Abo
  • IT-Karriere:

Lovefilm Player App: Kinofilme auf dem iPad sehen

Lovefilm gibt es nun auch auf dem iPad. Kunden der Onlinevideothek können mit dem Lovefilm Player für Apples Tablet Spielfilme und Fernsehserien als Stream anschauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit der Lovefilm Player App wird das iPad zum kleinen Kino.
Mit der Lovefilm Player App wird das iPad zum kleinen Kino. (Bild: Lovefilm/Screenshot: Golem.de)

Der Lovefilm Player für iPads ist da und kann auf das Video-on-Demand-Angebot der Versand- und Streamingvideothek zugreifen. Die in SD-Auflösung angebotenen Filme lassen sich pausieren, vor- und zurückspulen. Zudem stehen Filmtrailer, Beschreibungen und Bewertungen zu Filmen zur Verfügung.

  • Lovefilm Player für iPad - Blick auf den Startbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Lovefilm Player für iPad - Film 'Departed - unter Feinden' ausgewählt (Screenshot: Golem.de)
  • Lovefilm Player für iPad - Film 'Departed - unter Feinden' kurz vor dem Start der Wiedergabe (Screenshot: Golem.de)
  • Lovefilm Player für iPad - Filmrezensionen der Nutzer werden angezeigt. (Screenshot: Golem.de)
  • Lovefilm Player für iPad - das Ausleihen von Blu-rays und DVDs per Post geht auch... (Screenshot: Golem.de)
  • Lovefilm Player für iPad - ... ebenso wie das Abbestellen von Filmen, die Leihlistenverwaltung fehlt aber noch. (Screenshot: Golem.de)
Lovefilm Player für iPad - Blick auf den Startbildschirm (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Wer sich Verleihfilme lieber per Post bestellen oder wieder abbestellen will, kann das zwar über den Lovefilm Player auch am iPad tun, allerdings fehlt bisher die von der Lovefilm-Webseite gewohnte Leihlistenfunktion. Es ist zu erwarten, dass Lovefilm die Leihliste der iPad-App noch nachfügt.

Eine Airplay-Unterstützung fehlt und wird voraussichtlich auch nicht nachgefügt. Damit ist es nicht möglich, die Filme beispielsweise zu einem Apple TV weiterzustreamen, wie es bei Filmen möglich ist, die über Apples iTunes-Store gemietet oder gekauft wurden.

Zum Streaming-Videoangebot zählen beispielsweise Hollywood-Filme wie "True Grit", "Thor", "Transformers 3 - Dark of the Moon" und "Ghostwriter". Außerdem gibt es unabhängige Produktionen wie die französische Actionkomödie "Micmacs - Uns gehört Paris".

Um die Lovefilm-Player-App nutzen zu können, müssen sich Kunden mit ihren Anmeldedaten auf dem iPad einloggen. Mitglieder mit einem Ausleihpaket ab 7,29 Euro können über die App ohne Aufpreis Video-on-Demand-Filme streamen.

Der Lovefilm Player für das iPad ist kostenlos im iTunes App Store auf dem iPad erhältlich. Eine vergleichbare iPhone-App bietet Lovefilm bisher noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 349,00€
  3. 529,00€

musikdrama 04. Nov 2011

Hallo, "Mitglieder mit einem Ausleihpaket ab 7,29 Euro können über die App ohne Aufpreis...

Tanneru 03. Nov 2011

Naja, so ein kleines Unternehmen ist Amazon jetzt auch wieder nicht, dass sowas nicht...

keböb 03. Nov 2011

naja jedem das seine aber ich versteh's auch absolut ned... wenn's wenigstens 720p wäre...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

      •  /