Abo
Anzeige

26.326 Internet Artikel

  1. 17 Millionen Euro für den Aufbau von D-Grid

    Im Rahmen der e-Science-Initiative fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Entwicklung neuer Verfahren und Dienstleistungen für Wissenschaft und Forschung. Künftig sollen Wissenschaftler unabhängig von der vor Ort vorhandenen Ausstattung mit Rechnern, Programmen, Daten und Informationen komplexe wissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten können. Rund 17 Millionen Euro stehen für die erste Phase der Entwicklung des so genannten D-Grid bereit.

    09.09.20051 Kommentar

  1. Vint Cerf heuert bei Google an

    Vint Cerf heuert bei Google an

    Vint Cerf gilt gemeinhin als einer der Gründerväter des Internets, war er doch an der Entwicklung des TCP/IP-Protokolls maßgeblich beteiligt, das die Grundlage des Internets darstellt. Jetzt heuerte der 62-Jährige als Chief Internet Evangelist beim Suchmaschinen-Primus Google an.

    08.09.200516 Kommentare

  2. Sony Pictures will Filme mit Wasserzeichen versehen

    Sony Pictures Entertainment hat eine langjährige Kooperation mit Verance vereinbart und will die Kopierschutztechnik des Unternehmens in Kinofilme integrieren. Dabei sollen nicht hörbare Wasserzeichen in die Tonspuren von Kino- und Videofilmen integriert werden.

    08.09.200532 Kommentare

Anzeige
  1. Wen wählen?

    Mit dem Wahl-O-Mat will die Bundeszentrale für politische Bildung unentschlossenen Wähler anhand eines kurzen Fragenkatalogs die eigene Wahlentscheidung erleichtern. Die Ergebnisse fallen dabei mitunter sehr merkwürdig aus, sicher auch wegen des sehr stark vereinfachten Fragenpakets. Einen deutlich komplexeren Ansatz mit ähnlicher Zielsetzung verfolgt das Projekt "Wen wählen" von Netzaktivist Alvar Freude.

    08.09.2005160 Kommentare

  2. CCC warnt vor Biometrie-Desaster bei neuen Reisepässen

    Der Chaos Computer Club (CCC) warnt vor den möglichen Folgen der neuen Reisepässe mit biometrischen Merkmalen, die ab 1. November 2005 in der Bundesrepublik eingeführt werden und beruft sich dabei auf eine Studie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

    08.09.200516 Kommentare

  3. Getacom: T-DSL-Flatrate mit fester IP für 6,49 Euro

    Getacom lockt mit einer DSL-Flatrate für T-DSL, die samt fester IP-Adresse 6,49 Euro im Monat kosten soll. Portbeschränkungen soll es keine geben.

    08.09.200531 Kommentare

  1. Handy-Payment: Ärger durch mangelnde Kostentransparenz

    Auf immer neue Tricks bei der Preisauszeichnung kam in der Vergangenheit die Schmidtlein GbR, die Webseiten bereitstellt, auf die man erst nach Bezahlung zugreifen kann. Die anfallenden Kosten wurden immer wieder verschleiert angegeben. Dies gehört aber wohl der Vergangenheit an, denn nun gibt es gar keinen Preis mehr in dem ersten erscheinenden Popup-Fenster und der Kunde erfährt nicht einmal mehr, dass er auf ein kostenpflichtiges Angebot gestoßen ist.

    07.09.200540 Kommentare

  2. Verbraucherschützer kritisieren Streit um Blu-ray und HD-DVD

    Zum Ende der IFA 2005 in Berlin hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) die Hersteller aufgefordert, die Systemstandards bei der Digitalisierung der Alltagsmedien besser aufeinander abzustimmen. Als Beispiel einer Fehlentwicklung nennt der vzbv den anhaltenden Streit um das "richtige" Aufzeichnungssystem für die künftige hochauflösende DVD zwischen Blu-ray und HD-DVD.

    07.09.200527 Kommentare

  3. Microsofts Sicherheitschef wurde Dialer-Opfer

    In Großbritannien ist der Sicherheitschef von Microsoft Opfer eines Dialers geworden und will die dadurch entstandene Rechnung nicht begleichen. British Telecom besteht jedoch darauf, dass die durch den Dialer verursachten Kosten von umgerechnet rund 660,- Euro bezahlt werden müssen.

    07.09.200568 Kommentare

  1. GelbenSeiten in neuem Gewand

    Das Online-Branchenverzeichnis GelbeSeiten.de wurde grundlegend überarbeitet. Die neue Website präsentiert sich in einer deutlich schlichteren Optik und erlaubt die gezielte Suche nach gewerblichen Angeboten an bestimmten Orten.

    07.09.20057 Kommentare

  2. TKG-Änderungen für mehr Verbraucherschutz gescheitert

    Die von der rot-grünen Regierungskoalition geplanten Änderungen am Verbraucherschutzrecht im Telekommunikationsbereich sind vorerst vom Tisch. Die SPD macht die Verweigerungshaltung der CDU/CSU dafür verantwortlich.

    06.09.200511 Kommentare

  3. Diskussionsplattform für die GPLv3

    Die Free Software Foundation (FSF) bereitet sich auf die Veröffentlichung eines ersten Vorschlags der "GPLv3" vor und startet das "GPL Version 3 Development and Publicity Project". Auf der Plattform will die FSF tausende von Organisationen, Software-Entwicklern und Nutzern zusammenbringen, um im ganzen Jahr 2006 die GPL 3 zu diskutieren.

    06.09.20050 Kommentare

  1. Handy-Payment: Regierung kritisiert Mobilfunkindustrie

    Die Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen) hat auf aktuelle Beschwerden von Verbrauchern über Handy-Payment reagiert und die Mobilfunkindustrie für ihr Verhalten kritisiert. Gegenüber dem ARD-Wirtschaftsmagazin Plusminus sprach sich Künast dafür aus, dass sich die Mobilfunkunternehmen nicht zu Inkassofirmen machen dürften.

    06.09.200523 Kommentare

  2. Kazaa will Niederlage nicht hinnehmen

    Sharman Networks, der Betreiber der Tauschbörse Kazaa, will seine Niederlage vor dem australischen Bundesgericht nicht ohne weiteres hinnehmen. Das Unternehmen kündigte an, in jedem Fall Berufung gegen das Urteil einlegen zu wollen.

    05.09.200515 Kommentare

  3. T-Online: E-Mail jenseits der Gigabyte-Postfächer

    T-Online präsentiert zur IFA ein neu strukturiertes E-Mail-Angebot für seine Kunden. Während andere Anbieter selbst bei ihren kostenlosen Angeboten Postfächer im Gigabyte-Bereich mit unbegrenzter Speicherdauer anbieten, erhalten T-Online-Kunden 50 MByte und das für 90 Tage.

    05.09.200524 Kommentare

  1. Herbe Schlappe für Kazaa

    Die Betreiber der Tauschbörse Kazaa, allen voran das australische Unternehmen Sharman Networks, mussten vor dem australischen Bundesgericht am Montag, dem 5. September 2005, eine herbe Niederlage hinnehmen. Das Gericht macht sechs der von der Musikindustrie Verklagte für Urheberrechtsverstöße verantwortlich und fordert einschneidende Maßnahme für Kazaa.

    05.09.200520 Kommentare

  2. Neue T-Online-Zugangssoftware nur noch für Windows XP

    Die neue Version 6.0 von T-Onlines Zugangssoftware funktioniert nur noch mit Windows XP, so dass Nutzer älterer Windows-Versionen bei der Version 5.0 bleiben müssen. Die neue Software erhielt eine Sidebar und soll insgesamt besser die Breitbandtechnik von T-Online unterstützen. Über eine Komponente von T-Online 6.0 werden Sprachanrufe per VoIP abgewickelt.

    05.09.200520 Kommentare

  3. A2LL: Weiter Probleme mit Software für Arbeitslosengeld II

    Die Bundesagentur für Arbeit hat weiterhin Probleme mit der Software "A2LL", mit der die Leistungen für Arbeitslosengeld-II-Empfänger abgewickelt wird. Insoweit bestätigte die Agentur entsprechende Berichte von "Spiegel" und "Focus", die Auszahlungen des Arbeitslosengeldes II seien aber nicht gefährdet.

    05.09.20059 Kommentare

  4. Warner-Bros.-Filme bei T-Online zum Download

    T-Online hat mit Warner Bros. ein weiteres US-Filmstudio für seinen Video-on-Demand-Dienst gewonnen. Künftig will T-Online auch Warner-Kinofilme zum Download anbieten, darunter die Harry-Potter-Filme und ältere Streifen wie "E-Mail für Dich", "Eyes wide shut" und "Matrix".

    02.09.200521 Kommentare

  5. QSC-FlexiMail: E-Mail-Anhänge bis zu 1 GByte

    Der DSL-Anbieter QSC führt für seine Geschäftskunden auf Serverebene das Mailsystem "QSC-FlexiMail" ein. Damit lassen sich Daten bis zu 1 GByte Größe komfortabel an einen oder mehrere Empfänger versenden, ohne dass dadurch deren Postfächer direkt voll laufen.

    02.09.200515 Kommentare

  6. Mehr Einladungen für Gmail-Nutzer

    Mehr Einladungen für Gmail-Nutzer

    Google hat die Menge der Einladungen von Gmail-Nutzern aufgestockt, so dass jedem Nutzer nun 100 Einladungen zur Verfügung stehen. Der weiterhin im Beta-Test befindliche E-Mail-Dienst Gmail kann nach wie vor nur per Einladung genutzt werden und trägt in Deutschland die Bezeichnung Google Mail. Mit einem Trick lassen sich aber auch in Deutschland neue Konten mit Gmail-Domain erzeugen.

    02.09.2005643 Kommentare

  7. Googles Gmail Notifier nun auch für MacOS X

    Googles Gmail Notifier nun auch für MacOS X

    Für den weiterhin im Beta-Test befindlichen E-Mail-Dienst Gmail (heißt in Deutschland Google Mail) bietet Google die Software Gmail Notifier außer in einer Windows-Version auch für MacOS X an. Die Software informiert über neu eingegangene Nachrichten und macht Gmail zum Standard-E-Mail-Client.

    02.09.20059 Kommentare

  8. VLC soll bald Streams für Windows Media Player unterstützen

    Der mit DeCSS bekannt gewordene Jon Lech Johansen hat einen proprietären Algorithmus entschlüsselt, mit dem .NSC-Dateien für Microsofts Windows Media Player geschützt werden. Die Dateien enthalten Streaming-Informationen, so dass mit Johansens Decoder nun auch alternative Clients Zugang zu Streaming-Inhalten für Microsofts Windows Media Player erhalten sollten.

    02.09.200512 Kommentare

  9. Tropolys: City-Carrier-Verbund bietet DSL mit 6 MBit/s

    Ab heute bieten die 14 Stadtnetzbetreiber des bundesweit tätigen Tropolys-Verbundes ADSL-Internetzugänge mit Geschwindigkeiten von bis zu 6 MBit/s im Downstream und mit bis zu 576 KBit/s im Upstream an. Das Angebot ist mit einer Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz kombiniert.

    02.09.20058 Kommentare

  10. Studie: Keine Krebsgefahr durch Handys nachweisbar

    In einer aktuellen Untersuchung des britischen "Institute of Cancer Research" kommen die Forscher zum Ergebnis, dass eine bestimmte Krebsform, die bisher mit Handys in Verbindung gebracht wurde, nicht durch die Mobiltelefone hervorgerufen wurde.

    01.09.200516 Kommentare

  11. E-Plus: Daten-Flatrate auch für Skype

    Wie durch eine Panne schon vorab bekannt wurde, kündigte E-Plus im Vorfeld der IFA heute den Start einer Daten-Flatrate für UMTS und GPRS an. Für 39,95 Euro kann mobil fast ohne Grenzen gesurft werden - fast, denn die Nutzung von VoIP sperrt E-Plus aus. Nur Skype macht hier eine Ausnahme.

    01.09.200516 Kommentare

  12. FlatFlat: QSC bietet Doppel-Flatrate

    Mit seinem Produkt "Q-DSL home flatflat" bietet QSC einen DSL-Anschluss samt VoIP zum Pauschalpreis an, denn im monatlichen Festpreis von 59,- Euro ist neben den Daten auch eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz enthalten, quasi eine "Doppelflatrate".

    01.09.20055 Kommentare

  13. DDoS-Attacken auf Spam- und Dialer-Gegner

    Webseiten und Foren, die Spam, Dialer und neuerdings auch fragwürdige Angebote per Mobile Payment behandeln, sind Opfer von DDoS-Attacken geworden, so dass die betreffenden Seiten und Internetforen derzeit nicht oder nur eingeschränkt erreichbar sind, berichtet die Webseite Dialerschutz.de.

    01.09.20054 Kommentare

  14. Petitionsausschuss öffnet sich für Online-Petitionen

    Bürger, die sich mit ihren Anliegen an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages wenden wollen, können dies im Rahmen eines Modellversuchs nun auch per Internet tun. Auch können Petitionen von allgemeinem Interesse öffentlich diskutiert werden.

    01.09.20051 Kommentar

  15. Link-Verbot: Heise kündigt Verfassungsbeschwerde an

    Im Streit mit der Musikindustrie um die Link-Setzung auf den Hersteller der DVD-Kopiersoftware Slysoft bemüht sich der Heise Zeitschriften Verlag um eine abschließende Klärung. Heise kündigte jetzt an, gegen das Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) München Verfassungsbeschwerde einlegen zu wollen.

    01.09.200574 Kommentare

  16. Klagen wegen Blog-Kommentaren

    Die Firma Traffic Power hat Klage gegen Blogger Aaron Wall eingereicht, da dieser nach Ansicht von Traffic Power Geschäftsgeheimnisse des Unternehmens verbreitet habe. Das Kuriose: Es geht nicht um Artikel, die Wall selbst geschrieben hat, sondern um Kommentare, die Unbekannte in seinen Blog-Kommentaren hinterlassen haben.

    01.09.200512 Kommentare

  17. Teles: Internetzugang per DVB-T (Update)

    Unter dem Namen "Super Hot Spot" bzw. "skyDVB-T" will Teles einen Internetzugang per DVB-T anbieten. Im Downstream sollen so bis zu 16 MBit/s erreicht werden, der Upstream wird über UMTS/GPRS realisiert. Die monatlichen Kosten sollen insgesamt bei rund 25,- Euro liegen.

    31.08.200512 Kommentare

  18. Studie: Fernsehen auf dem Weg zum "Nebenbeimedium"

    Das Fernsehen wird sich - wie einst das Radio - zunehmend dem Kampf um die Aufmerksamkeit der Nutzer stellen müssen: Bereits heute können 45 Prozent der Medienkonsumenten im Alter zwischen 14 und 39 Jahren Internet und TV parallel nutzen und immerhin die Hälfte von ihnen tut dies auch. Dies führt zu einem verschärften Wettbewerb um den Medienkonsum, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie der IBM Business Consulting Services (BCS) und des Zentrums für Evaluation und Methoden (ZEM) der Universität Bonn.

    31.08.200536 Kommentare

  19. Schlund senkt Preise für DSL-Flatrates um bis zu 50 Prozent

    Zum 1. September 2005 senkt auch Schlund + Partner die Preise für seine DSL-Flatrates. Der Anbieter richtet sich vor allem an Geschäftskunden, was sich auch in den Preisen widerspiegelt. Auch das Thema VoIP nimmt Schlund nun ins Visier.

    31.08.20050 Kommentare

  20. Urteil: Angst vor Mobilfunkantennen kein Kündigungsgrund

    Die herrschende Beunruhigung über die Gefahr von Mobilfunksendeanlagen in der Bevölkerung ist kein Grund für eine Vertragskündigung, hat man erst einmal den Betrieb einer Funksendestation vertraglich gewährt, entschied jetzt das Landgericht Mainz.

    31.08.200569 Kommentare

  21. Slide: PayPal-Gründer setzt auf Fototausch

    Mit Slide stellt Max Levchin, einer der PayPal-Gründer, sein neues Unternehmen vor - eine Foto-Software und -Commuity. Die Desktop-Applikation Slide erstellt aus den auf der Festplatte zu findenden Bildern einen Index, gruppiert diese automatisch in Kanälen und zeigt sie über einen "Ticker" an.

    31.08.20059 Kommentare

  22. Auch Microsoft will Skype & Co Konkurrenz machen

    Mit der Übernahme von Teleo will Microsoft seine Position im Bereich Voice over IP (VoIP) stärken und ganz offenbar auch Diensten wie Skype und Google Talk zunehmend Konkurrenz machen. Mit der Software von Teleo will Microsoft Telefongespräche per VoIP direkt aus dem MSN Messenger heraus mit normalen Telefonanschlüssen aufbauen.

    31.08.200521 Kommentare

  23. Yahoo nimmt Gmail ins Visier

    Yahoo nimmt Gmail ins Visier

    Yahoo bohrt die Suchfunktionen seines E-Mail-Dienstes Yahoo Mail auf und will Nutzern damit das Finden von Informationen innerhalb des eigenen E-Mail-Kontos erleichtern. Damit tritt Yahoo in direkte Konkurrenz zu Googles E-Mail-Dienst Gmail, der in Deutschland Google Mail heißt und seit Beginn mit speziellen Suchroutinen bestückt ist.

    31.08.200516 Kommentare

  24. Berlin Access: Fiber-to-the-Home auch für Privatkunden

    Sechs Unternehmen haben sich innerhalb des regionalen Kompetenznetzes OpTecBB zusammengeschlossen, um weit über die Grenzen von DSL hinaus einen verzögerungsfreien, multimedialen Zugang zum Internet zu erreichen. Gemeinsam soll Fiber-to-the-Home (FTTH), also der Glasfaserteilnehmeranschluss, vorangetrieben werden.

    31.08.200518 Kommentare

  25. ProSieben und Sat.1 ab Oktober 2005 in HDTV

    Die ProSiebenSat.1-Gruppe will ihre beiden großen Free-TV-Programme Sat.1 und ProSieben künftig zeitgleich im neuen hochauflösenden Fernsehstandard HDTV im 16:9-Breitbildformat ausstrahlen. Die beiden HD-Programme sollen kostenlos ab 26. Oktober 2005 angeboten werden.

    30.08.2005162 Kommentare

  26. WiBro: Samsung zeigt mobilen WiMAX-Verwandten

    Samsung zeig auf seinem 4G-Forum den mobilen Einsatz von WiMAX bzw. dem sehr ähnlichen WiBro (Wireless Broadband) basierend auf IEEE 802.16e in einem fahrenden Bus. Die erste WiMAX-Generation wird noch nicht auf den mobilen Einsatz ausgelegt sein.

    30.08.20052 Kommentare

  27. Arcor meldet 1 Million Anschlusskunden

    Das Frankfurter Telekommunikationsunternehmen Arcor hat jetzt seinen millionsten Anschlusskunden ans Netz genommen. Dies ist vor allem vor dem Hintergrund interessant, dass Arcors ISDN-Kunden untereinander kostenlos telefonieren können.

    30.08.200560 Kommentare

  28. eco-Verband: Das Internet im Jahr 2015

    Das Internet wird in zehn Jahren für den überwiegenden Teil der Bevölkerung in Deutschland zu einem ebenso selbstverständlichen Kommunikationsmittel des Alltags wie heute das Telefon gehören. Bürgerinnen und Bürger, öffentliche Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft sind bis dahin zu über 90 Prozent vom Datennetz abhängig, ähnlich wie heute schon von der Strom- und Wasserversorgung, das zumindest prognostiziert der eco-Verband der deutschen Internetwirtschaft in seiner "Internet-Agenda 2015".

    30.08.200518 Kommentare

  29. Kabel Deutschland: Mit bis zu 8,2 MBit/s über Kabel ins Netz

    Kabel Deutschland überarbeitet zum 1. September 2005 sein Tarifangebot für Internet per Kabelfernsehen - ab dann gibt es nur noch ein Volumen- und drei Flatrate-Tarifangebote. Gleichzeitig steigert der Anbieter die Anschlussgeschwindigkeit von bisher max. 5,6 auf nun 8,2 MBit/s.

    30.08.200544 Kommentare

  30. ADNR: Härter als Diamant

    Forscher des Bayerischen Geoinstituts (BGI) der Universität Bayreuth haben mit Verwachsungen von röhrenförmigen Diamanten im Nano-Format die dichteste Form von Kohlenstoff und die Materie mit der geringsten Kompressibilität entdeckt. Die röhrenförmigen Nano-Diamanten haben damit Diamant als härtestes Material abgelöst.

    30.08.200559 Kommentare

  31. Schily sieht E-Government-Initiative des Bundes am Ziel

    Im Rahmen der Veranstaltung "BundOnline am Ziel" hat Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) vor Vertretern aus Wirtschaft und Verwaltung mitgeteilt, dass die 2000 gestartete Initiative, alle internetfähigen Dienstleistungen der Bundesverwaltung bis Ende des Jahres 2005 online zu stellen, erfolgreich abgeschlossen wurde. Zuletzt wurden noch vier neue Angebote der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte online gestellt.

    30.08.20055 Kommentare

  32. Urheberrechtsabgaben: Bald 150,- Euro pro PC?

    Wieder einmal warnt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) vor einer überzogenen Belastung von Verbrauchern und IT-Herstellern durch Urheberrechtsabgaben. Rund 150,- Euro an Urheberrechtsabgaben müssten Verbraucher bald für einen durchschnittlichen Computerheimarbeitsplatz zahlen, befürchtet der Verband und plädiert stattdessen für eine gesetzliche Verankerung von DRM-Systemen.

    29.08.2005125 Kommentare

  33. PR-Branche ist uneins über die Bedeutung von Blogs

    Die PR-Branche ist sich uneins über die Bedeutung von Blogs bzw. Weblogs. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle PR-Trendmonitor von news aktuell und Mummert Communications, in dessen Rahmen Pressesprecher und PR-Agenturen befragt werden. Jeder fünfte Befragte weiß allerdings überhaupt nicht, was ein Weblog ist.

    29.08.200528 Kommentare

  34. E-Mails im Weltall - Kommt E-Mail-Flut auf Außerirdische zu?

    E-Mails im Weltall - Kommt E-Mail-Flut auf Außerirdische zu?

    Yahoo will Mitte September 2005 zahlreichen Internetnutzern aus Europa die Gelegenheit geben, eine E-Mail in den Weltraum zu schicken. Neben Texten können über das Projekt "Mails to Space" auch Fotos ins Weltall befördert werden. Damit macht sich Yahoo die Faszination der Kontaktaufnahme mit außerirdischem Leben zunutze und will diese befördern.

    29.08.200574 Kommentare

  35. Jamba kriegt Ärger mit dem Verbraucherschutz

    Dem Berliner Klingelton-Unternehmen Jamba weht zunehmend ein kalter Wind ins Gesicht. Nun haben nach Informationen des Berliner Tagesspiegels die Klingeltonhändler eine Unterlassungserklärung abgeben müssen, nachdem der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) das Unternehmen wegen seiner Geschäftspraxis abgemahnt hatte.

    29.08.200582 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 376
  4. 377
  5. 378
  6. 379
  7. 380
  8. 381
  9. 382
  10. 383
  11. 384
  12. 385
  13. 386
Anzeige

Verwandte Themen
Mother, Riseup, BERserk, Hackerleaks, Quantenkommunikation, Re:publica 2011, Phorm, Privdog, Occupy Wall Street, Def Con 23, Operation Glotaic, XML, Internet Society, Monkeyshoulder, Web Platform Docs

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige