Abo
  • Services:

Lenovo bringt Thinkpads mit vorinstalliertem Suse Linux

Ankündigung auf der LinuxWorld erwartet

Der Notebook-Hersteller Lenovo wird auf der LinuxWorld Thinkpads mit vorinstalliertem Suse Linux ankündigen, dies berichtet das IT-Magazin eWeek. Dabei soll vorerst nur ein Modell angeboten werden. Thinkpads und auch verschiedene Thinkcentre PCs sind schon seit längerem als zertifizierte Linux-Modelle verfügbar.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Unter Berufung auf mit den Plänen der Firma vertraute Quellen berichtet eWeek, dass das Thinkpad T60p mit vorinstalliertem Suse Linux angeboten werden soll. Dabei handelt es sich um ein Modell mit Intel Core-Duo-Prozessor T2500 mit 2 GHz und 1 GByte RAM. Zudem ist das Gerät mit einem 15-Zoll-TFT-Display ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin

Bisher bietet Lenovo schon verschiedene Modelle an, die für die Linux-Distributionen von Red Hat, Suse und Turbolinux zertifiziert sind. Geräte mit vorinstalliertem Linux gibt es jedoch noch nicht. Die Ankündigung soll laut eWeek auf der LinuxWorld in San Francisco erfolgen, die am 14. August 2006 beginnt.

Ob das Angebot weltweit verfügbar sein wird und ob es sich nur an Geschäfts- oder auch an Privatkunden richtet, wurde vorab nicht bekannt. In der Vergangenheit kündigte beispielsweise schon Hewlett Packard an, Notebooks mit Linux ausliefern zu wollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

xX1X1Xx 19. Aug 2006

versteh ich nicht. kostet nix extra und geht auch problemlos. wüsste nicht, wo krampf...

kopfmensch 07. Aug 2006

Wohin bringt Lenovo die Thinkpads? Was interessiert mich eigentlich wer was wo hinbringt...

ubuntu_user 07. Aug 2006

wenn in diesem forum niemand trollen würde gäbs (fast) keine diskusion mehr

ubuntu_user 07. Aug 2006

naja war auch nicht ganz so ernst gemeint... aber ich glaub schon dass Lenovo sagen wir...

DerFrager 07. Aug 2006

Danke für beide Links. Bei dem CCC-Video frage ich mich allerdings, ob dies heute noch so...


Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /