Abo
  • IT-Karriere:

Thinkpad mit Suse Linux verfügbar (Update)

Lenovo liefert Laptop mit vorinstalliertem Linux-Betriebssystem aus

Lenovo hat nun offiziell das Thinkpad T60p mit vorinstalliertem Linux angekündigt. Das Gerät kommt mit Suse Linux Enterprise Desktop 10 und extra Linux-Treibern. Support für das Betriebssystem gibt es von Novell.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bei dem angebotenen Modell T60p handelt es sich um ein Gerät mit Intel Core-Duo-Prozessor T2500 (2 GHz) und bis zu 4 GByte RAM. Zudem ist das Gerät mit einem 14- oder 15-Zoll-TFT-Display ausgestattet, die Ansteuerung übernimmt eine ATI Mobility FireGL V5200 mit 256 MByte. Zusätzlich verfügt das T60p über Gigabit-Ethernet und WLAN-Chip (802.11a/b/g) von Intel.

Lenovo Thinkpad T60p
Lenovo Thinkpad T60p
Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden),Schallstadt
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Home-Office

Ein CD-Brenner ist ebenfalls integriert. Dazu kommt noch eine Serial-ATA-Festplatte mit 100 GByte. Auf diese ist Suse Linux Enterprise Desktop 10 vorinstalliert, das mit den nötigen Treibern ausgestattet wurde, um die Hardware des Notebooks zu unterstützen. Das ThinkVantage-Konfigurationswerkzeug, der Powermanager und die Anwendung Access Connections laufen auch unter Linux.

Die beiden Modelle lassen sich ab sofort zumindest über die amerikanische Lenovo-Webseite bestellen, die Preise beginnen bei 3.100,- US-Dollar für das 14-Zoll-Gerät. In Deutschland soll das Gerät ebenfalls erhältlich sein.

Nachtrag vom 17. August 2006 um 14:20 Uhr:
Mittlerweile hat Lenovo klargestellt, dass die Suse-Linux-Version nicht vorinstalliert ist. Anwender müssen keine Windows-Lizenz mitkaufen und bekommen Support von Lenovo. Das Angebot gilt außerdem nur für Großkunden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 469€

McDuck 17. Aug 2006

Das mit dem CD-Brenner ist nonsense, laut Lenovo Prospekt ist da ein Dual-Layer DVD...

McDuck 17. Aug 2006

Den gibt's frühestens Ende August. Ich würde dann so zum Weihnachtsgeschäft mit ner guten...

McDuck 17. Aug 2006

So ist es laut Prospekt ist ein "DVD Dual Layer Multiburner" drin.

BSDDaemon 17. Aug 2006

Gut, von den Kindern mal abgesehen... deren 'Meinung' hat keinen weiteren Wert. Ok, so...

:) 17. Aug 2006

Stimmt, dann würd ich mir auch ein Suse kaufen...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


        •  /