Gaza-Blockade: Israelische Geheimdienste nach Anonymous-Drohung offline

Israelischen Berichten zufolge hat Anonymous am vergangenen Wochenende die Webseiten mehrerer Behörden des Landes angegriffen. Das Militär und Geheimdienste wie der Mossad wurden demnach zum Ziel als Protest gegen die Blockade von Hilfsschiffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eines der vielen Anonymous-Logos
Eines der vielen Anonymous-Logos (Bild: Anonymous)

Die Webseiten des Auslandsgeheimdienstes Mossad, des Inlandsdienstes Shin Bet und der israelischen Armee sind am vergangenen Sonntag ausgefallen. Dies berichtet die israelische Zeitung Haaretz. Sprecher der Behörden sagten der Zeitung, die Angriffe hätten die Webseiten über mehrere Stunden unerreichbar gemacht, ein Hack in die internen Systeme sei aber nicht erfolgt. Diese Beschreibung spricht für eine typische DDOS-Attacke.

Stellenmarkt
  1. Service Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Comprion GmbH, Paderborn
Detailsuche

Haaretz vermutet hinter den Angriffen das Hackerkollektiv Anonymous. Die Gruppierung hatte in einem Video der israelischen Regierung mit Aktionen gedroht, wenn diese die Blockade von Hilfslieferungen für den Gazastreifen aufrechterhält. Israel fängt seit einiger Zeit Schiffe von Hilfsorganisationen ab.

Zwei abgefangene Schiffe als Auslöser

Einem Bericht des Focus zufolge traf dies am vergangenen Freitag zwei Schiffe, die von Soldaten besetzt wurden. Dieser Vorfall könnte der Auslöser für die Aktion von Anonymous sein. Das Kollektiv wirft Israel unter anderem vor, die Enterungen erfolgten auch in internationalen Gewässern, was einen Rechtsbruch darstellen würde.

Um sich gegen Cyberangriffe zu schützen, hatte Israel im Mai 2011 eine Taskforce gegründet. Das Land setzt zudem auch öffentliche Internetdienste wie Facebook ein. Im Juli hatten die israelischen Behörden Facebook durchforstet, um eine Liste von 300 Personen zu erstellen, die an der Einreise gehindert werden sollten. Dabei handelte es sich um Aktivisten, die an der Protestaktion "Willkommen in Palästina" teilnehmen wollten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ap (Golem.de) 09. Nov 2011

Auch dieser Thread wurde zu einem persönlichen Schlagabtausch. Einige Beiträge mit...

Maschiach.de 08. Nov 2011

************************* Übrigens sind das keine Lippenbekenntnisse, denn im...

Onnlein 07. Nov 2011

Bei der Mafia der Schwanz einziehen und bei Israel unbekümmert draufhauen. Das kann derbe...

Trollfeeder 07. Nov 2011

Sagt derjenige der in Mexiko und Kolumbien imUntergrund gegen die Drogenkartelle kämpft. LOL



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /