Abo
  • Services:
Anzeige
Marbly
Marbly (Bild: Golem.de)

Marbly: Erstes iOS-Spiel von Tetris-Erfinder Alexei Paschitnow

Marbly
Marbly (Bild: Golem.de)

Bunte Kugeln statt bunter Quader: Tetris-Erfinder Alexei Paschitnow hat erstmals ein Spiel für Tablets und Smartphones entwickelt. Marbly macht durchaus Spaß - wenn nur das Geschäftsmodell nicht wäre...

Er hat den Klassiker Tetris erfunden, und auch weitere Knobel- und Geschicklichkeitsspiele von Alexei Paschitnow (Interview mit Golem.de 2007) haben viele Fans auf der ganzen Welt. Erstmals hat Paschitnow, der inzwischen in den USA lebt, nun ein Spiel für iOS veröffentlicht: Es heißt Marbly und ist als rund 10 MByte großer Free-to-Play-Download für alle iPads, iPod Touch und iPhones erhältlich, auf denen mindestens iOS 5 installiert ist.

Anzeige
  • Um die Murmeln abzuräumen, muss der Spieler jeweils drei auf eine Reihe bringen. (Bilder: Golem.de)
  • Wer sich vertut, kann zur Undo-Funktion greifen.
  • Das Spiel zeigt automatisch an, wo welche Murmel hinbewegt werden kann.
  • Im Itemshop gibt es Coins gegen Euros.
  • Die ersten Levels sind recht einfach, dann steigt der Schwierigkeitsgrad spürbar an.
Um die Murmeln abzuräumen, muss der Spieler jeweils drei auf eine Reihe bringen. (Bilder: Golem.de)

Beim Anspielen entpuppt sich Marbly als clever ausgedachte Mischung aus "Vier gewinnt" und "Tetris": Der Spieler muss durch Verschieben jeweils eine Reihe aus drei gleichfarbigen Murmeln bilden. Die technische Umsetzung zeigt allerdings ein paar Schwächen: Selbst auf einfachen Karten kann die Solve-Hilfsfunktion nur selten weiterhelfen. Und wenn der Spieler die Murmeln so verschiebt, dass gar keine Lösung des Levels mehr möglich ist, warnt das Programm meist viel zu spät vor der Sackgasse.

Vor allem aber beschweren sich viele Spieler in den Bewertungen, dass sie Marbly nicht sonderlich lange spielen können, ohne mit Echtgeld teure Coins nachzukaufen.


eye home zur Startseite
Trollfeeder 06. Jun 2013

Ist es ja, du musst nur 30 Minuten warten wenn du verloren hast. Kann man dennoch...

bjornson 06. Jun 2013

Nette Diskussion, aber die Antwort scheint mir viel einfacher als diese...

theonlyone 05. Jun 2013

Das Ding ist, Hop oder Top. Entweder du lässt die Funktion ganz weg, da ist man ganz bei...

Kakiss 05. Jun 2013

Das ist das Problem, ich denke am besten würde man fahren wenn man eine gescheite Demo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    TC | 22:45

  2. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 22:37

  3. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    Phantom | 22:31

  4. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    x2k | 22:25

  5. Re: Das ist das Problem mit der Meinungsfreiheit

    Signator | 22:24


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel