Abo
  • Services:

Nvidia holt Stanford-Professor als Chefwissenschaftler

Bisheriger Chefwissenschaftler David Kirk wird Fellow

Für den seit längerem bestehenden Posten des "Chief Scientist" hat Nvidia einen Grafikveteran der nahe gelegenen Stanford-Universität verpflichtet. Professor Bill Dally soll vor allem für eine Weiterentwicklung des Stream-Computing sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dave Kirk
Dave Kirk
Bisher hatte den Titel des Chefwissenschaftlers Dave Kirk inne, der an der technischen Entwicklung von moderner 3D-Grafik großen Anteil hatte. Kirk hatte dabei jedoch stets die Anwendungen für den Massenmarkt, vulgo: Spiele, im Blickpunkt. Vor seiner Zeit bei Nvidia war er auch zwei Jahre beim Spielehersteller Crystal Dynamics tätig.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Bosch Rexroth, Lohr am Main

Bill Dally
Bill Dally
Sein Nachfolger Bill Dally, dessen Stanford-Webseite noch aktiv ist, widmete sich bisher aber vor allem der Erforschung von massiv parallelen Rechenaufgaben, was als "Stream Computing" heute der große Hoffnungsträger der Grafikindustrie ist. Nvidia-Gründer und CEO Jen-Hsun Huang begründet die Neueinstellung von Dally: "Als einer der weltweit führenden Visionäre im parallelen Computing teilt er unsere Leidenschaft, die GPU zu einem parallelen Prozessor für unterschiedliche Anwendungen und zum Herzstück des neuen PCs weiterzuentwickeln".

David Kirk, der Journalisten in Interviews auch gerne einmal Blockdiagramme auf den Zettel malt, bleibt Nvidia erhalten. Als "Fellow" soll er sich in Zukunft um langfristige Visionen kümmern, weniger um das Tagesgeschäft. Diesen Titel vergeben US-Unternehmen der IT-Branche gerne an verdiente Mitarbeiter, die dabei aber nicht als abgeschoben gelten. Bei Intel beispielsweise leiten Fellows auch noch eigene Abteilungen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Der Kaiser! 02. Feb 2009

Was im übrigen für das Absacken der Qualität der Produkte verantwortlich ist, was zu...

cos3 29. Jan 2009

Hallo, weiss Jemand was darüber, dass NVidia HbyridPower wieder einstellen will..!? Ich...

spanther 29. Jan 2009

Weswegen dieses hysterische Gekreische von wegen CPU's sterben aus heute und auch morgen...

Sepps Rache 29. Jan 2009

+ 1 Gleiche Assoziation! :-D

Politiker=Abschaum 28. Jan 2009

Verschlafen die wieder einen Trend? Oder angeln sie sich einen heroinsüchtigen Kunst...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /