Abo
  • Services:
Anzeige
Video von Nvidias neuer Techdemo auf drei GF100 mit Fermi

Video von Nvidias neuer Techdemo auf drei GF100 mit Fermi

DirectX-11 mit Physikeffekten in kleinem Rennspiel

Am CES-Stand von Nvidia ist erstmals die Grafikkarte GF100, die noch im ersten Quartal 2010 erscheinen soll, mit einer echten Anwendung zu sehen. Die Techdemo "Supersonic Sled" zeigt eine rasante Fahrt mit einem Raketenschlitten, in die der Benutzer auch eingreifen kann.

Auf seiner Keynote hatte Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang die erste Fermi-Karte seines Unternehmens nur erwähnt, aber weder die Hardware noch ein Programm darauf gezeigt. Am Messestand von Nvidia gibt es jedoch einen Rechner, in dem nach Aussage des Unternehmens gleich drei der Karten als 3-way-SLI-Konfiguration stecken.

Anzeige
 

Aufschrauben wollten die Nvidia-Mitarbeiter den Rechner jedoch nicht, dafür zeigten sie Golem.de aber den Gerätemanager von Windows 7 sowie das Nvidia-Control-Panel, in dem tatsächlich 3-way-SLI aktiviert war. Fotos davon waren jedoch nicht zugelassen, "wir haben da noch ganz komische Codenamen drin", lautete die Erklärung. Allzu seltsam wie "Radeon-Killer" waren die Bezeichnungen jedoch nicht, GF100 - was logisch wäre - hießen die Geräte aber in den Anwendungen auch nicht.

Lustig, wenn auch auf den ersten Blick nicht wirklich vom Hocker reißend war dagegen die Demo "Supersonic Sled". Eine Cartoonfigur reitet dabei auf Schienen einen Raketenschlitten - "Zurück in die Zukunft III" lässt grüßen. Wie in diesem Film endet die Strecke vor einer Schlucht, der Anwender kann den Schlitten dann in der Luft steuern, was aber nicht allzu einfach ist.

Da es weder dem Golem.de-Redakteur noch dem Nvidia-Mitarbeiter gelang, den Schlitten wieder aufs Gleis zu setzen, ist noch unklar, wie die Demo weitergeht. Eine weitere Vorführung soll auf der CES aber noch erfolgen, bei der Nvidia die Physikeffekte und auch die Tesselation herausstellen will. In den ersten Sekunden der Demo ist jedenfalls eine sehr realistische Wüstenlandschaft zu sehen, die Animation der Spielfigur ist auch vergleichbar mit Animationsfilmen, wie sie vor rund zwei Jahren aktuell waren.

Die Rechenleistung des Fermi zeigt sich vor allem bei den Spezialeffekten: Auch mit achtfachem Anti-Aliasing und im 3D-Modus - bei dem stets zwei Bilder berechnet werden müssen - blieb die Demo so rasant wie ohne diese Einstellungen. Nvidia will den Überschallschlitten, wenn die GF100 endlich erscheint, auch per Download verfügbar machen, so dass Käufer der Karte gleich ein kleines Spiel erhalten sollen.

Offenbar setzt das Unternehmen nun mehr auf Unterhaltungswert als bei der letzten Demo "Medusa", das nur einen Film wiedergab. Nvidia selbst war mit Medusa nicht allzu glücklich, obwohl sich beim genauen Hinsehen der Echtzeitanimation - nicht aber bei komprimierten Videos davon - darin viele interessante Effekte finden.


eye home zur Startseite
grmpf 12. Jan 2010

Hier mal der Youtube Link zum Video mit Ton und crash: http://www.youtube.com/watch?v=3...

Mastermind2000 11. Jan 2010

dürfte ich von keinem Hersteller mehr irgendwas kaufen :) Ich denke die Qualität...

grmpf 11. Jan 2010

Also ich weiß nicht, wo Du die 4 TFlop/s für Fermi her hast... Fermi kommt mit ach und...

don hampo 10. Jan 2010

interessiert trotzdem keinen

Männi 10. Jan 2010

Das wäre eher was für die Ludolfs! :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. doctronic gmbH & Co. KG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 299,00€
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel