Abo
  • Services:
Anzeige

Nvidias Grafikchips verkaufen sich außerordentlich gut

Umsatz steigt im zweiten Quartal um 36 Prozent, der Nettogewinn um 99 Prozent

Nvidia meldet für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2007/2008, das zum 29. Juli endete, einen Rekordumsatz von knapp 1 Milliarde US-Dollar. Der Nettogewinn hat sich gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt.

Ein Umsatzplus von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 935,3 Millionen US-Dollar vermeldet Nvidia für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2007/2008. Der Nettogewinn nach GAAP stieg im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres um 99 Prozent auf 172,7 Millionen US-Dollar.

Für das erste Halbjahr weist Nvidia einen Umsatz von 1,78 Milliarden US-Dollar aus, was einer Steigerung um 30 Prozent entspricht. Dabei stieg der Nettogewinn nach GAAP von 178,8 Millionen US-Dollar im ersten Halbjahr 2006/2007 auf nun 305,0 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang spricht angesichts der Zahlen von einem herausragenden Quartal und macht unter anderem eine wachsende Bedeutung von GPUs dafür verantwortlich. So konnten vor allem die GeForce-Produkte zulegen, im Desktop-Bereich um 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr, bei Notebooks verzeichnete Nvidia sogar ein Plus von 129 Prozent.


eye home zur Startseite
-gast- 12. Aug 2007

dann freu dich schon mal auf die miese performance. in ersten tests sind die ati karten...

David G. 12. Aug 2007

Geht mit genauso. nVidia ist Monopilist. Sie haben die einzigen Grafikkarten, die...

WinamperTheSecond 12. Aug 2007

Das ist mal wirklich unverschämt, da kauft man sich gleich 2 DX10 Karten um die nächsten...

Hordarc 11. Aug 2007

z.B. Folding@Home, was zur Zeit nur auf ATI-Karten läuft (oder halt etwa 30 mal langsamer...

grut 10. Aug 2007

Als ich hatte bisher weder mit nvidia noch mit ati größere Probleme. Zu Komplikationen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Aachen
  2. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. 337,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel