Abo
  • Services:

Soziales Netzwerk: Mehr Google in Google+

Google treibt die Integration seiner Dienste mit Google+ voran und bindet ab sofort Youtube in sein soziales Netzwerk ein. Auch der Browser Chrome wird mit Google+ verzahnt.

Artikel veröffentlicht am ,
Chrome-Erweiterung für Google+
Chrome-Erweiterung für Google+ (Bild: Google)

Google+ bekommt einen Youtube-Slider: Fährt ein Nutzer von Googles Social Network über das dort künftig eingebundene Youtube-Icon, fährt der Youtube-Slider aus und fragt: "Was soll ich abspielen?" Je nach Eingabe wird eine Liste passender Videos in einem Popup nacheinander wiedergegeben. Werden Videos geteilt, können andere Nutzer eine solche Playlist direkt aus einem Google+-Eintrag öffnen.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Verlag C.H.BECK, Frankfurt am Main

Künftig sollen die so generierten Playlists auch in den Ergebnissen der Google-Suche auftauchen.

  • Google+-Erweiterung für Chrome
  • Youtube-Slider in Google+
  • Youtube in Google+ integriert
Google+-Erweiterung für Chrome

Für Googles Browser Chrome gibt es zwei neue Erweiterungen, die einzelne Funktionen von Google+ direkt in den Browser integrieren: Der +1-Button erweitert den Browser um einen ebensolchen +1-Knopf, mit dem Nutzer für jede Seite ein "+1" geben können. Die zweite Erweiterung, Notifications, zeigt Benachrichtigungen aus Google+ direkt im Browser an. Die gleiche Funktion integriert Google in die heute veröffentlichte neue Version der Google-Toolbar für den Internet Explorer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix 23,6-Zoll-FHD-Monitor mit 144 Hz für 222€ statt ca. 317€ im Vergleich und...
  2. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  3. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  4. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)

wurfkeks 04. Nov 2011

Mir ist es bisher auch nicht aufgefallen. Ich habe nur vor kurzem gelesen, dass es dafür...

Sphinx2k 04. Nov 2011

Ich Nutze Google+ als eine Art Blog. Meine früheren Versuche das über Wordpress und Co...

hsse_robsi 04. Nov 2011

eine verzahnung mit goolge maps in meinem profil...? habe mit freunden einige karten...

blubberlutsch 04. Nov 2011

Worauf ich schon seit Ewigkeiten warte ist eine Funktion wo man eine persönliche Seite...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /