Abo
  • Services:
Anzeige
Filemaker Pro 14 Server Symbol
Filemaker Pro 14 Server Symbol (Bild: Filemaker)

Datenbank: Apples Filemaker 14 ist erschienen

Filemaker Pro 14 Server Symbol
Filemaker Pro 14 Server Symbol (Bild: Filemaker)

Die 30 Jahre alte Software Filemaker ist in einer neuen Version erschienen. Neue Funktionen kommen besonders für mobile Geräte.

Anzeige

Das Datenbanksystem Filemaker ist heute in der Version 14 herausgekommen. Das gab das zum Apple-Konzern gehörende Unternehmen am 12. Mai 2015 bekannt. Die proprietäre Software ist seit 30 Jahren auf dem Markt. Für die kostenlose App Filemaker Go gebe es 1,5 Millionen Nutzer, sagte eine Filemaker-Sprecherin Golem.de. 20 Millionen Lizenzen seien bisher verkauft worden.

Anwender der Software seien zumeist keine Programmierer, sondern Designer. Neu ist die Kompatibilität mit mobilen Browsern. Das überarbeitete Filemaker Webdirect soll Desktop-ähnliche Interaktivität auf dem mobilen Browser eines Tablets ermöglichen. Die neue Toolbar soll sich an die Bildschirmgröße des Browsers auf Desktops oder Tablets anpassen.

Webdirect soll Öffnen von Web-Layouts beschleunigen

Ein Script-Arbeitsbereich soll die Automatisierung von gängigen Prozessen im Unternehmen vereinfachen. Neu sind Script-Features wie Auto-Vervollständigung, Favoriten, In-Line-Editieren und Kurzbefehle. Die Admin-Konsole von Filemaker Server 13/14 ist in HTML 5 geschrieben, darum können Filemaker-Datenbanken ohne installierten Client direkt im Browser laufen.

Menüs klappen zu logischen Gruppen auf und zu, wenn sich die Bildschirmgröße ändert oder der Nutzer sein Gerät dreht. Das Launch-Center soll für einen gleichbleibenden Auftritt auf Windows und Mac mit Filemaker Pro, auf iPad und iPhone mit Filemaker Go und im Browser mit Filemaker Webdirect sorgen.

Webdirect soll in der neuen Version das Öffnen von Web-Layouts beschleunigen. Die Zahl der unterstützten, gleichzeitig laufenden Verbindungen wurde von 50 auf 100 erhöht. Die Verbindungswiederherstellung von Filemaker-Pro-14-Entwicklungen zum Filemaker Server 14 wurde automatisiert und soll bei abgebrochenen Netzverbindungen die Wiederherstellung ermöglichen. Neu ist auch die Standby-Server-Option in Filemaker Server 14 für eine höhere Verfügbarkeit der Unternehmensdaten.

Filemaker Pro kostet 342 Euro. Der Preis für Filemaker Pro Advanced beträgt 504 Euro, der Filemaker Server kostet 1.044 Euro.


eye home zur Startseite
EynLinuxMarc 31. Mai 2015

Aber schmeiss mal Access einem Anfänger vor die Füße und den Filemaker was nimmt er...

CoDEmanX 13. Mai 2015

Einige Kultureinrichtungen nutzen nach wie vor FM für die Dokumentation. Aus meiner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  2. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  3. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  4. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  5. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  6. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  7. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  8. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  9. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert

  10. Terrorismusbekämpfung

    Fluggastdatenabkommen mit Kanada darf nicht in Kraft treten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Mithrandir | 18:37

  2. Re: Wohl eher Ethernet-Ersatz

    Netzweltler | 18:35

  3. Re: In den USA bricht das Netz nicht zusammen

    Mithrandir | 18:35

  4. Re: Schlangenöl

    ArcherV | 18:32

  5. Verwöhnte Städter

    Bierfuerst | 18:31


  1. 17:26

  2. 16:53

  3. 16:22

  4. 14:53

  5. 14:15

  6. 14:00

  7. 13:51

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel