Suse-COO Harman verlässt angeblich Novell

Auch Amnon Harman soll das Unternehmen verlassen

Amnon Harman wird Novell im August 2006 verlassen, berichtet der Branchendienst CNet.com. Bei Novell war er Vice President und COO für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Vor der Übernahme durch Novell war er im Vorstand der Suse Linux AG.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Unter Berufung auf Harman nahestehende Kreise berichtet CNet.com, dass er das Unternehmen im August 2006 verlassen werde. Eine Stellungnahme war von Novell bisher nicht zu bekommen. Amnon Harman war für Suses Hauptinvestor "e-millenium 1" tätig, bevor er 2003 in den Vorstand der Suse Linux AG eintrat. Dort übernahm er auch die Funktion des Chief Operating Officer (COO).

Stellenmarkt
  1. Projektmanagement und IT-Support (w/m/d)
    Universität Konstanz, Konstanz
  2. Security Engineer Public Key Infrastructure (PKI) (m/w/d)
    Westnetz GmbH, verschiedene Standorte
Detailsuche

Bei Novell blieb Harman weiterhin in der Position des COO für Suse Linux und wurde 2004 auch zum Novell Vice President für Europa, den Mittleren Osten und Afrika ernannt. In dieser Funktion war er für die Definition und die Umsetzung von Novells Unternehmensstrategie verantwortlich.

Sollte Harman Novell tatsächlich verlassen, würde er sich in die Liste mehrerer ehemaliger Suse-Mitarbeiter einreihen: Zuvor verließen bereits Suse-Mitbegründer Hubert Mantel, der ehemalige Suse-Chef Richard Seibt und Suse-CTO Jürgen Geck Novell.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jojo 19. Apr 2006

Hallo David, gut beschrieben hehe ;) Ich bin auch einer der "senior" members in dublin...

Buster 30. Mär 2006

Noch Fragen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ohne Kreditrahmen
Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal

Enttäuscht von Blizzards Pay-to-Win-Diablo? Diese aktuellen Rollenspiele für Mobile und PC sind die besseren Alternativen.
Von Rainer Sigl

Ohne Kreditrahmen: Action-Rollenspiele, die besser sind als Diablo Immortal
Artikel
  1. Elektra Trainer: Elektroflugzeug aus Bayern fliegt zum ersten Mal
    Elektra Trainer
    Elektroflugzeug aus Bayern fliegt zum ersten Mal

    Der Elektra Trainer ist eines der wenigen elektrischen Flugzeuge für zwei Personen. Den Jungfernflug absolvierte der Pilot aber solo.

  2. Aya Neo Next 2: Mit Trackpads und Intels Arc-GPU gegen das Steam Deck
    Aya Neo Next 2
    Mit Trackpads und Intels Arc-GPU gegen das Steam Deck

    Der Aya Neo Next 2 ist mit Trackpads im Stil des Steam Deck ausgestattet. Allerdings soll er mit dedizierter GPU wesentlich schneller sein.

  3. TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
    TADF Technologie
    Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

    Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Sony PS5-Controller 56,90€ • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /