Abo
  • Services:

Cross Code: Das doppelte HTML5-Rollenspiel

Seit rund drei Jahren arbeitet das unabhängige deutsche Entwicklerstudio Radical Fish Games auf Basis vom HTML5 an Cross Code. Das Rollenspiel richtet sich an leidenschaftliche Gamer - und ist wiederum selbst in einem Spiel angesiedelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Cross Code
Cross Code (Bild: Radical Fish Games)

Das aus Saarbrücken stammende Entwicklerstudio Radical Fish Games hat sein Rollenspiel Cross Code vorgestellt. Das vollständig auf HTML5 basierende und für Windows-PC, OS X und Linux im Browser verfügbare Programm steht in einer frühen, aber rund ein bis zwei Stunden spielbaren Version seit kurzem auf Steam Greenlight zur Verfügung. In den kommenden Tagen wollen die Entwickler auf Indiegogo eine Crowdfunding-Kampagne für die weitere Produktion starten.

Stellenmarkt
  1. STILL GmbH, Hamburg
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Im Mittelpunkt der für Einzelspieler ausgelegten Kampagne steht Lea, die selbst als Spielerin in einem futuristischen (virtuellen) Massively Multiplayer Onlinegame feststeckt und zwei weitere Probleme hat: Sie ist stumm und hat keinerlei Erinnerungen. Um ihr Gedächtnis wiederzuerlangen, muss sie das MMO spielen - und hoffen, dass die anderen (virtuellen) Teilnehmer sie nicht mit einem Bot verwechseln.

  • Cross Code (Bild: Radical Fish Games)
  • Cross Code (Bild: Radical Fish Games)
  • Cross Code (Bild: Radical Fish Games)
  • Cross Code (Bild: Radical Fish Games)
  • Cross Code (Bild: Radical Fish Games)
  • Cross Code (Bild: Radical Fish Games)
  • Cross Code (Bild: Radical Fish Games)
Cross Code (Bild: Radical Fish Games)

Die Grafik erinnert an 16-Bit-Klassiker etwa vom SNES, auch der Soundtrack ist von derartigen Titeln inspiriert. Spieler können Bälle werfen, und damit sowohl Gegner ausschalten als auch Rätsel lösen. Dazu kommt ein komplexes Rollenspielsystem mit immer höheren Leveln, Ausrüstung und Talentbäumen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 53,99€ statt 69,99€
  3. 44,99€ + USK-18-Versand
  4. 15,49€

gakusei 19. Feb 2015

Hey Leute, danke für die Antworten, auch für die aus 1. Hand! (Gruß in die alte Heimat...

Lachsen 19. Feb 2015

Hallo, ein Entwickler hier! Der Release von dem Spiel wird auch in Deutscher Sprache...

Anonymer Nutzer 19. Feb 2015

Und wozu soll eine genaue 1:1 Umsetzung dienen? Ist es nicht einfacher dann direkt auf...

Trollversteher 19. Feb 2015

Dass es Millionen von Spielern gibt, die *exakt* diesen Grafikstil und keinen anderen...

Mysticdragon 19. Feb 2015

Und worauf willst hier hinaus?


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /