• IT-Karriere:
  • Services:

Kommt Nvidias Fermi erst 2010?

Verwirrung durch Berichte aus Taiwan

Seit Nvidia seine Fermi-Architektur Ende September 2009 vorgestellt hat, schweigt das Unternehmen zu weiteren Plänen mit der neuen GPU. Damals hieß es, sie solle noch 2009 auf den Markt kommen. Nvidia bestätigte das gegenüber Golem.de erneut, taiwanische Berichte widersprechen dem jedoch.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Branchendienst Digitimes berichtet, Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang habe in einer Telefonkonferenz mit Analysten gesagt, Produkte mit Fermi-GPUs würden erst im ersten Quartal des Nvidia-Geschäftsjahres 2011 erscheinen. Dieses beginnt am 26. Januar 2010. Dann solle Fermi für die Linien Geforce, Quadro und Tesla auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Um welche Telefonkonferenz es sich dabei handelt, gibt Digitimes jedoch nicht an. Nvidia hatte seine Quartalszahlen am 9. November 2009 vorgelegt, inzwischen ist auch ein Mitschnitt der anschließenden Telefonkonferenz bei Nvidia zu finden.

Darin gibt Huang zwar an, dass die Erhöhung der Produktionsausbeute (yield) bei TSMC derzeit das einzige sei, worum er sich kümmere - wie berichtet läuft der 40-Nanometer-Prozess des Chipherstellers derzeit noch nicht rund. Eine Unterscheidung zwischen den drei Produktlinien, die mit Fermi erscheinen sollen, machte Huang jedoch nicht. Nvidia Deutschland bekräftigte auf Anfrage von Golem.de, dass Fermi-GPUs noch 2009 erscheinen sollen. Für welche Serien, erklärte das Unternehmen dabei ebenfalls nicht.

Nach Informationen aus der Hardwarebranche, die Golem.de vorliegen, sollen zuerst zwei Geforce-Karten unmittelbar vor Weihnachten vorgestellt werden. Ob sie dann auch lieferbar sind, steht noch nicht fest. Auch AMDs Radeon-5000-Serie ist seit Vorstellung ständig knapp, deren GPUs werden ebenfalls bei TSMC in 40-nm-Technik hergestellt.

Noch kaum inoffizielle Informationen gibt es zum Termin für Tesla- und Quadro-Produkte mit Fermi-GPUs. In der Quartalskonferenz sagte Jen-Hsun Huang zu Fermi aber: "Enthusiasten auf der ganzen Welt warten sehnsüchtig darauf, dass wir ausliefern." Das deutet darauf hin, dass Nvidia - wie früher auch schon - mit der neuen Architektur zuerst die High-End-Produkte für Spiele auf den Markt bringt und erst später die Modelle für professionelle Anwendungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Johannes Burgel 10. Nov 2009

http://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=NzY4MA

gold3n 10. Nov 2009

okay hätte das "gurken" mal in anführungszeichen setzen sollen. auch mit der 8800 lässt...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /