Abo
  • Services:

Snom 720 und 760: VoIP-Telefone für Vieltelefonierer

Der Berliner VoIP-Spezialist Snom stellt zwei neue SIP-Telefone vor, das Snom 720 und das Snom 760. Die Geräte richten sich vor allem an Vieltelefonierer.

Artikel veröffentlicht am ,
VoIP-Telefon Snom 760
VoIP-Telefon Snom 760 (Bild: Snom)

Das Snom 720 ist vor allem für Anwender gedacht, die häufig mit denselben Gesprächspartnern telefonieren. Dazu verfügt es über 18 frei programmierbare und vier variable, kontextsensitive Funktionstasten, auf denen Kurzwahlnummern abgelegt werden können.

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Das Snom 760 muss mit weniger programmierbaren Tasten auskommen, verfügt dafür aber über ein Farbdisplay sowie einen integrierten XML-Minibrowser, mit dem das Adressbuch durchsucht werden kann. Dennoch bietet auch das Snom 760 noch 20 Funktionstasten mit LED-Beleuchtung für den Zugriff auf Kontakte und andere Daten.

  • VoIP-Telefon Snom 720
  • VoIP-Telefon Snom 760
VoIP-Telefon Snom 760

Das Snom 720 und das Snom 760 lassen sich entweder durch Power-over-Ethernet (POE) über das Netzwerkkabel oder per Netzteil mit Strom versorgen. Dabei sind die Geräte mit Gigabit-Ethernet ausgestattet und die Datenübertragung wird über TLS und SRTP verschlüsselt. Die integrierten USB-Schnittstellen ermöglichen zudem den Anschluss beider Geräte an das Firmennetzwerk beziehungsweise den Anschluss von Bluetooth-Headsets.

Erste Händler listen das Snom 720 für rund 170 Euro, das Snom 760 für rund 260 Euro, ein konkreter Liefertermin liegt noch nicht vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

risker 07. Nov 2011

Danke ;-)


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /