Abo
  • Services:
Anzeige

Kein neues Licht im Microsoft-Novell-Fall

Novell beantwortete Fragen im IRC-Treffen

Novell und das OpenSuse-Projekt gaben am gestrigen Montag, dem 27. November 2006, per IRC die Gelegenheit, Fragen zum Abkommen mit Microsoft zu stellen. Neues wurde dabei allerdings nicht bekannt gegeben. Vielmehr werden beispielsweise Probleme wie die GPLv3 noch gar nicht diskutiert.

Novell hatte zu dem IRC-Treffen geladen, um der OpenSuse-Community Fragen zu dem Abkommen mit Microsoft zu beantworten. Hierfür standen unter anderem Holger Dyroff von Novell, OpenSuse-Projektmanager Andreas Jäger und Nat Friedman von Novell bereit. Die beiden letztgenannten antworteten dann auch auf einen Großteil der Fragen, wie sich anhand des von Linux.com veröffentlichten Protokolls sowie der Zusammenfassung nachvollziehen lässt.

Anzeige

Neues brachte das Treffen allerdings nicht zu Tage. Immer wieder wurde beteuert, dass die Zusammenarbeit zwischen Novell und Microsoft der Open-Source-Community als Ganzes Vorteile bringe. Unter anderem, da beispielsweise Virtualisierungs-Code als Open Source veröffentlicht werde. Die komplette Interoperabilitätsarbeit stehe der Allgemeinheit zur Verfügung und werde keinen von Microsoft mit Patenten belegten Code enthalten. Über eventuelle Probleme mit der GPLv3, die den Pakt unterbinden soll, mache man sich allerdings noch keine Gedanken, so Friedman. Man könne nicht über etwas diskutieren, was noch gar nicht existiert.

Auch von der Patentregelung soll die Community profitieren. Microsofts Versprechen, Novells Kunden nicht zu verklagen, bedeute nicht, dass andere verklagt würden. Hier bestehe das Problem, dass viele Microsoft nicht trauen würden, die Bedenken der Community seien jedoch unbegründet. Ganz zufrieden soll Novell mit der Formulierung des Patentabkommens aber noch nicht sein, Microsoft überarbeite diese daher.


eye home zur Startseite
Re: Umgekehrt 28. Nov 2006

u made my day ROFL

DexterF 28. Nov 2006

Das ist der Zug, mit dem MS groß geworden ist. Wer ein Beispiel mag, suche mal im Netz...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  2. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  3. Unitymedia

    Discounter Easy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  4. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  5. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  6. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  7. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  8. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt

  9. Star Wars Battlefront 2

    Macht und Mikrotransaktionen

  10. Tether

    Kryptowährungsstartup verliert 31 Millionen Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: Fernsehen stirbt aus

    Ojemine | 14:59

  2. Re: Gewährleistung

    Dwalinn | 14:59

  3. Re: Überlebenschance

    px | 14:59

  4. Re: Anwendungsbeispiel Leistungsschwaches...

    nille02 | 14:59

  5. Re: Gilt im Grunde auch für Videoplattformen

    knoxxi | 14:59


  1. 14:14

  2. 12:57

  3. 12:42

  4. 12:23

  5. 11:59

  6. 11:50

  7. 11:34

  8. 11:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel