• IT-Karriere:
  • Services:

Chipherstellung: TSMC hat Probleme mit der 28-Nanometer-Fertigung

Auch wenn die ersten 28-Nanometer-GPUs bereits seit Monaten verkauft werden, läuft das Produktionsverfahren bei TSMC offenbar nicht wie erwartet. Sowohl technische Spekulationen als auch Analystenberichte deuten darauf hin.

Artikel veröffentlicht am ,
Morris Chang, Aufsichtsratschef von TSMC
Morris Chang, Aufsichtsratschef von TSMC (Bild: Nicky Loh/Reuters)

Der taiwanische Auftragshersteller TSMC kann die Nachfrage nach 28-Nanometer-Chips nicht befriedigen - und hat vielleicht sogar kurzzeitig seine Produktion angehalten. Das jedenfalls behauptet Semiaccurate unter Berufung auf die meist guten Quellen des US-Journalisten Charlie Demerjian. Er hat in einer langen Analyse einige mögliche Gründe für den Produktionsstopp zusammengetragen, die er aber auch selbst als Spekulationen bezeichnet.

Stellenmarkt
  1. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. über grinnberg GmbH, Bruchsal

Gestützt wird Demerjians Annahme von einem Analysten der Citi Group. Er sagte dem Branchenmedium Electro IQ, dass TSMC seine Investitionen für das Jahr 2012 nach oben korrigiert habe, weil die Nachfrage nach 28-Nanometer-Chips nicht befriedigt werden könne. Neben AMD und Nvidia, die ihre GPUs in Taiwan herstellen lassen, ist auch Qualcomm mit mobilen SoCs ein wichtiger Kunde, der auf die kleinste Strukturbreite von TSMC angewiesen ist. Auch Apple, das seine Lieferanten oft nicht nennt, soll bei TSMC fertigen lassen.

Nvidia wird deutlich

Die Kritik an dem Unternehmen wird auch von seinen Auftragsgebern immer lauter. So sagte vor kurzem Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang zu den Quartalszahlen seiner Firma: "Der Rückgang der Bruttomarge ist fast völlig auf die geringer als erwartete Ausbeute von 28-Nanometer-Wafern zurückzuführen." TSMC nannte er in der Folge häufiger namentlich.

Während AMDs GPUs der Serie Radeon 7000, allesamt 28-Nanomter-Bausteine, einige Wochen nach dem Marktstart konstant verfügbar sind, muss Nvidia offenbar seine Chips genau den Grafikkartenherstellern zuteilen. Das meldete Heise Online während der Cebit. Die Kartenanbieter sollen von Nvidia nur sehr knappe Kontingente der kommenden Kepler-GPUs erhalten.

TSMC selbst gab zu den Vorwürfen keine eindeutigen Stellungnahmen ab. Bit-Tech sagte das Unternehmen nur: "Alle unsere 28-Nanometer-Kunden sind genau über den Status der Produktion informiert."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

anonfag 16. Mär 2012

Den kenne ich garnicht. War wohl vor meiner Zeit :)


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /