Netzwerkzubehör vorstellen. Darunter sind der "Universal Push2TV HD Wireless PC to TV Adapter", das "Powerline AV+ 200 Nano Set" und der "Universal Dual Band Wireless Internet Adapter".
    (Drahtlos Pc-tv)

  3. Fab.com
    Die am schnellsten wachsende E-Commerce-Website der Welt
    Fab.com: Die am schnellsten wachsende E-Commerce-Website der Welt

    Ein Amazon für Design soll Fab.com werden und ist seinen Gründern Jason Goldberg und Bradford Shane Shellhammer zufolge die am schnellsten wachsende E-Commerce-Website der Welt. Auf dem London Web Summit am 19. März 2012 belegten die beiden diese Behauptung mit imposanten Zahlen.
    (Fab)

  4. Arena.net
    DirectX-11 bei Guild Wars 2 erst später
    Arena.net: DirectX-11 bei Guild Wars 2 erst später

    Zum Start gibt es nur DirectX-9-Grafik: Die Entwickler von Arena.net haben bekanntgegeben, dass ihr MMORPG Guild Wars 2 erst später DirectX-11 unterstützen wird - angeblich, damit es bei so vielen Spielern wie möglich läuft.
    (Guild Wars 2)

  5. Bundesregierung
    Stille SMS zur Handyortung 1,7 Millionen Mal versandt
    Bundesregierung: Stille SMS zur Handyortung 1,7 Millionen Mal versandt

    Wie bislang kaum bekannt war, ist die stille SMS zur Ortung von Mobiltelefonen von Bundesbehörden in den vergangenen Jahren millionenfach zur Überwachung genutzt worden. Das ergab eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko.
    (Handyortung)

  6. Razr I im Test
    Intel-Smartphone mit guter Akkulaufzeit
    Razr I im Test: Intel-Smartphone mit guter Akkulaufzeit

    Motorola hat sein erstes Android-Smartphone mit einer CPU von Intel vorgestellt. Sie hat nur einen Kern, unterstützt aber Hyperthreading und arbeitet mit 2 GHz. Einschränkungen bei der App-Auswahl gibt es nur wenige. Die Akkulaufzeit ist erstaunlich gut.
    (Motorola Razr I Test)

  7. Samsung
    Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung
    Samsung: Galaxy Note 3 mit größerem Display und höherer Auflösung

    Samsung wird dem Galaxy Note 3 ein größeres Display mit einer höheren Auflösung als beim Vorgänger verpassen. Dennoch sollen die Gehäusemaße des Galaxy Note 2 beibehalten werden. Offiziell vorgestellt wird das Gerät zur Ifa 2013 in Berlin.
    (Samsung Galaxy Note 3)


Verwandte Themen
Blackberry Passport, Blackberry6, Blackberry Key One, Jim Balsillie, Blackberry Priv, RIM, Blackberry 10, Secusmart, Krawalle in London, Blackberry Playbook, Kryptohandys, Plastic Logic, Neutrino, QNX

RSS Feed
RSS FeedBlackberry

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige