Titan Slim: Unihertz bringt neues Smartphone mit physischer Tastatur

Nach dem Titan und dem Titan Pocket bringt Unihertz ein weiteres, an ein Blackberry erinnerndes Smartphone mit Tastatur.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Titan Slim von Unihertz
Das Titan Slim von Unihertz (Bild: Unihertz)

Die Experten für ungewöhnliche Smartphones, Unihertz, haben das Model Titan Slim angekündigt. Das Gerät ist das dritte Modell des chinesischen Herstellers mit einer physischen Tastatur, die an frühere Blackberry-Smartphones erinnert. Anders als die Vorgänger wird das Display des Titan Slim allerdings einen üblicheren Formfaktor haben.

Stellenmarkt
  1. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. DevOps System Engineer (w/m/d)
    DENIC eG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die bisherigen Modelle Titan und Titan Pocket haben jeweils nahezu quadratische Bildschirme, was bei manchen Apps oder auch beim Videoschauen ungünstig ist. Das Titan Slim hingegen hat ein Displayformat, was dem herkömmlicher Smartphones näher kommt - das genaue Format hat Unihertz noch nicht verraten.

Unter dem Bildschirm ist die Tastatur mit vier Reihen untergebracht. In jeder Reihe ist Platz für vier quadratische Tasten, wenngleich die obere Reihe mit einer Art Touchpad und die untere Reihe mit einer breiten Leertaste weniger Tasten enthalten. Vom Aufbau her entspricht die Tastatur des Titan Slim der des bereits erhältlichen Modells Titan Pocket.

Tastatur macht das Titan Slim länger

Aufgrund der Tastatur wirkt das Titan Slim auf dem von Unihertz veröffentlichten Foto etwas länger als herkömmliche Smartphones ohne Tastatur. Das lang gezogene Gehäuse ist der Kompromiss aus der gewohnten Bedienbarkeit eines Smartphones und dem Wunsch nach einer physischen Tastatur.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Zu den technischen Details hat Unihertz noch keine Angaben gemacht. Auch der Preis des Titan Slim ist noch nicht bekannt. Das Smartphone wird, wie bei Unihertz üblich, zunächst über Kickstarter vertrieben - das Unternehmen verwendet die Plattform seit Jahren als Marketinginstrument. Die bisher veröffentlichten Smartphones sind über den Onlineshop des Herstellers verfügbar. Die Kickstarter-Kampagne soll dem Hersteller zufolge bald starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jakelandiar 14. Apr 2022 / Themenstart

Glaub ich nicht das es durch nichts zu erstzen ist. Was ist mit einer noch besser...

pre3 13. Apr 2022 / Themenstart

Genau das mache ich auch. Mein Key2 musste wegen Oreo in Rente, aber ich habe beim...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /