• IT-Karriere:
  • Services:

Shumway in Firefox-Nightly: Javascript-Flash-Player auf Amazon.com aktiviert

Shumway ist ein experimenteller Flash-Player, der in Javascript geschrieben ist. In aktuellen Versionen von Firefox-Nightly ist der Player nun auf Amazon.com aktiviert. Unter Linux machen die Codecs aber noch Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,
Shumway kann auf Amazon.com in Firefox-Nightly getestet werden.
Shumway kann auf Amazon.com in Firefox-Nightly getestet werden. (Bild: Firefox/Amazon/Screenshot: Golem.de)

Seit mehr als zwei Jahren experimentiert Mozilla mit Shumway, einem in Javascript geschriebenen Flash Player. Wie der Entwickler Chris Peterson nun mitteilt, ist Shumway in aktuellen Nightly-Versionen des Browsers Firefox für Flash-Videos auf Amazon.com aktiviert. Dies gilt etwa für eine sogenannte Product Tour, die Amazon selbst erstellt, oder auch für Videos in Rezensionen von Kunden.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. LOG Hydraulik GmbH, Wörth an der Isar

Peterson verlinkt dazu zwei Beispielvideos und verweist explizit darauf, dass Shumway nicht genutzt werden kann, um Amazons Instant-Video-Dienst zu verwenden. Dieser nutzt für die Umsetzung von DRM Microsofts Silverlight-Plugin, das eine völlig andere Technik als Flash verwendet.

Linux mit Problemen

Laut der Ankündigung ist der Test mit Shumway derzeit auf alle Windows-Versionen ab Vista sowie die durch Mozilla unterstützten Versionen von Mac OS X beschränkt. Denn Shumway benötige einen H.264-Decoder, der auf einigen Linux-Systemen und auch Windows XP nicht zur Verfügung stehe. Die Probleme bei der Linux-Unterstützung erscheinen uns nach einem kurzen Test aber etwas komplexer.

Denn die per Flash Player übertragenen MP4-Dateien der verlinkten Beispiele können wir unter Linux etwa mit dem VLC-Player problemlos abspielen. Zur Codec-Unterstützung verwendet Firefox unter Linux das GStreamer-Framework, wodurch sich Mediadateien im Browser selbst eigentlich problemlos abspielen lassen.

Im Fall der Beispielvideos von Amazon ist das aber eben nicht möglich. Bei dem Versuch bekommen wir folgende Fehlermeldung: "Video kann nicht abgespielt werden, weil die Datei beschädigt ist". In einer anderen Anwendung, die ebenfalls auf Gstreamer zugreift, ist die Darstellung zumindest in einem Fall aber möglich. Mit derartigen Fehlern ist jedoch zurzeit noch zu rechnen, da Firefox-Nightly offiziell die Alphaversion des Browsers ist.

Das Shumway-Team werde die Kompatibilität zu den Flash Playern anderer Seiten verbessern und möchte künftig die Darstellung von Flash-Videos auf mehr Webseiten damit aktivieren, schreibt Peterson. Für weitere Tests steht auch ein Firefox-Addon bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 4,15€
  3. (-92%) 0,75€

zweiohrmensch 20. Feb 2015

Nein, sie funktionieren eben NICHT ohne Probleme in 36.0b8. Nur, weil du keine Probleme...

Lala Satalin... 15. Feb 2015

Zumal es nur ein Baseline-Profil-Codec ist und bestenfalls gerade mal MPEG-4 ASP (DivX...

zweiohrmensch 14. Feb 2015

Immer wieder lustig (naja, eigentlich eher traurig), wie manche Leute auf die...

GodsBoss 14. Feb 2015

Nur weil etwas weit verbreitet ist, heißt das nicht, dass es "Best Practice" war. Die...

TheUnichi 14. Feb 2015

EME kommt und ist der tatsächliche Tod von Flash, aber EME ist noch nicht da. Ein paar...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

    •  /