• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Suse-Linux-10.1-Beta-Version steht bevor

Alpha 4 bringt Distribution auf den neuesten Stand

Auch mit den Vorbereitungen auf Suse Linux 10.1 hält sich das OpenSuse-Projekt weiter an den Release-Plan und veröffentlichte nun die vierte Alpha-Version. Diese bringt Teile der Distribution auf den neuesten Stand und ist die letzte Version, bevor sich Suse Linux 10.1 in die Beta-Phase begibt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Nachdem mit der dritten Alpha-Version schon der GCC auf Version 4.1 aktualisiert wurde, ist nun auch die Glibc in Verison 2.3.6 enthalten. Des Weiteren wurde KDE auf die fertige Version 3.5 aktualisiert und GNOME ist in Version 2.12.2 enthalten.

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Fidor Solutions AG, München

Beim X-Server X.Org setzt Suse weiter auf die monolithische Version und verwendet X.Org 6.9 RC3. Weiterhin sind Bash 3.1, Firefox 1.5 und KOffice 1.5 in einer Vorschauversion enthalten.

Da es sich um eine Alpha-Version handelt, ist generell mit Fehlern zu rechnen, dieses Mal warnen die Entwickler aber gleich vor einigen Fehlern: Ein Login-Versuch auf der Kommandozeile funktioniert erst beim zweiten Mal und der grafische Login muss manuell eingerichtet werden.

Suse Linux 10.1 Alpha 4 steht für die Architekturen i386, x86_64 und PPC zum Download bereit. In vier Wochen soll dann die erste Beta-Version folgen, mit der fertigen Version ist zur CeBIT 2006 zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 89,99€ (Release: 17. Juli)
  2. 26,99€
  3. (-67%) 6,66€
  4. 15,49€

udo 28. Dez 2005

Hi, und bitte-bitte...fummelt irgendein Modul zusammen, das auf AsRock'Board's der Sound...

Soldat 20. Dez 2005

Meinst du diesen Fix mit der Datei und der UUID im HAL? Oder welchen hast du bei Google...

asdrccc 16. Dez 2005

Sind doch eh immer die gleichen... Schaue dir KDE-Screenshots an und ein paar von der...


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

    •  /