• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Suse-Linux-10.1-Beta-Version steht bevor

Alpha 4 bringt Distribution auf den neuesten Stand

Auch mit den Vorbereitungen auf Suse Linux 10.1 hält sich das OpenSuse-Projekt weiter an den Release-Plan und veröffentlichte nun die vierte Alpha-Version. Diese bringt Teile der Distribution auf den neuesten Stand und ist die letzte Version, bevor sich Suse Linux 10.1 in die Beta-Phase begibt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nachdem mit der dritten Alpha-Version schon der GCC auf Version 4.1 aktualisiert wurde, ist nun auch die Glibc in Verison 2.3.6 enthalten. Des Weiteren wurde KDE auf die fertige Version 3.5 aktualisiert und GNOME ist in Version 2.12.2 enthalten.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Dortmund
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Beim X-Server X.Org setzt Suse weiter auf die monolithische Version und verwendet X.Org 6.9 RC3. Weiterhin sind Bash 3.1, Firefox 1.5 und KOffice 1.5 in einer Vorschauversion enthalten.

Da es sich um eine Alpha-Version handelt, ist generell mit Fehlern zu rechnen, dieses Mal warnen die Entwickler aber gleich vor einigen Fehlern: Ein Login-Versuch auf der Kommandozeile funktioniert erst beim zweiten Mal und der grafische Login muss manuell eingerichtet werden.

Suse Linux 10.1 Alpha 4 steht für die Architekturen i386, x86_64 und PPC zum Download bereit. In vier Wochen soll dann die erste Beta-Version folgen, mit der fertigen Version ist zur CeBIT 2006 zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

udo 28. Dez 2005

Hi, und bitte-bitte...fummelt irgendein Modul zusammen, das auf AsRock'Board's der Sound...

Soldat 20. Dez 2005

Meinst du diesen Fix mit der Datei und der UUID im HAL? Oder welchen hast du bei Google...

asdrccc 16. Dez 2005

Sind doch eh immer die gleichen... Schaue dir KDE-Screenshots an und ein paar von der...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /