• IT-Karriere:
  • Services:

Website generiert Linux-ISO-Images

Technik basiert auf LinuxCOE von Hewlett Packard

Um nicht eine komplette Linux-Distribution herunterladen zu müssen, lassen sich nun über die Website Instalinux.com angepasste ISO-Images erstellen. Gedacht sind diese für den Einsatz mit automatischen Installern wie Kickstart, AutoYast oder Debian Preseed.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Instalinux.com nutzt dafür das Linux Common Operating Environment (LinuxCOE) von HP, das unter der GPL veröffentlicht wurde. Zur Auswahl stehen verschiedene Versionen von Debian, Fedora, Suse Linux und Ubuntu. Die Website fragt dabei zu erst allgemeine Details wie die gewünschte Sprache der Distribution ab und lässt dann auch eine Installationsquelle und Netzwerkdaten festlegen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Ferner ist es möglich, eine grobe Paketauswahl nach Kategorien wie "KDE", "Spiele" oder "Kernel-Entwicklung" zu treffen. Auch die gewünschte Partitionierung lässt sich über Instalinux.com festlegen.

Anschließend wird ein ISO-Image generiert, das heruntergeladen und mit automatischen Installationsroutinen wie Kickstart, AutoYast oder Debian Preseed verwendet werden kann.

Zusätzlich steht der Quelltext des LinuxCOE-Projektes zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€

Anonymer Nutzer 31. Jan 2006

Öh ne Installationsroutine(Auch unter dem Namen Setup bekannt) startet sehr wohl ohne...

Trollentsorger 31. Jan 2006

Gibt's schon wieder ein Rechtschreib-Update?


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
    •  /