Suse Linux Enterprise 10 verspätet sich

Weiterhin Probleme mit dem Paketmanagement

Nach OpenSuse 10.1 sollen sich nun auch die Desktop- und Server-Varianten von Suse Linux Enterprise 10 verspäten. Dies geht laut DesktopLinux.com aus einem internen Memo von Novell hervor. Die nächsten Enterprise-Produkte basieren auf der Code-Basis des OpenSuse-Projektes, bei dem es ebenfalls zu Verzögerungen kam.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Veröffentlichung von Suse Linux Enterprise Desktop (SLED) und Server (SLES) 10 soll leicht verschoben werden, um so letzte Probleme mit dem Paketmanagement und dem Update-System beheben zu können. Dies berichtet DesktopLinux.com unter Berufung auf ein vertrauliches Memo von Novell. Die nächsten Desktop- und Server-Ausgaben von Suse Linux Enterprise setzen auf die Code-Basis des freien Suse Linux 10.1 des OpenSuse-Projektes.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer für Cloud-native Anwendungen (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  2. IT Consultant (m/w/d) S / 4HANA - Produktionslogistik
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Auch hier kam es zu Verzögerungen, für die ebenfalls das Paketmanagement verantwortlich war. Dieses setzt auf die Libzypp, um so Funktionen aus Ximians Red Carpet zu integrieren. Doch auch nach der Veröffentlichung von Suse Linux 10.1 waren die Probleme noch nicht endgültig behoben, so dass die Entwickler kurze Zeit später einen Patch nachschoben. Doch auch diese Aktualisierung soll noch nicht alle Probleme lösen.

Novells Partner sollen laut DesktopLinux.com die ersten Versionen von SLED und SLES bereits am 6. Juli 2006 zum Testen bekommen, bevor die fertige Version am 17. Juli 2006 zum kostenpflichtigen Download freigegeben werden soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma

Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. Microsoft: Windows 11 erreicht Beta-Status
    Microsoft
    Windows 11 erreicht Beta-Status

    Das neue Windows 11 ist Hersteller Microsoft nun offenbar stabil genug für regelmäßige Tests durch Nutzer. Noch gibt es aber nicht alle Funktionen.

  3. Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
    Akkutechnik
    CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

    160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Weltmarktführer? 20. Jun 2006

Ist das nicht Nestle?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /