130 Jen-Hsun Huang Artikel
  1. Geforce GTX-690: Nvidias Dual-GPU-Karte mit Metallkühler für 999 US-Dollar

    Geforce GTX-690 : Nvidias Dual-GPU-Karte mit Metallkühler für 999 US-Dollar

    Auf einer Veranstaltung in Schanghai hat Nvidia die GTX-690 mit zwei Kepler-GPUs vorgestellt. Sie soll in wenigen Tagen verkauft werden, noch vor AMDs Radeon HD 7990. Eine Leistungsaufnahme über 300 Watt ist durch die Bestückung technisch möglich.

    30.04.2012108 KommentareVideo
  2. Chipherstellung: TSMC hat Probleme mit der 28-Nanometer-Fertigung

    Chipherstellung: TSMC hat Probleme mit der 28-Nanometer-Fertigung

    Auch wenn die ersten 28-Nanometer-GPUs bereits seit Monaten verkauft werden, läuft das Produktionsverfahren bei TSMC offenbar nicht wie erwartet. Sowohl technische Spekulationen als auch Analystenberichte deuten darauf hin.

    13.03.201211 Kommentare
  3. Kepler nicht in Sicht: Nvidia leidet unter 28-nm-Problemen bei TSMC

    Kepler nicht in Sicht: Nvidia leidet unter 28-nm-Problemen bei TSMC

    Die Bruttogewinnmarge von Nvidia ist gefallen - und das liegt laut Unternehmenschef Jen-Hsun Huang vor allem daran, dass die Fertigungsausbeute bei TSMC nicht stimmt. Vor allem dank Tegra 3 soll es trotzdem aufwärts gehen.

    16.02.20127 Kommentare
  4. Asus Memo 370T: 7-Zoll-Tablet mit Tegra 3 für 249 US-Dollar

    Asus Memo 370T: 7-Zoll-Tablet mit Tegra 3 für 249 US-Dollar

    CES 2012 Nicht Asus selbst, sondern Chiphersteller Nvidia hat den Kampfpreis für das neue 7-Zoll-Tablet verraten: Das Memo 370T soll nur 249 US-Dollar kosten. Dafür gibt es ein sehr kompaktes, aber schnelles Gerät.

    10.01.201220 KommentareVideo
  5. Nvidia: "Tegra hat bisher 2 Milliarden US-Dollar gekostet"

    Nvidia: "Tegra hat bisher 2 Milliarden US-Dollar gekostet"

    Auf der Konferenz Asia D des Wall Street Journals hat Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang seine Pläne mit den mobilen Tegra-CPUs erklärt. Die will er nicht nur in Android-Tablets unterbringen, sondern auch in Windows-Geräten. Und eine Killer-App dafür kennt er auch schon.

    21.10.201119 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. CHECK24 Services GmbH, München
  3. Elis GmbH, Hamburg-Schnelsen
  4. Hays AG, Berlin


  1. Nvidia: Kal-El+ für Notebooks, Fermi-Nachfolger erst 2012

    Nvidia: Kal-El+ für Notebooks, Fermi-Nachfolger erst 2012

    Auf einer Konferenz für Analysten hat Nvidia neue Roadmaps für seine GPUs und mobilen Tegra-Bausteine vorgelegt. Dabei nannte das Unternehmen einige neue Projekte wie den Kal-El+, der in Windows-Notebooks Platz finden soll.

    08.09.20112 Kommentare
  2. Tegra: Nvidia will in jedes zweite Smartphone

    Tegra : Nvidia will in jedes zweite Smartphone

    Die Tegra-Chips sollen nach dem Willen von Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang die Hälfte aller Smartphones und über zwei Drittel aller Tablets antreiben - wenn diese nicht von Apple stammen. Dieses ehrgeizige Ziel will das Unternehmen bis 2015 erreichen.

    07.09.20117 KommentareVideo
  3. Zweites Quartal: Nvidia ist wieder Umsatzmilliardär

    Zweites Quartal: Nvidia ist wieder Umsatzmilliardär

    Nvidia hat im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2011/2012 wieder einen Umsatz von über einer Milliarde US-Dollar erzielt. Zuletzt war der GPU-Hersteller unter diese Marke gerutscht.

    12.08.20110 Kommentare
  4. Nvidia-Chef: Händler und hohe Preise behindern Erfolg von Android-Tablets

    Nvidia-Chef: Händler und hohe Preise behindern Erfolg von Android-Tablets

    Tablets, insbesondere aktuelle Geräte mit Android 3.0, sind immer noch ein erklärungsbedürftiges Produkt. Das hält Nvidias CEO Jen-Hsun Huang für einen der Hauptgründe für die schwachen Verkaufszahlen der Geräte.

    16.05.201193 KommentareVideo
  5. GPU-Konferenz: Nvidia verschiebt GTC auf 2012 und plant weitere Events

    GPU-Konferenz: Nvidia verschiebt GTC auf 2012 und plant weitere Events

    Die bisher für Oktober 2011 vorgesehene "GPU Technology Conference" (GTC) von Nvidia wird erst im Frühjahr 2012 stattfinden. Davor gibt es aber zahlreiche kleinere Nvidia-Konferenzen, vor allem in Asien.

    02.05.20112 Kommentare
  1. Nvidia: Playstation-Spiele sollen für Tegra-2-Geräte erscheinen

    Nvidia: Playstation-Spiele sollen für Tegra-2-Geräte erscheinen

    Laut einer nur über eine Android-App verfügbaren Ankündigung von Nvidia sollen die Spiele der Playstation Suite noch 2011 auch für Geräte mit den Tegra-SoCs erscheinen. Damit könnten die Spiele nicht auf Smartphones und portable Konsolen von Sony beschränkt bleiben.

    12.03.201122 Kommentare
  2. Prozessoren: Nvidia spricht über Tegra 3 und Projekt Denver

    Prozessoren: Nvidia spricht über Tegra 3 und Projekt Denver

    Der Nachfolger des Dual-Core-Chips Tegra 2, der derzeit in neuen Android-Smartphones für Furore sorgt, könnte schon auf dem kommenden MWC 2011 in Barcelona vorgestellt werden. Auf Nvidias ersten ARM-Prozessor für Server und Desktops muss aber noch bis 2013 gewartet werden.

    20.01.20117 Kommentare
  3. Tegra 2: Nvidias Superphone mit Dual-Core und Konsolenspielen

    Tegra 2: Nvidias Superphone mit Dual-Core und Konsolenspielen

    CES 2011 Das von LG angekündigte Android-Smartphone Optimus 2X alias Optimus Speed ist von Nvidia auf der CES nochmals vorgestellt worden. Es wird der erste Vertreter der von Nvidias CEO Jen-Hsun Huang geforderten Kategorie der "Superphones" sein.

    05.01.201197 KommentareVideo
  1. Nvidia: Tegra 2 soll Smartphones doppelt so schnell machen

    Nvidia: Tegra 2 soll Smartphones doppelt so schnell machen

    Nvidia hat erste Details zu seinem kommenden SoC Tegra 2 verraten - darunter auch Benchmarks. Demnach sollen die beiden ARM-Kerne des Chips bei typischen Smartphone-Anwendungen die doppelte Leistung von aktuellen Geräten wie Googles Nexus One erreichen.

    29.11.201064 Kommentare
  2. Zur CES 2011: Tablets mit Tegra 2 von Acer, Asus, LG, Motorola und Toshiba

    Im August 2010 hat Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang über 50 Geräte mit dem neuen SoC Tegra 2 versprochen, aber keine Namen von Partnerunternehmen genannt - das macht nun Digitimes für ihn. Dem taiwanischen Medium zufolge sollen große taiwanische, koreanische und US-amerikanische Hersteller auf der CES Tablets mit Nvidias Baustein vorstellen.

    17.11.201014 Kommentare
  3. Nvidia: Tegra-Absatz wird rasant steigen

    Nvidia: Tegra-Absatz wird rasant steigen

    Nvidia erwartet ein starkes Umsatzwachstum durch seinen neuen Tegra-Prozessor für Smartphones und Tablets. Nach Verlusten im zweiten Quartal machte der Grafikchiphersteller jetzt wieder einen Gewinn. Und der Ausblick war optimistisch.

    12.11.201032 Kommentare
  1. Abschluss der GTC: Nvidia will die Superphones - und weniger Intel

    Abschluss der GTC: Nvidia will die Superphones - und weniger Intel

    GTC Mit einem Kamingespräch - ganz ohne Kamin - verabschiedete sich Nvidias CEO Jen-Hsun Huang von der GPU Technology Conference. Wie schon in den Tagen zuvor pries er dabei die "Superphones" als Geräte der Zukunft. Seine Antwort auf eine Frage nach den Beziehungen zu Intel fiel recht knapp aus.

    25.09.201031 Kommentare
  2. Jen-Hsun Huang im Interview: "Fermi war anfangs völlig kaputt"

    Jen-Hsun Huang im Interview: "Fermi war anfangs völlig kaputt"

    GTC Vor Journalisten hat Nvidias CEO und Mitbegründer Jen-Hsun Huang erstmals detailliert erklärt, was den Marktstart der GPU mit dem Codenamen Fermi ein halbes Jahr verzögert hat. Technische Schwierigkeiten trafen dabei auf einen Managementfehler. Vom aktuellen Trend zu CPU-/GPU-Integration hält Huang wenig.

    23.09.201073 KommentareVideo
  3. IMHO: Nvidias Roadmap ist Segen und Fluch zugleich

    IMHO: Nvidias Roadmap ist Segen und Fluch zugleich

    GTC Zum ersten Mal in der Firmengeschichte lässt sich Nvidia ein bisschen in die Karten der nächsten drei Jahre schauen. Zwei GPU-Designs stehen auf der nun vorgelegten Roadmap. Das soll für Planungssicherheit bei den Kunden sorgen, stellt für das Unternehmen aber ein Risiko dar.

    22.09.201020 Kommentare
  1. Mehr Arbeit für GPUs: CUDA für Matlab, 3ds Max - und x86-CPUs

    Mehr Arbeit für GPUs: CUDA für Matlab, 3ds Max - und x86-CPUs

    GTC Zur Eröffnung der GTC 2010 hat Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang einige neue Anwendungen vorgestellt, die per Berechnungen auf der GPU beschleunigt werden. Zudem soll es bald einen Compiler geben, dessen Code sich auch ohne Nvidia-GPU ausführen lässt. Damit soll das Framework auf jedem x86-PC laufen.

    22.09.201016 Kommentare
  2. Nvidias Roadmap: GPUs sollen bis 2013 achtmal effizienter werden

    Nvidias Roadmap: GPUs sollen bis 2013 achtmal effizienter werden

    GTC In San Jose hat Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang zur Eröffnung der GPU Technology Conference eine Roadmap für künftige Grafikprozessoren vorgelegt. Nach dem aktuellen Fermi kommen Kepler und Maxwell. Das größte Problem dabei ist die Performance pro Watt.

    21.09.201060 Kommentare
  3. GPU Technology Conference: Nvidias CUDA-Convention beginnt in San Jose

    GPU Technology Conference: Nvidias CUDA-Convention beginnt in San Jose

    GTC Zum dritten Mal lädt Nvidia Entwickler, Journalisten und Analysten in die selbsternannte Hauptstadt des Silicon Valley. Mit großem Aufwand will der Chiphersteller beweisen, dass GPUs für viel mehr als Spiele taugen.

    20.09.20106 Kommentare
  1. Tegra 2: Nvidias nächste Tablet-Plattform verzögert sich

    Tegra 2: Nvidias nächste Tablet-Plattform verzögert sich

    Computex Jen Hsun-Huang bittet um Geduld: Erst im Herbst will sich Nvidia zu seinem SoC Tegra 2 äußern, das als ein Hoffnungsträger für günstige Tablets gilt. Auch sonst war Nvidias Auftaktveranstaltung zur Computex bis auf eine neue Grafikkarte arm an Neuigkeiten.

    31.05.201015 KommentareVideo
  2. Nvidia: Fermi lässt die Kasse klingeln

    Nvidia hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2010/2011 rund 1,0 Milliarden US-Dollar umgesetzt, 51 Prozent mehr als im Vorjahr und auch zwei Prozent mehr als im vorangegangenen Weihnachtsquartal.

    14.05.201075 Kommentare
  3. Nvidia kommt mit der Chipherstellung nicht hinterher

    Nvidia könnte mehr Chips verkaufen, wenn denn die Ausbeute bei der Herstellung besser wäre. Der Umsatz im vierten Quartal 2009/2010 wurde im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt.

    17.02.201032 Kommentare
  4. Grafikmarkt: Intel nimmt AMD und Nvidia Anteile ab

    Wie der Prozessormarkt hat sich auch das Geschäft mit Grafiklösungen für PCs zum Ende des Jahres 2009 erholt. Statt Einbrüchen können die Beobachter von Jon Peddie Research (JPR) sogar Zuwächse verzeichnen, 2010 soll ein neues Boomjahr für Grafik werden.

    27.01.20107 Kommentare
  5. Video von Nvidias neuer Techdemo auf drei GF100 mit Fermi

    Video von Nvidias neuer Techdemo auf drei GF100 mit Fermi

    CES 2010 Am CES-Stand von Nvidia ist erstmals die Grafikkarte GF100, die noch im ersten Quartal 2010 erscheinen soll, mit einer echten Anwendung zu sehen. Die Techdemo "Supersonic Sled" zeigt eine rasante Fahrt mit einem Raketenschlitten, in die der Benutzer auch eingreifen kann.

    09.01.2010113 Kommentare
  6. Nvidia mit Tegra für Tablets mit Dual-Core - aber kein Fermi

    Nvidia mit Tegra für Tablets mit Dual-Core - aber kein Fermi

    CES 2010 Mobile Anwendungen von Nvidia-Technik standen im Vordergrund der Präsentation von Nvidias CEO Jen-Hsun Huang. Die lang erwarteten Fermi-Karten wie die GF100 zeigte der Firmengründer nicht, sie sollen aber Serienreife erlangt haben.

    08.01.20106 Kommentare
  7. Noch mehr Ärger für Intel

    Die US-Wettbewerbsaufsicht FTC (Federal Trade Commission) geht wegen wettbewerbsschädlichen Verhaltens gegen Intel vor. Der Chiphersteller habe Innovationen erstickt und den Konsumenten geschadet, lauten die Vorwürfe.

    16.12.200957 Kommentare
  8. Intel diskutiert Prozessorpreise mit Kartellwächtern

    Zwar hat sich Intel in den privatwirtschaftlichen Auseinandersetzungen mit AMD vor kurzem geeinigt, die Wettbewerbsaufsicht in aller Welt führt jedoch weitere Untersuchungen durch. Mit der US-amerikanischen Federal Trade Commission (FTC) will Intel nun sogar seine Preisstrukturen erörtern.

    09.12.200911 Kommentare
  9. Nvidia bestätigt: Fermi kommt erst 2010

    Mit einer Randnotiz in der Ankündigung neuer Tesla-Produkte hat Nvidia erstmals schriftlich bestätigt, was in der Grafikbranche seit Wochen gemunkelt wird: Die ersten Grafikkarten mit der neuen Architektur Fermi kommen erst im ersten Quartal 2010 auf den Markt.

    17.11.20093 Kommentare
  10. Nvidia: T-Mobile mit einem Tegra-Tablet?

    Während einer Veranstaltung mit Nvidias Chef Jen-Hsun Huang zeigte dieser ohne Vorankündigung verschiedenen Vertretern der Medien ein Tablet, das vermutlich auf die Tegra-Plattform setzt. Das Shufflegazine hat sogar ein Foto des Geräts veröffentlicht.

    11.11.20099 Kommentare
  11. Kommt Nvidias Fermi erst 2010?

    Kommt Nvidias Fermi erst 2010?

    Seit Nvidia seine Fermi-Architektur Ende September 2009 vorgestellt hat, schweigt das Unternehmen zu weiteren Plänen mit der neuen GPU. Damals hieß es, sie solle noch 2009 auf den Markt kommen. Nvidia bestätigte das gegenüber Golem.de erneut, taiwanische Berichte widersprechen dem jedoch.

    10.11.20098 Kommentare
  12. Nvidia-Chef erteilt x86-CPU eine Absage

    Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang hat die immer wieder aufkommenden Gerüchte um einen x86-Prozessor von Nvidia zurückgewiesen. Zudem hält er am Chipfertiger TSMC fest, obwohl er sich unzufrieden über die dort verfügbare Kapazität äußerte.

    09.11.200941 Kommentare
  13. Nvidia meldet durchweg gesunde Nachfrage

    Ein Umsatzplus von 16 Prozent gegenüber dem vorangegangenen zweiten Quartal meldet Nvidia für sein drittes Geschäftsquartal 2009/2010. Auch der Gewinn stieg.

    06.11.200912 Kommentare
  14. Nvidia bestätigt: Karte mit Fermi war Attrappe, Demos nicht

    Nvidia bestätigt: Karte mit Fermi war Attrappe, Demos nicht

    Die von Nvidias CEO Jen-Hsun Huang in der vergangenen Woche in die Kameras gehaltene Karte mit vermeintlicher Fermi-GPU war eine Attrappe. Das bestätigte das Unternehmen Golem.de, betonte aber, die gezeigten Demos seien authentisch gewesen.

    06.10.200972 Kommentare
  15. Nvidia: Die Nachfrage erholt sich

    Auch Nvidia macht eine Erholung der Nachfrage aus und meldet für das zweite Quartal 2009/2010 einen Umsatz von 776,5 Millionen US-Dollar - 13 Prozent weniger als im Vorjahr, aber 17 Prozent mehr als in Nvidias erstem Geschäftsquartal.

    07.08.20092 Kommentare
  16. Nvidias CEO kritisiert Intels Atom-Preise

    In einem Interview hat Nvidias CEO Jen-Hsun Huang Intels Preispolitik für die Atom-Prozessoren und die zugehörigen Chipsätze als unfair bezeichnet. Um Nvidia aus dem Markt zu drängen, soll Intel ein Paket aus Atom-CPU und Chipsatz weit billiger verkaufen als die einzelne CPU.

    19.05.200936 Kommentare
  17. Nvidia steigert Umsatz und Verlust

    Im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 2010 hat Nvidia 664,2 Millionen US-Dollar umgesetzt und dabei Verluste von 201,3 Millionen US-Dollar gemacht. Darin sind starke Einmalbelastungen enthalten, im Vergleich zum vorherigen Quartal konnte Nvidia seinen Umsatz sogar steigern.

    08.05.20094 Kommentare
  18. Nvidia sucht Streit mit Intel wegen Chipsatzlizenzen (Upd 2)

    Laut Intels Meinung hat Nvidia keine Lizenz, um Chipsätze für Prozessoren mit integriertem Speichercontroller wie den Core i7 zu bauen. Nvidia sieht das anders und hat nun beim zuständigen Gericht seine Sicht der Dinge zur Sprache gebracht.

    18.02.200961 Kommentare
  19. Nvidia: Umsatz mehr als halbiert

    Nvidia erlebte im vierten Quartal seines Geschäftsjahres 2008/2009 einen herben Umsatzeinbruch: Setzte das Unternehmen im vierten Quartal 2007/2008 noch 1,2 Milliarden US-Dollar um, waren es im vierten Quartal 2008/2009 nur 481,1 Millionen US-Dollar. Ein Minus von 60 Prozent.

    10.02.200938 Kommentare
  20. Nvidia holt Stanford-Professor als Chefwissenschaftler

    Nvidia holt Stanford-Professor als Chefwissenschaftler

    Für den seit längerem bestehenden Posten des "Chief Scientist" hat Nvidia einen Grafikveteran der nahe gelegenen Stanford-Universität verpflichtet. Professor Bill Dally soll vor allem für eine Weiterentwicklung des Stream-Computing sorgen.

    28.01.200919 Kommentare
  21. Test: Nvidias GeForce GTX-295 schlägt Radeon HD 4870 X2

    Test: Nvidias GeForce GTX-295 schlägt Radeon HD 4870 X2

    Ab sofort verkauft Nvidia seine erste Grafikkarte mit zwei Prozessoren auf Basis der GT-200-Architektur. Die GTX-295 ist damit wieder das schnellste Produkt, wenn es um Spieleleistung mit einer Karte geht. Dafür braucht die neue GTX viel Strom - aber weniger als der AMD-Konkurrent.

    08.01.200997 Kommentare
  22. Deutlicher Umsatzrückgang bei Nvidia

    Einen deutlichen Umsatzrückgang musste Nvidia in seinem dritten Geschäftsquartal 2008/2009 hinnehmen, das zum 26. Oktober 2008 zu Ende ging. Der Umsatz sank von 1,12 Milliarden US-Dollar im Vorjahr um 20 Prozent auf 897,7 Millionen US-Dollar.

    07.11.200837 Kommentare
  23. Nvidias neue GTX-290 und -270 sollen noch 2008 kommen

    Nvidias neue GTX-290 und -270 sollen noch 2008 kommen

    Unbestätigten Berichten zufolge plant Nvidia für November 2008 die Vorstellung von mindestens zwei neuen Highend-Grafikkarten. Die Modelle GTX-290 und GTX-270 sollen auf demselben Chip basieren, der jedoch auf 55 Nanometer geschrumpft wurde.

    10.10.200818 Kommentare
  24. Entlassungen bei Nvidia

    Der Chiphersteller Nvidia steckt in einer Krise - Entlassungen und Konzentration auf das Kerngeschäft sollen aus dieser Krise heraushelfen. Ein Nvidia-Sprecher bezeichnete die Restrukturierung als wichtigen Schritt, auch in Vorbereitung auf den neuen Konkurrenten Intel im Bereich der Grafikprozessoren.

    18.09.200830 Kommentare
  25. Nvision: "Visual Computing" - fast ohne Spiele

    Nvision: "Visual Computing" - fast ohne Spiele

    Mit einer Keynote-Ansprache zum Thema "Visual Computing" eröffnete Nvidia-Gründer und CEO Jen-Hsun Huang die erste Hausmesse "Nvision" seines Unternehmens. Computerspiele standen dabei im Hintergrund, Huan zeigte vielmehr Zukunftsanwendungen wie Benutzeroberflächen im Stile des Films "Minority Report".

    26.08.20088 Kommentare
  26. Nvidia schreibt tiefrote Zahlen

    Der Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen Nvidia hat zum ersten Mal in fast fünf Jahren einen Verlust ausgewiesen. Schuld sind eine schmerzhafte Rückrufaktion für Notebookgrafikchips, wachsender Druck durch den Konkurrenten ATI und eine schwache Nachfrage.

    13.08.200876 Kommentare
  27. Nvidia verkauft 42 Prozent mehr Grafikchips

    Ein Umsatzplus von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,15 Milliarden US-Dollar vermeldet der Grafikchip-Hersteller Nvidia für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2008/2009, das am 27. April 2008 endete.

    09.05.200840 Kommentare
  28. Nvidia macht GeForce 8 zum PhysX-Beschleuniger

    Im Rahmen einer Telefonkonferenz hat Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang bestätigt, dass sein Unternehmen bisher keine Pläne verfolgt, die PhysX-Chips des jüngst durch Nvidia übernommenen Physik-Spezialisten Ageia weiterzuführen. Vielmehr soll es die PhysX-Engine als Treiber für bisherige Grafikkarten geben, auf denen sie dann ausgeführt wird.

    15.02.200856 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #