Novell mit OpenSuse erfolgreich

Entwicklungs-Framework für Anfang 2006 geplant

Novell ist mit dem OpenSuse-Projekt äußerst erfolgreich, die Anzahl der Suse-Installationen sei seit Gründung auf 750.000 weltweit angestiegen, so das Unternehmen. Die Projektseite würde mittlerweile 13 Millionen Pageviews verzeichnen. Noch Anfang 2006 soll ein Entwicklungs-Framework erscheinen, um den Entwicklungsprozess noch weiter zu öffnen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im August 2005 hatte Novell die Entwicklung der Suse-Linux-Distribution geöffnet und das Community-Projekt OpenSuse ins Leben gerufen. Wie das Unternehmen nun bekannt gab, gäbe es mittlerweile 750.000 Suse-Installationen weltweit und täglich würden 7.000 dazu kommen, was im Schnitt einer Installation alle 12 Sekunden entspricht.

Stellenmarkt
  1. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
  2. Senior Engineer Software Architecture (m/w/d)
    Continental AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Bereits jetzt hätten unabhängige Entwickler viele Vorschläge gemacht und Code beigetragen, um Suse noch weiter zu verbessern. Novell plant daher, ein Entwicklungs-Framework mit Werkzeugen zu veröffentlichen, damit Programmierer leichter Code und Patches beisteuern können. Enthalten seien unter anderem Quelltext-Bibliotheken und ein öffentlicher Buildserver, um so auch leicht eigene Applikationen für Suse Linux anbieten zu können.

"Wir sind vom Grad der Beteiligung an OpenSuse begeistert und werden unser Engagement bei der Pflege einer der erfolgreichsten Linux-Distributionen noch erhöhen", so Jeff Jaffe, CIO bei Novell.

Die nächste, aus dem OpenSuse-Projekt resultierende Suse-Version 10.1 wird zur CeBIT 2006 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Enzo.c 16. Feb 2006

Dafuer braucht er noch nicht mal apt-get. Einfach die rpm Quellen auf den novell...

was_weiß_ich_denn 06. Jan 2006

Also ich weiß ja nicht, was du unter einer einer nicht-optischen Entwicklungssoftware...

qwerty 05. Jan 2006

armer irrer! viel spaß mit susi :p



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /