• IT-Karriere:
  • Services:

Entwicklung von Suse Linux 10.2 beginnt

Erste Alpha-Version der Distribution erschienen

Das OpenSuse-Projekt hat eine erste Alpha-Version der nächsten Suse-Linux-Ausgabe 10.2 veröffentlicht. Die Version 10.1 der Distribution war Mitte Mai 2006 erschienen und bildet auch den Grundstock für die erste Entwicklerversion, die bisher nur wenige aktualisierte Pakete bietet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Seit der ersten im Rahmen des OpenSuse-Projektes entwickelten Version sind die Programmierer bemüht, ihre Zeitpläne einzuhalten. Klappte dies bei Suse 10.1 nicht, haben sie nun zumindest einen Monat nach der Veröffentlichung der fertigen Version eine erste Alpha der nächsten Ausgabe freigegeben.

Stellenmarkt
  1. DB Systel GmbH, Berlin, Frankfurt (Main)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Diese basiert im Grunde auf Suse Linux 10.1 und bringt nur einige aktualisierte Softwarepakete mit, darunter den Linux-Kernel 2.6.16.18, GCC 4.1.1 und GDB 6.5rc1. Ferner ist nun KDE 3.5.3 enthalten und passend dazu auch amaroK 1.4 sowie Kontact 1.2.3. Die freie Umsetzung des Windows-API Wine ist jetzt in der neuen Version 0.9.15 in der Distribution.

Da es sich um eine Alpha-Version handelt, ist sie ausschließlich für Entwickler bestimmt und bringt noch einige Fehler mit - so funktioniert beispielsweise die grafische Installationsprozedur nicht. ISO-Images von Suse Linux 10.2 Alpha 1 stehen ab sofort unter opensuse.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16...
  2. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...
  3. 47,59€

Autor 19. Jun 2006

Der war echt gut!! :-))) ... 100 % funktionierende... ich lach' jetzt noch!


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  2. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /