440 Suse Artikel
  1. Suse Linux 10.1 lässt weiter auf sich warten

    Die OpenSuse-Entwickler haben den Termin für die fertige Version von Suse Linux 10.1 wieder einmal verschoben. Es sollen noch zwei weitere Release Candidates veröffentlicht werden, bevor dann die fertige Version folgen soll. Nach der ursprünglichen Planung hätte Suse Linux 10.1 schon zur CeBIT 2006 Anfang März erscheinen sollen.

    20.04.200614 Kommentare
  2. Suse Linux 10.1 verzögert sich weiter

    Das OpenSuse-Projekt hat den Termin für die fertige Version ein weiteres Mal verschoben. Damit bleibt Zeit für eine weitere Betaversion, die kaum Änderungen bietet. Die fertige Version soll Ende April 2006 erscheinen.

    03.04.20060 Kommentare
  3. Suse-COO Harman verlässt angeblich Novell

    Amnon Harman wird Novell im August 2006 verlassen, berichtet der Branchendienst CNet.com. Bei Novell war er Vice President und COO für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Vor der Übernahme durch Novell war er im Vorstand der Suse Linux AG.

    30.03.200612 Kommentare
  4. Ehemaliger CTO von Suse verlässt Novell

    Der ehemalige Suse-CTO Jürgen Geck verlässt einem Bericht von CRN.com zufolge zum Ende der Woche Novell. Sein Ausscheiden aus dem Unternehmen erfolge einvernehmlich. Geck hatte bei Suse maßgeblich zur Entwicklung der Enterprise-Produktlinie beigetragen.

    28.03.200610 Kommentare
  5. Interview: "Der Desktop soll Spaß machen"

    Interview: "Der Desktop soll Spaß machen"

    Auf der CeBIT 2006 stellte Novell den neuen Suse Linux Enterprise Desktop 10 vor, der mit vielfältigen grafischen Effekten aufwartet. Golem.de sprach mit Nat Friedman, bei Novell für den Linux-Desktop verantwortlich, über die Xgl-Technik proprietärer Treiber und Novells Open-Source-Strategie. Der heutige Vizepräsident für Linux-Desktop-Engineering von Novell gründete 1999 zusammen mit Miguel de Icaza die Firma Ximian, die später von Novell aufgekauft wurde.

    17.03.200697 Kommentare
Stellenmarkt
  1. QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. LOG Hydraulik GmbH, Wörth an der Isar
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München


  1. Suse mit neuem Desktop-Konzept

    Suse mit neuem Desktop-Konzept

    Auf der CeBIT 2006 hat Novell die nächste Generation seines Desktop-Linux für Unternehmen vorgestellt. Diese trägt ab sofort den Namen "Suse Linux Enterprise Desktop" und wird in Version 10 mit einer komplett neuen Oberfläche daherkommen. Durch den Einsatz von Xgl sind zudem vielfältige grafische Effekte wie Transparenzen möglich. Zudem umfasst die Distribution eine erweiterte OpenOffice.org-Version und soll vor allem Windows-Umsteigern die Arbeit mit Linux deutlich erleichtern.

    09.03.200697 Kommentare
  2. Suse Linux 10.1 verspätet sich weiter

    Die Entwicklung von Suse Linux 10.1 verzögert sich weiter, erst im April 2006 ist mit der fertigen Version zu rechnen. Derweil beginnen die Planungen für den Nachfolger Suse Linux 10.2.

    03.03.200613 Kommentare
  3. Suse Linux künftig ohne proprietäre Treiber

    Seit geraumer Zeit wird über das Für und Wider proprietärer Treiber für Linux diskutiert. Zuletzt hatte AVM für Aufsehen gesorgt, sah man die Linux-Unterstützung der eigenen Hardware durch eine entsprechende Änderung am Linux-Kernel gefährdet. Nachdem sich die Wogen an dieser Front wieder geglättet haben, legt nun aber Novell nach und kündigt an, künftig nur noch Kernel-Module mit Suse Linux mitzuliefern, die unter der GPL stehen. Treiber, die nicht unter der GPL stehen, werden nicht mehr mitgeliefert. Dazu gehören unter anderem Treiber für Produkte von AVM oder für Grafikkarten mit ATI- oder Nvidia-Chips.

    13.02.2006128 Kommentare
  4. Website generiert Linux-ISO-Images

    Um nicht eine komplette Linux-Distribution herunterladen zu müssen, lassen sich nun über die Website Instalinux.com angepasste ISO-Images erstellen. Gedacht sind diese für den Einsatz mit automatischen Installern wie Kickstart, AutoYast oder Debian Preseed.

    31.01.200618 Kommentare
  5. Zweite Beta von Suse Linux 10.1 erschienen

    Zweite Beta von Suse Linux 10.1 erschienen

    Kurz nach der ersten Betaversion von Suse Linux 10.1 steht schon die zweite bereit, die Novells Sicherheitslösung AppArmor nun standardmäßig aktiviert. Außer einem neuen Kernel wurden jedoch nur wenige Pakete aktualisiert.

    27.01.200610 Kommentare
  1. Suse Linux wird echtzeitfähig

    Die Firma Concurrent bietet künftig eine für den Echtzeiteinsatz optimierte Version von Suse Linux. Das Produkt "Concurrent Real-Time Extensions Powered By Suse Linux" läuft auf 32- sowie 64-Bit-Systemen und verspricht extrem niedrige Latenzzeiten sowie schnelle Reaktionen.

    25.01.20065 Kommentare
  2. Erste Beta von Suse Linux 10.1 verfügbar

    Erste Beta von Suse Linux 10.1 verfügbar

    Das OpenSuse-Projekt hat die Betaphase für die nächste Version der Suse-Linux-Distribution eröffnet und bringt damit nicht nur die Software auf den neuesten Stand, sondern integriert auch Novells Sicherheitssoftware AppArmor und die Virtualisierungslösung Xen 3.0. Der NetworkManager zum Einrichten und Verwalten von Netzwerkschnittstellen wurde zudem weiter in die Distribution integriert.

    23.01.200627 Kommentare
  3. AppArmor: Novell gibt Sicherheitssoftware frei

    Novell hat den Quellcode der Linux-Sicherheitssoftware AppArmor freigegeben, die Betriebssystem und Anwendungen vor externen und internen Angriffen, Viren und anderer Schadsoftware schützen soll. AppArmor hatte Novell mit der Übernahme des Sicherheitsspezialisten Immunix ins eigene Portfolio integriert. Durch die Freigabe als Open Source soll die Software nun auch in Suse Linux integriert werden.

    10.01.20066 Kommentare
  1. Novell mit OpenSuse erfolgreich

    Novell ist mit dem OpenSuse-Projekt äußerst erfolgreich, die Anzahl der Suse-Installationen sei seit Gründung auf 750.000 weltweit angestiegen, so das Unternehmen. Die Projektseite würde mittlerweile 13 Millionen Pageviews verzeichnen. Noch Anfang 2006 soll ein Entwicklungs-Framework erscheinen, um den Entwicklungsprozess noch weiter zu öffnen.

    05.01.200624 Kommentare
  2. Erste Suse-Linux-10.1-Beta-Version steht bevor

    Auch mit den Vorbereitungen auf Suse Linux 10.1 hält sich das OpenSuse-Projekt weiter an den Release-Plan und veröffentlichte nun die vierte Alpha-Version. Diese bringt Teile der Distribution auf den neuesten Stand und ist die letzte Version, bevor sich Suse Linux 10.1 in die Beta-Phase begibt.

    16.12.200511 Kommentare
  3. Schweiz stellt Server auf Linux um

    Die Schweiz stellt über 3.000 Server im öffentlichen Sektor auf Linux um. Linux wird in der Schweiz damit erstmals auf Bundesebene eingeführt, die Server werden mit Suse Linux laufen.

    13.12.200571 Kommentare
  1. Dritte Suse-Linux-Alpha mit aktuellem KDE

    Das OpenSuse-Projekt hält sich weiterhin strikt an den Release-Plan und veröffentlichte heute die dritte Alpha-Version von Suse Linux 10.1. Diese bringt KDE 3.5 RC1 und eine neue GCC-Version mit. Darüber hinaus installiert Suse ab sofort NetworkManager, um Netzwerkschnittstellen zu verwalten.

    17.11.20059 Kommentare
  2. Novell rudert zurück: KDE bleibt

    Mit der Ankündigung, künftig GNOME statt KDE als Standard-Desktop zu verwenden, hatte sich Novell einige Kritik eingefangen. Nun rudert man bei Novell zurück und will KDE auch in Zukunft unterstützen und mitliefern. Dennoch bleibt es dabei: GNOME wird zum Standard-Desktop bei Novell.

    10.11.200538 Kommentare
  3. Suse-Mitbegründer Hubert Mantel verlässt Novell

    Hubert Mantel verlässt auf eigenen Wunsch Novell. Mantel ist einer der Suse-Mitbegründer und betreute bei Suse die Kernel-Pakete. Einen Kommentar zu der Kündigung möchte Novell jedoch nicht abgeben.

    09.11.20056 Kommentare
  1. Novell setzt auf GNOME statt KDE

    Novell setzt auf GNOME statt KDE

    Anfang November kündigte Novell an, im Rahmen einer Restrukturierung rund 10 Prozent der Belegschaft zu entlassen. Anders als es zunächst den Anschein hatte, sind auch einige von Novells Open-Source-Projekten betroffen. Vor allem aus dem KDE-Lager kommt Kritik, will Novell doch künftig beim Suse Linux Enterprise Server sowie beim Novell Linux Desktop primär auf GNOME statt KDE setzen.

    06.11.2005144 Kommentare
  2. Zweite Alpha-Version von Suse Linux 10.1 veröffentlicht

    Zweite Alpha-Version von Suse Linux 10.1 veröffentlicht

    Die zweite Alpha von Suse Linux 10.1 erschien jetzt und umfasst unter anderem die KDE 3.5 Beta 2 sowie OpenOffice.org 2.0 Release Candidate 3. Bis zur Fertigstellung wird aber noch einige Zeit vergehen.

    20.10.200520 Kommentare
  3. Suse Linux 10 zum Download (Update)

    Suse Linux 10 zum Download (Update)

    Die im Rahmen des openSUSE-Projektes entwickelte Suse Linux Version 10.0 ist auf den FTP-Servern aufgetaucht. Die offizielle Ankündigung wird voraussichtlich am 6. Oktober 2005 folgen.

    06.10.2005135 Kommentare
  1. Alpha von Suse Linux 10.1 mit Kanzler zum Download

    Noch ist die finale Version von Suse Linux 10.0 nicht erschienen, da veröffentlicht das openSUSE-Projekt bereits eine erste Alpha-Version von Suse Linux 10.1. Mit dabei ist unter anderem die aktuelle Beta 1 von KDE 3.5.

    29.09.200561 Kommentare
  2. OpenSUSE: Suse Linux 10.0 RC1 zum Download bereit

    Die Entwicklung im Rahmen des OpenSUSE-Projektes schreitet weiter voran, heute erschien der erste Release-Candidate (RC) von Suse Linux 10.0. Darin wurden letzte Fehler korrigiert und mit GNOME 2.12 gab es auch noch eine größere Änderung.

    08.09.200535 Kommentare
  3. Suse Linux 10.0 ab Oktober 2005 zu haben

    Die im Rahmen des Projekts openSUSE entstehende Linux-Distribution Suse Linux 10.0 soll Anfang Oktober 2005 in die Läden kommen. Mit der neuen Ausführung von Suse Linux wird es nur noch eine Retail-Version geben.

    07.09.200589 Kommentare
  4. SUPER: Mehr Leistung für Suse Linux?

    Das Projekt "SUPER", kurz für "Suse Performance Enhanced Release", will Leistung und Funktionsumfang von Suse Linux verbessern. Dazu stehen zusätzliche Pakete zur Verfügung, um die Open-Source-Version von Suse Linux um fehlende Applikationen und Funktionen zur ergänzen bzw. die Leistung der Distribution zu verbessern.

    05.09.200521 Kommentare
  5. OpenSUSE: Vierte Beta von Suse Linux 10.0 erschienen

    Die Entwicklung an Suse Linux 10.0 im Rahmen von Novells Projekt OpenSUSE schreitet wie geplant voran. Am heutigen 1. September 2005 erschien bereits die vierte Beta-Version von Suse Linux 10.0, die wie schon die Beta 3 auch für PowerPC vorliegt.

    01.09.200533 Kommentare
  6. OpenSuse: Suse Linux 10.0 Beta 3 auch für PowerPC

    OpenSuse: Suse Linux 10.0 Beta 3 auch für PowerPC

    Novell hält seinen eng gesteckten Zeitplan auf dem Weg zu Suse Linux 10.0 ein. Am heutigen Donnerstag erschien die nunmehr dritte Beta-Version von Suse Linux 10.0 im Rahmen des Projekts OpenSuse, erstmals auch für PowerPC.

    25.08.200526 Kommentare
  7. Zweite Beta von OpenSuse erschienen (Update)

    Wie geplant hat Novell heute eine zweite Beta von OpenSuse alias Suse Linux 10.0 veröffentlicht. Die Beta 2 mit Codenamen "Boston" enthält nun unter anderem die Beta 2 des Desktops GNOME 2.12 sowie die KDE-Applikation KCal für VoIP.

    18.08.2005110 Kommentare
  8. openSUSE: Suse 10.0 Beta 1 steht zum Download bereit

    openSUSE: Suse 10.0 Beta 1 steht zum Download bereit

    Novell hat wie bereits angekündigt heute eine erste Beta-Version von Suse Linux 10.0 mit Codenamen "Prag" zum Download bereitgestellt. Bislang hatten Novell und zuvor Suse die eigene Distribution nicht vorab zum Download angeboten, mit dem Projekt openSUSE will Novell die Entwicklung der Distribution nun aber für Dritte öffnen.

    09.08.200539 Kommentare
  9. Wird Suse zur Community-Distribution?

    Novell will externe Entwickler stärker in die Entwicklung von Suse Linux Professional einbeziehen und das bisherige Endkunden-Produkt so in Richtung einer Community-Distribution nach dem Vorbild von Red Hats Fedora lenken, berichtet das US-News-Magazin CNet. Erste Schritte sind für die kommende Woche geplant.

    03.08.200521 Kommentare
  10. Ehemaliger Suse-Chef verlässt Novell

    Richard Seibt, einst Chef von Suse und nach der Übernahme durch Novell als Präsident von Novell EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) zuständig, verlässt Novell.

    09.05.20057 Kommentare
  11. Suse 9.3 als Live-DVD zum kostenlosen Download

    Kaum steht Novells Suse Linux 9.3 im Handel, findet sich nun auch eine entsprechende Live-DVD zum kostenlosen Download auf den Suse-Servern. So können Interessierte einen Blick auf die aktuelle Version von Novells Linux-Distribution werfen.

    18.04.200516 Kommentare
  12. Suse Linux 9.3 kommt in den Handel

    Novells Suse Linux 9.3 wurde schon auf der CeBIT 2005 angekündigt, kommt aber erst jetzt in den Handel. Mit dabei ist die Virtualisierungstechnik Xen, mit der sich mehrere Betriebssysteme parallel auf einem Rechner nutzen lassen.

    14.04.200529 Kommentare
  13. Suse Linux 9.3 mit KDE 3.4 kommt Mitte April (Update)

    Suse Linux 9.3 mit KDE 3.4 kommt Mitte April (Update)

    Novell wartet zur CeBIT mit einer neuen Version seiner Linux-Distribution Suse Linux auf. Suse 9.3 soll Mitte April erscheinen, auf dem Linux-Kernel 2.6.11 basieren und bereits mit KDE 3.4 und GNOME 2.10 als Desktop ausgeliefert werden. Wie der Vorgänger soll auch die neue Version für x86-Systeme mit 32 Bit und 64 Bit ausgelegt sein.

    10.03.200598 Kommentare
  14. SLES 9 nach LSB 2.0 und CGL 2.0 zertifiziert

    Novells Linux-Distribution Suse Linux Enterprise Server 9 (SLES 9) wurde jetzt nach der Linux Standard Base 2.0 (LSB) sowie nach OSDL Carrier Grade Level 2.0 zertifiziert.

    23.02.20050 Kommentare
  15. Suse Linux erhält Sicherheitszertifikat EAL4+

    Der Suse Linux Enterprise Server 9 (SLES 9) hat jetzt die Sicherheitszertifizierung EAL4+ nach Common Criteria erhalten. Mit dem höheren Sicherheitszertifikat kann die Software in zunehmend kritischen Bereichen bei Regierungen eingesetzt werden. Aber auch speziell für den militärischen Einsatz wurde die Software jetzt zertifiziert.

    16.02.20059 Kommentare
  16. Suse Linux Professional 9.2 kostenlos zum Download

    Suse Linux Professional 9.2 kostenlos zum Download

    Novell bietet sein Suse Linux Professional 9.2 nun kostenlos zum Download an. Die Linux-Distribution steht als komplettes DVD-ISO-Image mit 3,1 GByte zum Download bereit.

    10.01.20050 Kommentare
  17. Novell: Open Enterprise Server verbindet NetWare und Linux

    Novell hat eine Beta-Version seines neuen Open Enterprise Server veröffentlicht, der Novell NetWare und Suse Linux miteinander verbindet. So soll der Open Enterprise Server die beiden Welten verbinden, denn die Nutzer haben mit der Software die Wahl, ob sie die benötigten Dienste auf der NetWare-Plattform oder dem Suse Linux Enterprise Server 9 aufsetzen wollen.

    28.12.20040 Kommentare
  18. Desktop-Linux von Novell

    Mit dem Novell Linux Desktop 9 liefert Novell jetzt eine spezielle Linux-Distribution für Unternehmens-Desktops aus. Basierend auf Suse Linux liefert Novell ein Paket aus Betriebssystem, Applikationen, Support, Training und Beratung.

    08.11.20040 Kommentare
  19. Novell startet neues Partnerprogramm

    Unter dem Motto "One Net Vision" stellt Novell nach der Übernahme von Suse sein neues Partnerprogramm vor. Dieses vereint nun alle Lösungs-, Trainings- und Technologiepartner von Novell und Suse Linux in einem einheitlichen System.

    02.11.20040 Kommentare
  20. Suse 9.2 - Live-CD und -DVD vorab zum kostenlosen Download

    Ab sofort steht Novells Suse Linux 9.2 in Form einer Live-CD bzw. Live-DVD zum kostenlosen Download bereit. Die vollständige Linux-Distribution soll erst im November erscheinen.

    25.10.20040 Kommentare
  21. Suse Linux 9.2 ab November

    Novell will ab November die neue Version seiner Linux-Distribution Suse Linux 9.2 in die Läden bringen. Auch die neue Version wird im Paket für x86-Systeme mit 32 Bit und 64 Bit (AMD64, EM64T) geliefert. Neu dabei ist unter anderem Unterstützung von Bluetooth, aber auch aktualisierte Software-Pakete wie KDE 3.3 und Evolution 2.0 liegen bei.

    06.10.20040 Kommentare
  22. Cherry arbeitet an einer Linux-Tastatur

    Der Tastaturhersteller Cherry kooperiert seit Mitte des Jahres mit Suse und will zusammen mit der Novell-Abteilung ein neues Tastaturkonzept speziell für Linux-Anwender entwickeln. Noch in diesem Jahr soll eine entsprechende Tastatur auf den Markt kommen.

    16.08.20040 Kommentare
  23. Neue Version von Suse Linux Enterprise Server erschienen

    Novell bietet seinen Suse Linux Enterprise Server (SLES) jetzt in der Version 9 an. Diese basiert auf dem Linux Kernel 2.6 und soll laut Novell eine deutlich höhere Leistung und Skalierbarkeit aufweisen, sich leichter verwalten lassen und auch neue Sicherheitsfunktionen mitbringen. Zudem kündigte Novell eine entsprechende Version der Linux-Management-Software ZENworks an.

    04.08.20040 Kommentare
  24. Real will Player-Software unter die GPL stellen

    Red Hat und Suse wollen künftig die Player-Software von Real mit ihren Linux-Distributionen ausliefern und dort zur Standard-Software zum Abspielen bestimmter Audio- und Video-Dateien machen. Während Suse dabei auf den RealPlayer 10 setzt, nutzt Red Hat die Open-Source-Version Helix-Player. Derweil kündigte Real Networks an, seinen Helix-Player in Kürze unter die GPL zu stellen.

    28.06.20040 Kommentare
  25. ISO-Image von Suse Linux 9.1 kostenlos zum Download

    Suse bietet seine aktuelle Linux-Distribution Suse Linux Personal 9.1 nun in Form eines ISO-Images frei zum Download an. Bislang hatte Suse seine Linux-Distributionen nicht in Form von ISO-Images angeboten.

    21.06.20040 Kommentare
  26. HP will Desktop-PCs mit Linux anbieten

    HP will künftig auch Desktop-PCs mit Linux verkaufen. Zusammen mit Novell will man Zertifizierungen und Support für Suse Linux auf ausgewählten HP-Compaq-Client-Systemen anbieten. Bislang hatte HP vornehmlich Server-Systeme mit Linux ausgeliefert.

    25.03.20040 Kommentare
  27. Novell will KDE und GNOME vereinen

    Novell will einen Linux-Desktop entwickeln, der das Beste aus KDE und GNOME vereint, berichtet eWeek unter Berufung auf Novell-Chef Jack Messman. Nach der Übernahme von Suse und Ximian verfügt Novell über die treibenden Unternehmen hinter den beiden Desktops.

    24.03.20040 Kommentare
  28. Suse: YaST wird Open Source

    Auf seiner Hausmesse Brainshare kündigte Novell an, dass die Installations- und Systemmanagement-Software YAST (Yet another Setup Tool) von Suse Open Source wird. Novell stellt die Software unter die GPL.

    23.03.20040 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #