Deutlicher Umsatzrückgang bei Nvidia

Umsatz und Gewinneinbruch im dritten Quartal 2008/2009

Einen deutlichen Umsatzrückgang musste Nvidia in seinem dritten Geschäftsquartal 2008/2009 hinnehmen, das zum 26. Oktober 2008 zu Ende ging. Der Umsatz sank von 1,12 Milliarden US-Dollar im Vorjahr um 20 Prozent auf 897,7 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Ergebnis verbuchte Nvidia für das Quartal einen Nettogewinn von 61,7 Millionen US-Dollar, im Vorjahr lag der Wert noch bei 235,7 Millionen US-Dollar.

Trotz des Umsatz- und Gewinneinbruchs spricht Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang von Fortschritten in mehreren Bereichen. Dabei verweist er unter anderem auf den Umstieg auf 55-Nanometer-Chips, mit denen Nvidia wieder Marktanteile gutmachen will. Zudem hofft Nvidia auf seinen neuen Chipsatz GeForce 9400M für Intel-Notebooks, mit dem das Unternehmen unter anderem bei Apple punkten konnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

spanther 08. Nov 2008

Das mag ja vielleicht sein wenn der Kunde dies möchte. Ich nicht mehr... Ich hab die...

Blue 08. Nov 2008

Bestimmt nicht, die haben zwar nicht so viel Gewinn gemacht, aber haben noch genug auf...

Ext 07. Nov 2008

Sicher? Die 8800 war vielleicht ganz nett, aber ich kenne eine ganze Reihe von Leute die...

Ext 07. Nov 2008

Oh, das würde ich nicht so pauschal sagen. Handelt es sich nicht gerade um eine...

Ext 07. Nov 2008

Zumindest fast, leider hat der fglrx-Treiber noch einige kleinere Kinderkrankheiten, aber...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /