• IT-Karriere:
  • Services:

Zweite Beta von Suse Linux 10.1 erschienen

Nur kleinere Änderungen an der Betaversion

Kurz nach der ersten Betaversion von Suse Linux 10.1 steht schon die zweite bereit, die Novells Sicherheitslösung AppArmor nun standardmäßig aktiviert. Außer einem neuen Kernel wurden jedoch nur wenige Pakete aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Suse 10.1 Beta 1
Suse 10.1 Beta 1
So setzt die zweite Betaversion bereits auf den Linux-Kernel 2.6.16rc1 und die Desktop-Oberfläche KDE wurde auf Version 3.5.1 aktualisiert. Weiterhin sind nun Beagle 0.2, PHP 5.1.2, Zope 3.1 und der Ndiswrapper 1.8 Teil der Distribution.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Novells Sicherheitssoftware AppArmor ist zwar bereits seit der letzten Betaversion enthalten, nun aber auch standardmäßig aktiviert. Im Zuge dieser Neuerung wurde auch Syslog durch den Audit-Daemon ersetzt und das Dateisystem Subfs, mit dem sich Wechseldatenträger automatisch ins Dateisystem einhängen lassen, wurde entfernt.

Nach Angaben der Entwickler wurden zwar einige Fehler korrigiert, der Großteil der in Beta 1 aufgetauchten Fehler soll jedoch noch bestehen.

Die zweite Betaversion kann ab sofort heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 2,99€
  3. 65,99€

Jack Stone 30. Jan 2006

Kann man nicht irgendwie die GUI in den Kernel oder so integrieren? (ihr seht schon ich...

Shyru 27. Jan 2006

Nein, es liegt am Release-Konzept von OpenSuSE. Jeden Freitag (oder war es Donnerstag...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

    •  /