Abo
Anzeige

HTML5

HTML 5 soll das bestehende HTML um "Rich Web Content" erweitern. Neue Schnittstellen, um zweidimensionale Grafiken zu zeichnen, die bessere Einbettung von Video- und Audioinhalten sowie zahlreiche neue Elemente zur besseren Auszeichnung in HTML-Seiten sind die Besonderheiten von HTML 5. Zudem hält die Spezifikation neue Möglichkeiten für Web-Applikationen bereit.

HTML 5 Spezifikation (w3.org)

Artikel
  1. Encrypted Media Extensions: Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

    Encrypted Media Extensions: Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

    Nach mehr als vier Jahren Arbeit gibt es endgültig einen Web-Standard für DRM-Techniken. Das ändert zwar nichts an den grundlegenden Problemen mit DRM, ist aber immer noch deutlich besser als die Frickeltechnik bisher. Und das erfreut wohl die meisten Nutzer.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    19.09.201746 Kommentare

  1. Web-DRM: W3C billigt Kopierschutzstandard EME

    Web-DRM: W3C billigt Kopierschutzstandard EME

    Das World Wide Web Consortium (W3C) will die Kopierschutztechnik EME als Standard empfehlen. Während Netzaktivisten vor Problemen warnen, verteidigt Tim Berners-Lee die Pläne zum Web-DRM.

    09.07.201738 Kommentare

  2. Ohne Flash und Silverlight: Netflix schließt HTML5-Umzug ab

    Ohne Flash und Silverlight: Netflix schließt HTML5-Umzug ab

    Linux-Nutzer können künftig auch mit Firefox Netflix schauen. Der Umzug auf einen HTML5-Player auf allen unterstützten Browsern und Systemen ist damit abgeschlossen. Wichtiger Fokus der Arbeiten bleiben nun UHD und HDR im Browser.

    23.03.201725 Kommentare

Anzeige
  1. Plugin-Seite entfernt: Chrome verhindert Abschalten von Web-DRM

    Plugin-Seite entfernt: Chrome verhindert Abschalten von Web-DRM

    Kommende Versionen des Chrome-Browsers verzichten auf die Möglichkeit, Plugins leicht zu deaktivieren, immerhin sei das sogenannte Web-DRM oder auch der Native Client integraler Bestandteil des Browsers. Auch der Flash Player lässt sich nicht mehr einfach deaktivieren.

    30.01.201746 Kommentare

  2. Fingerprinting: Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

    Fingerprinting: Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

    Fingerprinting wird noch genauer - mit zusätzlichen Merkmalen soll es möglich sein, Nutzer über mehrere Browser hinweg eindeutig zu identifizieren. Nutzer können dem aber vorbeugen.

    17.01.201740 Kommentare

  3. Microsoft: Edge-Browser schaltet Flash schrittweise ab

    Microsoft: Edge-Browser schaltet Flash schrittweise ab

    Microsoft will die Nutzung von Flash möglichst einschränken. Nach und nach verlangt der Edge-Browser bei allen Websites eine manuelle Aktivierung.

    17.12.201630 Kommentare

  1. Browser: Chrome beginnt mit dem Ende von Flash

    Browser: Chrome beginnt mit dem Ende von Flash

    In zwei Monaten soll der Flash Player im Chrome-Browser deaktiviert werden - HTML5 ist dann Standard für alle Nutzer. Zwar lässt sich Flash dann noch für einige Seite nutzen, ab Herbst 2017 muss die Flash-Nutzung aber immer durch den Anwender erlaubt werden.

    12.12.201656 Kommentare

  2. W3C: HTML 5.1 ist fertig und bringt dynamische Bilder

    W3C: HTML 5.1 ist fertig und bringt dynamische Bilder

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat den Standardisierungsprozess von HTML 5.1 abgeschlossen. Die aktuelle HTML-Empfehlung bietet das neue picture-Element. Damit können Webinhalte besser an Gerätetypen angepasst werden. Zudem gibt es Elemente, die den Einsatz von Javascript unnötig machen.

    03.11.201651 Kommentare

  3. Notfallupdate: Adobe aktualisiert Flash-Player wegen laufender Angriffe

    Notfallupdate: Adobe aktualisiert Flash-Player wegen laufender Angriffe

    Adobe muss erneut außerhalb des für Administratoren angenehmen Patchdays nachbessern. Grund ist ein existierender Exploit für CVE-2016-7855, der bereits für gezielte Angriffe genutzt wird.

    26.10.201610 Kommentare

  1. Widevine-CDM: Firefox bringt Web-DRM auf Linux

    Widevine-CDM: Firefox bringt Web-DRM auf Linux

    Nach langen Experimenten bringt Mozilla das umstrittene Web-DRM vielleicht schon mit der kommenden Version 49 des Firefox-Browsers auf Linux. Das verwendete Kryptomodul stammt von Google - Netflix läuft damit bereits.

    15.08.201633 Kommentare

  2. Browser-Updates: Chrome ohne Flash, Edge ohne RC4

    Browser-Updates: Chrome ohne Flash, Edge ohne RC4

    Einige alte Technologien sollen verschwinden: Google will Flash weitgehend aus Chrome verbannen und Microsoft entfernt die unsichere RC4-Cipher aus Edge und dem Internet Explorer.

    10.08.201651 Kommentare

  3. Android: App ermöglicht DVB-T2 auf dem Smartphone

    Android: App ermöglicht DVB-T2 auf dem Smartphone

    Eine App ermöglicht DVB-T2 auf dem Android-Smartphone. Entwickler sind das Institut für Rundfunktechnik und der WDR. Wir haben mit den Machern der App gesprochen.

    09.08.201637 Kommentare

  1. Twitch: HTML5 und die ganz große Politik

    Twitch: HTML5 und die ganz große Politik

    Twitch hat mit dem angekündigten Wechsel von Adobe Flash auf HTML5 begonnen - vorerst nur für Abonnenten. Gleichzeitig gibt der Dienst bekannt, keine Videos mehr mit Werbung für Waffen-Skins von Valve zu übertragen. Stattdessen hat sich das Videoportal ungewöhnlich politische Inhalte gesichert.

    15.07.201628 Kommentare

  2. HTML5 Video: Chrome-Bug hebelt Web-DRM aus

    HTML5 Video: Chrome-Bug hebelt Web-DRM aus

    Ein Fehler im DRM-Modul des Chrome-Browsers ermöglicht das Herunterladen von Filmen beim Videostreaming, auch wenn diese eigentlich verschlüsselt sind. Das betroffene Modul lässt sich ebenso in Firefox oder Opera nutzen.

    27.06.201620 Kommentare

  3. Anniversary Update: Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht

    Anniversary Update: Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht

    Mit dem geplanten Anniversary Update von Windows 10 soll der Edge-Browser von Microsoft deutlich energieeffizienter sein als bisher. Dazu nutzt das Team Technik, mit der auch Mozilla und Google experimentieren, ebenso wie eine enge Anbindung an Windows.

    21.06.201631 Kommentare

  1. Kritisches Flash-Update: Der beste Patch ist die Deinstallation

    Kritisches Flash-Update: Der beste Patch ist die Deinstallation

    Mehrere Tage, nachdem wieder eine kritische Sicherheitslücke im Flashplayer bekannt geworden ist, hat Adobe einen Patch nachgeliefert. Die Lücke soll bereits aktiv ausgenutzt werden. Ihr wisst, was zu tun ist.

    18.06.2016116 Kommentare

  2. Mozilla: Firefox 47 verbessert HTML5-Video und Kryptofunktionen

    Mozilla: Firefox 47 verbessert HTML5-Video und Kryptofunktionen

    Die aktuelle Version des Firefox unterstützt Googles Widevine CDM für DRM-Inhalte und HTML5-Video für Youtube-Einbettungen. Entwickler können zudem die Leistung von Webseiten messen, und der Browser unterstützt Cipher-Suites mit Chacha20 und Poly1305.

    07.06.2016113 Kommentare

  3. Browser: Flash wird künftig von Chrome blockiert

    Browser: Flash wird künftig von Chrome blockiert

    Flash ist künftig kein Standard mehr bei Chrome. Der Google-Browser bevorzugt HTML5. Flash wird aber nicht ganz aus Chrome verschwinden.

    16.05.2016114 Kommentare

  4. WebUSB-API: Chrome integriert Web-API für USB-Zugriff

    WebUSB-API: Chrome integriert Web-API für USB-Zugriff

    3D-Drucker an den Rechner anschließen, ein Modell im Netz aussuchen und dann drucken - klingt einfach, ist zurzeit aber nur sehr schwer umsetzbar. Die WebUSB-API könnte die Verwendung komplexer USB-Geräte im Browser aber deutlich vereinfachen.

    11.04.201633 Kommentare

  5. Microsoft: Edge folgt Chrome im Kampf gegen Flash-Werbung

    Microsoft: Edge folgt Chrome im Kampf gegen Flash-Werbung

    Wie in Chrome soll auch Microsofts Edge-Browser künftig einige Flash-Inhalte automatisch pausieren, wovon insbesondere Werbung betroffen ist. Die Funktion wird im aktuellen Insider Build von Windows getestet und soll noch ausgebaut werden.

    08.04.201626 Kommentare

  6. Security: Adobe patcht aktiv ausgenutzte Flash-Lücke

    Security  : Adobe patcht aktiv ausgenutzte Flash-Lücke

    Es ist mal wieder Flash-Player-deinstallieren-Tag. Eine ungepatchte Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt. Adobe hat jetzt einen Patch freigegeben.

    06.04.201646 Kommentare

  7. Airpointr: Gestensteuerung für das Raspberry Pi

    Airpointr: Gestensteuerung für das Raspberry Pi

    Ein deutsches Unternehmen stellt eine Software vor, mit der aktuelle Raspberry-Pi-Modelle per angeschlossener Kamera Handgesten erkennen und so gesteuert werden können.

    16.03.20165 KommentareVideo

  8. Doubleclick: Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen

    Doubleclick: Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen

    Es wäre ein wichtiger Schritt hin zu einem Flash-freien Netz. Google will bei seinem Werbedienst Doubleclick künftig auf Flash-basierte Werbemittel verzichten. Bereits im Sommer 2016 soll es losgehen, doch es gibt eine Ausnahme.

    10.02.201614 Kommentare

  9. Mozilla: Firefox implementiert Webkit-Funktionen

    Mozilla: Firefox implementiert Webkit-Funktionen

    Viele Webseiten, vor allem für mobile Geräte, nutzen weiterhin die nicht standardisierten Webkit-Präfixe in ihrem Code. Mozilla hat diese für CSS und DOM-APIs nun zur Erhaltung der Kompatibilität gezwungenermaßen auch im Firefox umgesetzt.

    05.01.201618 Kommentare

  10. HTML5: Facebook verzichtet weitgehend auf Flash

    HTML5: Facebook verzichtet weitgehend auf Flash

    Adobes Appell wurde erhört: Facebook verzichtet bei Videos künftig auf Flash und nutzt stattdessen HTML5 - und das in allen Browsern. Einzige Ausnahme bleiben aus verständlichen Gründen vorerst Spiele.

    20.12.201566 Kommentare

  11. Web-DRM: HTML5-Player von Netflix läuft im Firefox

    Web-DRM: HTML5-Player von Netflix läuft im Firefox

    Windows-Nutzer können nun auch mit dem HTML5-Player Filme und Serien bei Netflix im Firefox-Browser sehen. Theoretisch möglich wäre das schon seit einem halben Jahr, Nutzer anderer Betriebssysteme müssen aber noch länger warten.

    18.12.201531 Kommentare

  12. HTML 5: Flash soll sterben - sagt Adobe

    HTML 5: Flash soll sterben - sagt Adobe

    Für viele dürfte es eine überfällige Botschaft sein: Adobe fordert Entwickler in einem Blogpost auf, künftig nicht mehr auf Flash, sondern auf offene, neue Standards zu setzen. Ganz verschwinden dürfte die bei vielen unbeliebte Software jedoch trotzdem nicht.

    02.12.2015150 Kommentare

  13. Webshop: Magento 2.0 setzt auf mehr Leistung durch moderne Technik

    Webshop: Magento 2.0 setzt auf mehr Leistung durch moderne Technik

    Die Webshop-Software Magento ist in Version 2.0 erschienen. Neben einem aktuellen PHP nutzt die Anwendung Varnish als Cache, was die Leistung verbessern soll. Die Frontend-Entwicklung ist dank jQuery vereinfacht und zur Verwaltung kann nun ein Werkzeug auf der Kommandozeile genutzt werden.

    20.11.201516 Kommentare

  14. Microsoft: Edge wird VP9 und Webm unterstützen

    Microsoft: Edge wird VP9 und Webm unterstützen

    Der neue Browser Edge von Microsoft soll um die Unterstützung des freien Videocodecs VP9 und des Containerformats Webm erweitert werden. Freie Audiocodecs sollen ebenfalls abgespielt werden können.

    09.09.201525 Kommentare

  15. Edge-Browser: Microsoft wirft Silverlight raus und packt DRM rein

    Edge-Browser: Microsoft wirft Silverlight raus und packt DRM rein

    Weg mit den Altlasten für Windows 10: Microsofts Web-Browser Edge verweigert die Zusammenarbeit mit Silverlight. Integriert sind hingegen HTML5 und die Encrypted Media Extensions für Web-DRM.

    03.07.201562 KommentareVideo

  16. Design-Bereich: HTML5-Interface von Photoshop ist Open Source

    Design-Bereich: HTML5-Interface von Photoshop ist Open Source

    Adobe hat in Photoshop CC 2015 eine als Technologievorschau versteckte Funktion namens Design-Bereich eingebaut, die einen Ausblick auf das künftige Interface der Bildbearbeitung gibt. Das Interface basiert auf HTML5 und der Source-Code ist öffentlich zugänglich.

    23.06.201544 KommentareVideo

  17. Edge: Wie Microsoft seinen neuen Browser absichern will

    Edge: Wie Microsoft seinen neuen Browser absichern will

    Detailliert beschreibt Microsoft neue und bekannte Techniken, mit denen die Sicherheit des Edge-Browsers "fundamental" verbessert werden soll. Dabei hilft auch der Verzicht auf alte Technik des Internet Explorers.

    13.05.201557 Kommentare

  18. Datenbank: Apples Filemaker 14 ist erschienen

    Datenbank: Apples Filemaker 14 ist erschienen

    Die 30 Jahre alte Software Filemaker ist in einer neuen Version erschienen. Neue Funktionen kommen besonders für mobile Geräte.

    12.05.201522 Kommentare

  19. Edge-Browser: Microsoft verabschiedet sich von ActiveX

    Edge-Browser: Microsoft verabschiedet sich von ActiveX

    Für den neuen Browser Edge von Microsoft haben die Entwickler sehr viel veraltete Software entfernt, darunter ActiveX und VBScript. Mit Erweiterungen wird Edge zunächst aber auch nicht genutzt werden können.

    07.05.201531 KommentareVideo

  20. Cross Code: Das doppelte HTML5-Rollenspiel

    Cross Code: Das doppelte HTML5-Rollenspiel

    Seit rund drei Jahren arbeitet das unabhängige deutsche Entwicklerstudio Radical Fish Games auf Basis vom HTML5 an Cross Code. Das Rollenspiel richtet sich an leidenschaftliche Gamer - und ist wiederum selbst in einem Spiel angesiedelt.

    17.02.201594 KommentareVideo

  21. W3C: Entwurf von WebRTC 1.0 erschienen

    W3C: Entwurf von WebRTC 1.0 erschienen

    Das W3C hat einen Entwurf für die erste stabile Version der WebRTC-Spezifikation veröffentlicht. Der Diskussionsprozess ist damit wohl fast abgeschlossen, noch gibt es aber einige Fehler.

    13.02.20154 Kommentare

  22. Shumway in Firefox-Nightly: Javascript-Flash-Player auf Amazon.com aktiviert

    Shumway in Firefox-Nightly: Javascript-Flash-Player auf Amazon.com aktiviert

    Shumway ist ein experimenteller Flash-Player, der in Javascript geschrieben ist. In aktuellen Versionen von Firefox-Nightly ist der Player nun auf Amazon.com aktiviert. Unter Linux machen die Codecs aber noch Probleme.

    13.02.201543 Kommentare

  23. Flash wird ersetzt: Youtube macht HTML5 zum Standard

    Flash wird ersetzt: Youtube macht HTML5 zum Standard

    Das Video-Tag von HTML5 wird nun von Youtube standardmäßig für die meisten Browser verwendet. Die Ablösung von Flash ermöglichen verschiedene über Jahre entwickelte Techniken.

    28.01.201599 Kommentare

  24. Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt

    Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt

    Beim Kleinrechner Edison macht Intel vieles richtig. Das erspart uns in einem neuen Bastelprojekt graue Haare. Ein großer Kritikpunkt bleibt allerdings.
    Von Alexander Merz

    20.11.20146 KommentareVideo

  25. Videostreaming: Youtube startet 60-fps-Wiedergabe

    Videostreaming: Youtube startet 60-fps-Wiedergabe

    60 statt 30: Youtube ermöglicht nun Videos mit doppelt so vielen Bildern pro Sekunde. Das Quellmaterial muss in HD-Auflösung vorliegen, abgesehen von Firefox und Opera unterstützen alle Browser 60 fps.

    30.10.2014173 Kommentare

  26. W3C: HTML5 offiziell fertiggestellt

    W3C: HTML5 offiziell fertiggestellt

    Das World Wide Web Consortium (W3C) empfiehlt offiziell die Verwendung von HTML5, womit die Spezifikation nun offiziell verabschiedet ist. Die Differenzen zwischen W3C und der WHATWG, die HTML5 begann, bleiben aber weiter bestehen.

    29.10.20148 Kommentare

  27. Mozilla: Firefox 33 mit H264-Plugin und Werbe-Kacheln

    Mozilla: Firefox 33 mit H264-Plugin und Werbe-Kacheln

    Das von Cisco bereitgestellte OpenH.264-Plugin wird mit der neuen Version Firefox 33 automatisch installiert, was WebRTC dienen soll.

    14.10.201490 Kommentare

  28. HTML5-Videostreaming: Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    HTML5-Videostreaming: Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    Linux-Nutzer können das HTML5-Streaming von Netflix nun ohne Einschränkungen mit dem Chrome-Browser nutzen. Eine Ankündigung dazu gibt es bisher nicht, die Unterstützung ist aber seit längerem in Vorbereitung.

    10.10.201463 Kommentare

  29. Ericsson: Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson: Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson Research stellt ein freies Framework zur Unterstützung von WebRTC bereit. Dieses nutzt H.264 oder VP8, basiert auf Gstreamer und unterstützt auch Android und iOS. Für Letzteres steht ein ebenfalls freier Beispiel-Browser bereit.

    02.10.20143 Kommentare

  30. Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich

    Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich

    Der Marktstart von Netflix und Fire TV hat die deutsche VoD-Branche aufgescheucht. Mit Preissenkungen oder Werbung machen Amazon Instant Video, Maxdome, Sky Snap und Watchever vermehrt auf sich aufmerksam. Alle Dienste leiden aber an rechtlichen Beschränkungen, und das Angebot ist überall unterschiedlich.
    Von Nico Ernst

    29.09.2014431 Kommentare

  31. HTML5-Videostreaming: Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

    HTML5-Videostreaming: Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

    Es fehlt wohl nur ein Bibliotheksupdate, um den HTML5-Player von Netflix auch auf Linux anbieten zu können. Das Filtern des User-Agents soll nach dem Update beendet werden, berichtet ein Mitarbeiter.

    19.09.201444 Kommentare

  32. Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

    Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem

    Mit dem Fire E hat Alcatel Onetouch ein Firefox-OS-Smartphone im Portfolio, das deutlich edler wirkt als das erste Fire. Das Smartphone hat ein 4,5-Zoll-Display, einen Dual-Core-Prozessor und eine 5-Megapixel-Kamera. Golem.de hat getestet, ob es mit Android- oder Windows-Phone-Einsteigergeräten mithalten kann.

    18.09.201440 KommentareVideo

  33. Raspberry Pi: Neuer Browser unterstützt HTML5

    Raspberry Pi: Neuer Browser unterstützt HTML5

    Für das Raspberry Pi gibt es einen neuen Browser, der HTML5 unterstützt und mit dem sich Videos anschauen lassen. Bei der Nutzung gibt es aber noch Probleme.

    05.09.201411 Kommentare

  34. Tracking.js: Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser

    Tracking.js: Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser

    Mit der Bibliothek Tracking.js sollen sich Farb- und Objekterkennung einfach im Browser umsetzen lassen. Der erweiterbare Javascript-Code ermöglicht bereits das Erkennen von Gesichtern.

    29.07.20140 Kommentare

  35. Microsoft: Die Siedler von Catan als HTML5-Demo

    Microsoft: Die Siedler von Catan als HTML5-Demo

    Mit dem Brettspielklassiker Die Siedler von Catan beschäftigt sich Microsoft immer wieder, jetzt hat die Firma unter dem Namen Catan Anytime die Beta einer HTML5-Umsetzung veröffentlicht. Zur Gamescom soll eine weiter fortgeschrittene Fassung folgen.

    28.07.201465 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Webtechnologien im Umbruch: Der steinige Weg von HTML 5

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat es nicht leicht dieser Tage. Immer häufiger erklingen Stimmen, denen die Arbeit des Konsortiums zu langsam voranschreitet und in eine falsche Richtung abdriftet. HTML ist ein Beispiel dafür. Mehrere Browserhersteller haben sich zusammengeschlossen, um HTML unter eigener Leitung zu entwickeln. Das W3C hat die Arbeit am HTML-4-Nachfolger mittlerweile anerkannt und die Weiterentwicklung auf dieser Grundlage selbst wieder aufgenommen, dennoch stellt sich die Frage, ob der neue Standard tatsächlich etwas verbessert.


Verwandte Themen
Swiffy, WHATWG, Adobe Edge, jQuery Mobile, HTML5 Boilerplate, Sproutcore, Gears, Chrome Frame, Web Components, Sencha, Ace, Bower, W3C, Christopher Blizzard

Gesuchte Artikel
  1. Minecraft
    Klötzchen auf iOS
    Minecraft: Klötzchen auf iOS

    Die PC-Version ist vorerst fertig - jetzt gibt es eine neue Alpha: Minecraft für iOS. Die nicht ganz billige Fassung für Apples iPhone und iPad liegt in Version 0.1.2 vor. Obwohl noch viele Elemente fehlen, macht das Klötzchenspiel auch auf iOS schon Spaß.
    (Minecraft)

  2. MS Flight angespielt
    Kostenloses Flugtraining über Hawaii
    MS Flight angespielt: Kostenloses Flugtraining über Hawaii

    Kunstflug im ersten Einsatz, Wasserlandung in der zweiten Mission: MS Flight schickt PC-Piloten ab sofort in den Himmel über Hawaii und auf den Boden. Der inoffizielle Nachfolger des legendären Flugsimulators ist betont einsteigerfreundlich - und bietet Erfolge für Unfälle.
    (Erste Erfahrungen Mit Microsoft Flight)

  3. Fritz OS 5.20
    Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit
    Fritz OS 5.20: Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit

    AVMs Fritzbox 7390 ist die erste, für die es das neue Fritz OS 5.20 gibt. Ab diesem Firmware-Update kann der Datenverkehr bei einem Ausfall der Internetverbindung auch auf einen beliebigen anderen WLAN-Router umgeleitet werden.
    (Fritzbox 7390)

  4. Android-Smartphone mit LTE
    LGs Optimus True HD LTE bei Vodafone
    Android-Smartphone mit LTE: LGs Optimus True HD LTE bei Vodafone

    Anfang Juni 2012 will Vodafone das Android-Smartphone Optimus True HD LTE von LG auf den Markt bringen. Damit vergrößert Vodafone das Sortiment an LTE-Smartphones.
    (Vodafone)

  5. Playstation 3 Super Slim
    Die neue PS3 ist die servicefreundlichste Version
    Playstation 3 Super Slim: Die neue PS3 ist die servicefreundlichste Version

    Die Teardown-Analyse von iFixit zeigt: Sonys neue Konsole PS3 Super Slim ist die bisher am leichtesten zu zerlegende Ausgabe der Playstation 3. Außerdem wird nun klar, wie Sony das Gehäusevolumen so stark reduzieren konnte.
    (Ps3)

  6. Nokia Lumia 620
    Höherer Preis für Einsteiger-Smartphone mit Windows Phone 8
    Nokia Lumia 620: Höherer Preis für Einsteiger-Smartphone mit Windows Phone 8

    Nokia hat den Listenpreis des Lumia 620 angehoben. Eigentlich sollte das Smartphone mit Windows Phone 8 zum Listenpreis von 240 Euro auf den Markt kommen. Nun kommt es zum Preis von 270 Euro. Einige Onlinehändler verlangen aber bereits weniger.
    (Lumia 620)

  7. Surface 2 und Surface 2 Pro
    Microsoft will Helligkeitsreduktion unter Last abschaffen
    Surface 2 und Surface 2 Pro: Microsoft will Helligkeitsreduktion unter Last abschaffen

    Nach einigen Meldungen von Anwendern will Microsoft für sein Windows-RT- und Windows-8-Tablet der zweiten Generation das Verhalten der Helligkeitseinstellungen bei hohen Temperaturen ändern.
    (Surface Pro)


RSS Feed
RSS FeedHTML5

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige