• IT-Karriere:
  • Services:

Design-Bereich: HTML5-Interface von Photoshop ist Open Source

Adobe hat in Photoshop CC 2015 eine als Technologievorschau versteckte Funktion namens Design-Bereich eingebaut, die einen Ausblick auf das künftige Interface der Bildbearbeitung gibt. Das Interface basiert auf HTML5 und der Source-Code ist öffentlich zugänglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Design-Bereich
Design-Bereich (Bild: Adobe)

Die Option Design-Bereich oder auf Englisch Design Space in Photoshop CC 2015 bezeichnet Adobe noch als Technologievorschau. Sie kann im Menü unter Voreinstellungen/Technologievorschau aktiviert werden und zeigt ein vollkommen anderes, minimalistisches Interface für die Bildbearbeitung.

Stellenmarkt
  1. Mey Generalbau GmbH, Tübingen bei Stuttgart
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Die experimentelle Bedienoberfläche ist für App- und Webdesigner gedacht, die nur einige wenige Werkzeuge benötigen und die die überfrachteten Menüs des Programms nicht brauchen. Doch das ist nicht das eigentlich Interessante an den Design Spaces.

Der Design-Bereich ist vollständig in HTML5 geschrieben worden und Open Source. Eine Github-Seite wurde von Adobe bereits eingerichtet. Entwickler können damit beispielsweise ein eigenes Photoshop-Interface bauen.

  • Design-Bereich in Photoshop CC 2015 (Bild: Adobe)
Design-Bereich in Photoshop CC 2015 (Bild: Adobe)

Mit den Zeichenflächen in Photoshop CC gibt es die Möglichkeit, mehrere Auflösungsvarianten für mobile Geräte innerhalb einer Datei zu bearbeiten. Diverse Auflösungsformate hat Adobe bereits beigesteuert, wobei der Nutzer auch eigene Voreinstellungen speichern kann. Die Gestaltung von Design-Prototypen ist in dem von Adobe bereitgestellten Interface deutlich einfacher möglich als mit den üblichen Photoshop-Werkzeugen. So führt ein Doppelklick auf einen Pfad direkt ins Pfad-Werkzeug. Das Gleiche gilt für das Textwerkzeug. Wer will, wählt zwei Elemente aus und tauscht ihre Position mit einem einzigen Kommando. Auch die Farbzuweisung oder die Texteingabe selbst wurde vereinfacht.

Noch scheint nicht sicher, dass Adobe künftig auf ein HTML5-Interface für Photoshop setzen will und bezeichnet das Ganze als Experiment.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

TheUnichi 30. Jun 2015

Erzähl mir nicht so eine sinnlose Scheiße, ich rede hier von Repräsentationen der...

lestard 24. Jun 2015

Das ist doch unsinn aus mehreren Gründen. 1. bestehen moderne, nicht-triviale HTML5...

TheUnichi 24. Jun 2015

Hatte mich verlesen, ich bitte um Entschuldigung.

Anonymer Nutzer 24. Jun 2015

Das Interface bringt dir herzlich wenig wenn die Funktionalität dahinter garnicht...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /