Abo
  • Services:

Entwicklung von Suse Linux 10.2 beginnt

Erste Alpha-Version der Distribution erschienen

Das OpenSuse-Projekt hat eine erste Alpha-Version der nächsten Suse-Linux-Ausgabe 10.2 veröffentlicht. Die Version 10.1 der Distribution war Mitte Mai 2006 erschienen und bildet auch den Grundstock für die erste Entwicklerversion, die bisher nur wenige aktualisierte Pakete bietet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Seit der ersten im Rahmen des OpenSuse-Projektes entwickelten Version sind die Programmierer bemüht, ihre Zeitpläne einzuhalten. Klappte dies bei Suse 10.1 nicht, haben sie nun zumindest einen Monat nach der Veröffentlichung der fertigen Version eine erste Alpha der nächsten Ausgabe freigegeben.

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. Wacker Chemie AG, München

Diese basiert im Grunde auf Suse Linux 10.1 und bringt nur einige aktualisierte Softwarepakete mit, darunter den Linux-Kernel 2.6.16.18, GCC 4.1.1 und GDB 6.5rc1. Ferner ist nun KDE 3.5.3 enthalten und passend dazu auch amaroK 1.4 sowie Kontact 1.2.3. Die freie Umsetzung des Windows-API Wine ist jetzt in der neuen Version 0.9.15 in der Distribution.

Da es sich um eine Alpha-Version handelt, ist sie ausschließlich für Entwickler bestimmt und bringt noch einige Fehler mit - so funktioniert beispielsweise die grafische Installationsprozedur nicht. ISO-Images von Suse Linux 10.2 Alpha 1 stehen ab sofort unter opensuse.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Autor 19. Jun 2006

Der war echt gut!! :-))) ... 100 % funktionierende... ich lach' jetzt noch!


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /