Abo
  • IT-Karriere:

Novell plant Echtzeit-Linux

Ankündigung soll Anfang Oktober erfolgen

Novell wird im Oktober eine Echtzeit-Variante von Suse Linux ankündigen, berichtet der Branchendienst CNet. Das Produkt entsteht in Zusammenarbeit mit Novells Partner Concurrent, der einen Großteil der Entwicklung übernahm. Echtzeit-Anwendungen sind für den normalen Anwender uninteressant, aber in bestimmten Bereichen wie der Medizintechnik unumgänglich.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Novell wird das neue Produkt mit Namen SLERT auf dem Gartner Symposium am 9. Oktober 2006 ankündigen, berichtet CNet. Der erste Kunde für die neue Distribution soll Siemens Medical Solutions sein, die SLERT in der Kernspintomographie verwenden wollen. Laut CNet besteht aber auch Interesse an der Wall Street, da sich einige Unternehmen von einer schnelleren Reaktionszeit größere Gewinne versprechen.

Allerdings sei SLERT nicht als Embedded-System, sondern für große Server gedacht. Dem Bericht zufolge wird Novell hauptsächlich das Marketing und die Beratung für das Produkt übernehmen, während sich Concurrent um die Entwicklung kümmert. Bereits jetzt bietet Concurrent eine auf den Echtzeiteinsatz optimierte Version von Suse Linux an, für die es auch Support von Novell gibt. Preise für die neue Suse-Linux-Version sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)

moe 21. Sep 2006

Ich verwende Linux gerne als Desktopsystem und oft auch als Server, aber als...

Gravvy 21. Sep 2006

Warum zur Hölle tust du dann so, als ob Soße (oder schweizerisch "Sosse") etwas mit der...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /