Abo
1.132 iOS Artikel
  1. App: Videouploads vom iPhone mit 720p möglich

    App: Videouploads vom iPhone mit 720p möglich

    Die iPhone-4-Kamera kann Videos mit 720p drehen. Apple hat für die Ausgabe der Videos im iOS 4 allerdings keine Möglichkeit eingebaut, sie per WLAN oder UMTS in voller Auflösung zu exportieren. Eine App soll Abhilfe schaffen.

    02.07.201051 Kommentare
  2. iPhone 4 im Test: Zeigt mehr und sieht mehr

    iPhone 4 im Test: Zeigt mehr und sieht mehr

    Mit dem iPhone 4 will Apple wieder einmal alles ändern. Im Test von Golem.de fiel neben dem neuen Äußeren das Display auf, die Videotelefonie mit Facetime machte Spaß. Doch viel mehr hat sich seit dem iPhone 3GS nicht getan.

    23.06.2010509 KommentareVideo
  3. iOS 4: iPhone OS 3.1 hat über 60 Sicherheitslücken

    Das iPhone OS 3.1.x und die ältere Version 2.x haben zahlreiche Sicherheitslücken. Der überwiegende Teil davon betrifft die Browser-Engine Webkit und damit den iPhone-Browser. Die Fehler werden allerdings nicht in allen Geräten von Apple behoben.

    22.06.201061 KommentareVideo
  4. iOS 4 im Test: Endlich ein bisschen Multitasking

    iOS 4 im Test: Endlich ein bisschen Multitasking

    Mit dem Betriebssystem iOS 4 bringt Apple zahlreiche Neuerungen zunächst aufs iPhone und den iPod touch, später dann auch auf das iPad. Golem.de hat sich auf einem iPhone 3GS angesehen, welche Änderungen für den Nutzer sichtbar sind.

    21.06.2010503 KommentareVideo
  5. iTunes 9.2: Unterstützung für kleine iBooks, iOS 4 und iPhone 4

    Apple hat iTunes 9.2 für Windows und Mac OS X veröffentlicht. Die Software ist eine Vorbereitung für die kommende iBooks-App für das iPhone 4 und das neue Betriebssystem iOS 4.

    17.06.201067 Kommentare
Stellenmarkt
  1. mpex GmbH, Berlin
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  3. ad agents GmbH, Herrenberg
  4. Caritas Wohn- und Werkstätten im Erzbistum Paderborn e. V., Paderborn


  1. iOS 4: Update für iPhone 3G, 3GS und iPod touch kostenlos

    iOS 4: Update für iPhone 3G, 3GS und iPod touch kostenlos

    Die nächste Version von Apples Handheld-Betriebssystem, iOS 4, wird auch für Besitzer älterer Geräte kostenlos sein. Sie soll noch vor dem iPhone 4 erscheinen, aber nicht auf jeder Hardware alle Funktionen unterstützen.

    08.06.2010125 KommentareVideo
  2. iOS: Cisco lizenziert IOS an Apple

    iOS: Cisco lizenziert IOS an Apple

    Cisco erlaubt Apple die Nutzung seiner Marke IOS. So konnte Apple sein mobiles Betriebssystem iPhone OS in iOS umbenennen.

    08.06.201041 Kommentare
  3. Neues iPhone OS: Facebook-Kontakte in das iPhone-Adressbuch übernehmen

    Neues iPhone OS: Facebook-Kontakte in das iPhone-Adressbuch übernehmen

    Apple will in iPhone OS 4.0 einen Import von Facebook-Kontakten in das iPhone-Adressbuch integrieren. Bislang wurde diese Funktion von Apple nicht offiziell für das kommende iPhone OS angekündigt.

    14.05.201031 Kommentare
  4. Büroprogramme fürs iPad: Apple aktualisiert Tablet-Version von iWork

    Büroprogramme fürs iPad: Apple aktualisiert Tablet-Version von iWork

    Mit der Version 1.1 geht Apple einige Kritikpunkte der mobilen iWork-Version für das hierzulande noch nicht erschienene iPad an. Außerdem gibt es Verbesserungen, die vor allem für den europäischen Marktstart interessant sind.

    14.05.201019 KommentareVideo
  5. Herstellerkreise: Das nächste iPad kommt mit OLED

    Herstellerkreise: Das nächste iPad kommt mit OLED

    Das taiwanische Branchenmagazin Digitimes hat aus Herstellerkreisen erfahren, dass eine neue Version des iPads im Jahr 2011 mit einem OLED auf den Markt kommen könnte. Doch ein Analyst bei Digitimes Research hält den Wechsel für unwahrscheinlich.

    19.04.201060 Kommentare
  1. Test: iWork & Co - arbeiten mit dem iPad

    Test: iWork & Co - arbeiten mit dem iPad

    Zehn Stunden Laufzeit bei 700 Gramm Gewicht: Damit ist das iPad ein potenzieller Kandidat, der auch für ernsthafte Arbeiten genutzt werden könnte. Golem.de hat sich iWork '09 und die integrierten Anwendungen für den Arbeitsalltag angeschaut.

    15.04.2010414 KommentareVideo
  2. iPhone OS 4.0: Multitasking, Ordner, iBooks und mehr (Upd.)

    iPhone OS 4.0: Multitasking, Ordner, iBooks und mehr (Upd.)

    Apple hat das iPhone OS 4.0 vorgestellt. Die wichtigsten Neuerungen sind die Unterstützung von Multitasking und Programmverzeichnissen sowie ein erweiterter E-Mail-Client. Mit iAd führt Apple zudem eine mobile Werbeplattform ein, was durchaus als Kampfansage an Google zu verstehen ist.

    08.04.2010295 Kommentare
  3. Apple zeigt iPhone OS 4.0 am Donnerstagabend

    Apple zeigt iPhone OS 4.0 am Donnerstagabend

    Am Abend des 8. April 2010 zeigt Apple das neue iPhone OS 4.0. Zu den neuen Funktionen und zur Verfügbarkeit der neuen iPhone-Firmware liegen noch keine Informationen vor.

    06.04.201066 Kommentare
  1. iPad-Nutzer erhalten nur ein großes OS-Update kostenlos

    iPad-Nutzer erhalten nur ein großes OS-Update kostenlos

    Wie beim iPod touch will Apple auch beim iPad für große Betriebssystemupgrades Geld verlangen. Wer sich ein iPad neu kauft, bekommt jedoch den nächsten Versionswechsel vor dem Komma kostenlos.

    30.03.2010170 Kommentare
  2. Unreal Engine 3 für iPhone und WebOS

    GDC 2010 Epic Games will mit seiner Unreal Engine auf mobilen Endgeräten Fuß fassen. Auf der Game Developers Conference 2010 präsentierte das Unternehmen seine 3D-Spieleengine für Apples iPhone OS und Palms WebOS-Geräte.

    12.03.201014 Kommentare
  3. Markt für Smartphone-Betriebssysteme ist in Bewegung

    Im Jahr 2009 hat sich der Markt für Smartphone-Betriebssysteme deutlich verändert. Alteingesessene Systeme wie Symbian und besonders Windows Mobile haben unter Rückgängen in den Marktanteilen zu kämpfen. Im Gegenzug konnte Apples iPhone deutlich zulegen, aber auch Neueinsteiger wie Android und WebOS gewinnen an Bedeutung.

    24.02.201040 Kommentare
  1. Gefährliche Sicherheitslücken in iPhone-Firmware

    Gefährliche Sicherheitslücken in iPhone-Firmware

    Apple hat für das iPhone und den iPod touch ein neues iPhone OS veröffentlicht. Mit der Version 3.1.3 werden fünf Sicherheitslücken beseitigt. Davon können drei zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden.

    03.02.2010287 Kommentare
  2. Besitzer des iPod touch wollen iPhoneOS 3.0 nicht

    Apple verlangt von iPhone-Besitzern keine Lizenzgebühr für das Update iPhoneOS 3.0. Beim iPod touch hingegen werden acht Euro dafür verlangt. Das sorgt für ein Auseinanderdriften der Plattformen.

    22.12.2009124 Kommentare
  3. Apple veröffentlicht iPhoneOS 3.1.2

    Mit dem Update auf die Version 3.1.2 des iPhone-Betriebssystems beseitigt Apple einige Probleme in der aktuellen Firmware 3.1.

    09.10.200934 Kommentare
  1. iPhoneOS 3.1: Probleme mit Exchange Server 2007

    iPhoneOS 3.1: Probleme mit Exchange Server 2007

    Nach der Installation von iPhoneOS 3.1 können einige iPhone-Nutzer nicht mehr auf Exchange Server 2007 zugreifen. Der Grund liegt in einer Änderung am iPhoneOS. Davon sind nur Besitzer eines iPhone der ersten und zweiten Generation betroffen. Wer ein iPhone 3GS besitzt, bemerkt von der Änderung eigentlich nichts.

    16.09.200922 Kommentare
  2. Apples iPhoneOS 3.1 beseitigt zehn Sicherheitslücken

    Mit einem Softwareupdate beseitigt Apple einige Sicherheitsprobleme des iPhone und iPod touch im Umgang mit Audiodateien, den Nutzerdaten und bei der Exchange-Anbindung. Das iPhone ist ohne das Update außerdem für manipulierte Kurznachrichten anfällig, die das Telefon in Teilen lahmlegen können.

    10.09.200932 Kommentare
  3. Besitzer eines iPod Touch müssen für Sicherheitspatch zahlen

    Mit dem iPhoneOS 3.0 bringt Apple nicht nur neue Funktionen, sondern beseitigt auch 46 Sicherheitslöcher. Während iPhone-Besitzer kostenlos auf die neue Version wechseln können, müssen iPod-Touch-Besitzer bezahlen, um die Sicherheitslücken im Gerät zu schließen.

    19.06.2009266 Kommentare
  1. Test: iPhoneOS 3.0 - langsam wird's

    Test: iPhoneOS 3.0 - langsam wird's

    Die dritte Ausgabe des iPhoneOS rückt das Betriebssystem näher an die Konkurrenz. Copy & Paste, eine umfassende Suche und eine Ortungsfunktion erwarten den iPhone-Nutzer. Und als Flash-Ersatz bietet es eine HTML-5-Unterstützung.

    17.06.2009366 Kommentare
  2. Anpassungen an iPhone OS 3.0: Apple erzürnt Entwickler

    Entwickler von iPhone-Software sind sauer auf Apple. Der Hersteller hatte verkündet, dass alle iPhone-Applikationen bald kompatibel zu iPhone OS 3.0 sein müssen. Ansonsten droht den Applikationen der Rauswurf aus dem App Store. Außerdem sind mehr Anpassungen an den Applikationen erforderlich als Apple behauptet.

    11.05.2009257 Kommentare
  3. Apple: Applikationen müssen kompatibel zu iPhone OS 3.0 sein

    Apple überprüft neue iPhone-Applikationen auf Kompatibilität zu iPhone OS 3.0. Wenn die Software nicht kompatibel ist, erhält sie keine Freigabe. Bereits geprüften iPhone-Applikationen droht das Aus, wenn sie inkompatibel zu iPhone OS 3.0 sind.

    08.05.2009108 Kommentare
  4. iPhone OS 3.0 mit Zwischenablage, MMS und Bluetooth-Stereo

    iPhone OS 3.0 mit Zwischenablage, MMS und Bluetooth-Stereo

    Mit iPhone 3.0 hat Apple ein weiteres großes Update des Betriebssystems für iPhone und iPod touch vorgestellt. Nach langer Wartezeit erhalten beide Geräte eine Zwischenablage, um Daten zwischen Applikationen austauschen zu können.

    17.03.2009499 Kommentare
  5. Neue iPhone-Firmware angekündigt

    Am 17. März 2009 will Apple das neue iPhone OS 3.0 vorstellen. Es wird erwartet, dass bestehende iPhones durch die Aufrüstung neue Funktionen erhalten. Die neue Firmware deutet auch darauf hin, dass bald die dritte iPhone-Generation angekündigt wird.

    13.03.2009140 Kommentare
  6. Sicherheitslücken in Ciscos IOS

    Cisco warnt vor drei Sicherheitslücken in seinem Internetwork Operating System (IOS), durch die sich entsprechende Router unter Umständen lahm legen lassen. Ein Problem im Multi Protocol Label Switching (MPLS) kann auch dann auftreten, wenn das System gar nicht für MPLS konfiguriert ist, warnt Cisco.

    27.01.20051 Kommentar
  7. Cisco-Quellcode gestohlen

    Rund 800 MByte Quelltexte von Ciscos Betriebssystem in der aktuellen IOS-Version 12.3 und der Entwicklerversion 12.3t wurden nach Angaben der russischen Webseite SecurityLab gestohlen. Gegenüber der US-Website CNet hat Cisco den Diebstahl mittlerweile bestätigt.

    17.05.20040 Kommentare
  8. Kritischer Fehler in Ciscos Betriebssystem

    Cisco warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke in seinem Betriebssystem IOS. Betroffen sind alle Geräte, die mit IOS laufen und IPv4-Pakete verarbeiten, die durch den Fehler im IOS außer Betrieb gesetzt werden können.

    17.07.20030 Kommentare
  9. Cisco verspricht Internet Routing ohne Paket-Verlust

    Mit dem IOS-Upgrade (Internetworking Operating System) Globally Resilient IP stellt Cisco Systems eine Lösung zur Steigerung der Ausfallsicherheit bei WAN-Verbindungen (Wide Area Networks) vor. Globally Resilient IP besteht aus neuen Technologielösungen wie Nonstop Forwarding sowie Erweiterungen von Routing-Protokollen und kann einfach in bestehende Cisco Internet Router der 12000er, 10000er und 7500er Serie implementiert werden.

    21.05.20020 Kommentare
  10. MP3.com will verschiedene Musiksparten verbinden

    MP3.com gab gestern bekannt, dass man die Entwicklung eines so genannten Music InterOperating System (IOS) plane, das die verschiedenen Anforderungen von Kunden, Verkäufern und Entwicklern beim Handel mit Musik unter einem Dach vereinen soll.

    05.01.20010 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #