Abo
  • Services:

Photofast Ultradock II: Eine Ladestation für zwei iPhones und ein iPad

Ein Ladestation für zwei iPhones oder iPod Touch und ein iPad hat Photofast vorgestellt. Das Ultradock II kann über seine zwei Micro-USB-Anschlüsse außerdem auch Geräte anderer Hersteller laden.

Artikel veröffentlicht am ,
Photofast Ultradock II
Photofast Ultradock II (Bild: Photofast)

Photofast hat mit dem Ultradock II eine Ladestation für iPad, iPhone, iPod Touch, iPod Nano sowie Smartphones oder Tablets weiterer Hersteller vorgestellt, die mit Micro-USB-Anschlüssen ausgerüstet sind. Dazu hat der taiwanische Hersteller auf der Rückseite zwei USB-Anschlüsse eingebaut.

  • Photofast Ultradock II (Bild: Photofast)
  • Photofast Ultradock II (Bild: Photofast)
  • Photofast Ultradock II (Bild: Photofast)
  • Photofast Ultradock II (Bild: Photofast)
Photofast Ultradock II (Bild: Photofast)
Stellenmarkt
  1. AKKA GmbH & Co. KGaA, München
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Allerdings können nur Apples Geräte in die Ladeschale eingesteckt werden, während die mobilen Geräte, die über USB geladen werden, mit einem Kabel verbunden und vor dem Gerät hingelegt werden müssen.

Damit auch die Lightning-Modelle mit dem Ultradock II geladen werden können, bietet der Hersteller entsprechende Adapter an. Weitere Adapter können auch im Zweierpack für rund 25 Euro nachgekauft werden. Einen Nachteil hat die Ladestation: Synchronisieren lassen sich die Geräte mit dem Rechner nicht.

Die weiße Dockingstation misst 35,2 x 202 x 202 mm und wiegt 250 Gramm. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes 25-Watt-Netzteil.

Der Photofast Ultradock II soll ab sofort für rund 80 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

Redbull0329 25. Jun 2013

Meine Eltern tuen das. Jeder hat ein privates iPhone und jeweils ein Diensthandy. Dazu...

Bouncy 25. Jun 2013

Ja bitte ne neue Rubrik "GGG - Golem's geile Gadgets". Oder Moment, die Abkürzung is ja...

Lala Satalin... 25. Jun 2013

Was ihr mit euren Geräten macht ist schon unglaublich.

Lala Satalin... 25. Jun 2013

Ich habe allerdings keine Probleme mit diesem Netzteil. Egal ob unter Last oder im...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /