• IT-Karriere:
  • Services:

Youtube für Android und iOS: Neue Bedienoberfläche mit internem Multitasking

Google hat ein Update der Youtube-Apps für Android und iOS veröffentlicht. Die neue Version bringt eine neu gestaltete Bedienoberfläche und intern wird Multitasking unterstützt. So läuft ein Video weiter, während nach einem anderen gesucht wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Youtube-App für Android und iOS
Neue Youtube-App für Android und iOS (Bild: Google / Screenshot: Golem.de)

Vor allem die neue Bedienoberfläche der Youtube-App fällt nach der Installation des Updates auf. Auch das App-Icon wurde ausgetauscht. Statt des Youtube-Schriftzuges gibt es nun ein rotes Rechteck mit abgerundeten Ecken und einem weißen Pfeil in der Mitte. Die Bedienoberfläche verwendet ein ähnliches Design wie etwa Google+- oder Google-Now-Apps. Damit sollen Googles Apps langfristig eine einheitlich gestaltete Oberfläche erhalten.

  • Youtube-App für Android (Quelle: Google)
  • Youtube-App für Android (Quelle: Google)
  • Youtube-App für Android (Quelle: Google)
  • Youtube-App für Android (Quelle: Google)
  • Youtube-App für iOS (Quelle: Google)
  • Youtube-App für iOS (Quelle: Google)
  • Youtube-App für iOS (Quelle: Google)
  • Youtube-App für iOS (Quelle: Google)
  • Youtube-App für iOS (Quelle: Google)
  • Youtube-App für iOS (Quelle: Google)
Youtube-App für Android (Quelle: Google)
Stellenmarkt
  1. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die wesentliche neue Funktion ist die Unterstützung von internem Multitasking. Bisher musste ein Video abgebrochen werden, wenn nach einem neuen Clip gesucht wurde. Nun kann das Video minimiert werden und das Video läuft in einem kleinen Fenster weiter, das rechts unten eingeblendet wird. Das Fenster kann derzeit nicht an eine andere Stelle verschoben werden. Die Minimierung erfolgt mit einem Tippen auf den Nach-unten-Pfeil im Videofenster.

Damit soll das Suchen von Videoclips innerhalb der Youtube-App einfacher werden. Ein Tippen auf das verkleinerte Videofenster vergrößert dieses dann wieder. Alternativ kann das minimierte Fenster auch nach oben geschoben werden. Wenn ein anderes Video angetippt wird, startet die Wiedergabe, während das minimierte Fenster verschwindet. Das minimierte Video kann mit einem Wisch nach links oder rechts beendet werden.

Das Multitasking arbeitet nur intern. Wenn der Nutzer sich in einer anderen App befindet, wird die Youtube-Wiedergabe pausiert. Als weitere Neuerung bietet die Youtube-App nun einen Schnellzugriff zu den Bereichen "Verlauf", "Favoriten", "Playlists" und "Später ansehen".

Für Android-Geräte gibt es die Version 5.0.21 der Youtube-App, die kostenlos in Googles Play Store heruntergeladen werden kann. Die Youtube-App für iOS trägt die Version 2.0 und steht in Apples App Store ebenfalls gratis bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

keks.de 24. Aug 2013

Was hast du denn für ein Tablet? Ich nutze mein Nexus 10 fast nur im Querformat und hatte...

Cyb3rfr3ak 21. Aug 2013

Hm.. also ich find das schon ganz praktisch.. Wenn ich gerade ein Video schaue und dann...

Egon E. 21. Aug 2013

... und oft mehr.

Lala Satalin... 21. Aug 2013

Ich habs auf beiden i7 Ivy Bridge Systemen nicht. Eines mit nVidia 650M und eines mit...

zettifour 21. Aug 2013

Es wird dann aber wieder groß.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

    •  /