Abo
  • Services:
Anzeige

Schweiz stellt Server auf Linux um

Über 3.000 Server laufen künftig mit Suse Linux

Die Schweiz stellt über 3.000 Server im öffentlichen Sektor auf Linux um. Linux wird in der Schweiz damit erstmals auf Bundesebene eingeführt, die Server werden mit Suse Linux laufen.

Linux wurde bereits stufenweise in Regierungseinrichtungen der Schweiz eingeführt, die nun anstehende Umstellung ist jedoch die erste Linux-Einführung, die tatsächlich auf Bundesebene vorgenommen wird und die komplette Regierung betrifft, erklärt Novell.

Das Unternehmen setzte sich in einer öffentlichen Ausschreibung durch und wird nun die Umstellung der über 3.000 Server übernehmen. Durch den Umstieg auf Linux möchte das Land die Effizienz der IT steigern und gleichzeitig die Kosten senken. Nähere Angaben dazu, welche Dienste künftig über die Linux-Server abgewickelt werden, wurden jedoch nicht gemacht.

Anzeige

eye home zur Startseite
burger 30. Dez 2005

ach, du hast den Windowsquellcode? ist ja hochinteressant... Kein vernünftiger Mensch...

Tobbi 17. Dez 2005

Linux-Auftrag der Schweizer Bundesbehörden geschrumpft Der Linux-Auftrag der...

Michael - alt 15. Dez 2005

Wie wahr!

OS/2 Nutzer 14. Dez 2005

Ich habe da ein Problem mit den Kommentaren meiner Vorredner. Warum ist jeder darauf aus...

Mario _ Hana 14. Dez 2005

Die Sache hat schon irgendeinen "Haken", sonst wäre Novell doch viel breiter an die...


Blattkritik.ch / 17. Dez 2005

Suse: Mehr Ente denn Pinguin



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: die hätten vor dem unfähigen LG Köln klagen...

    User_x | 23:21

  2. Re: Sinnfrage

    klosterhase | 23:17

  3. Re: Vergleich zum Aldi Convertible

    meav33 | 23:06

  4. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    fg (Golem.de) | 23:00

  5. Re: Vergleich mit Asus Zenbook UX360CA-C4227T

    ulink | 22:56


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel