Abo
  • Services:

HTML5: Facebook verzichtet weitgehend auf Flash

Adobes Appell wurde erhört: Facebook verzichtet bei Videos künftig auf Flash und nutzt stattdessen HTML5 - und das in allen Browsern. Einzige Ausnahme bleiben aus verständlichen Gründen vorerst Spiele.

Artikel veröffentlicht am ,
HTML5-Logo des W3C
HTML5-Logo des W3C (Bild: World Wide Web Consortium/CC-BY 3.0)

Facebook hat bekannt gegeben, kürzlich alle Videos auf HTML5-Technik umgestellt zu haben und auf Adobe Flash zu verzichten. Die Änderung gilt im sozialen Netzwerk im News Feed und im Embedded-Facebook-Videoplayer. Bei den auf der Plattform angebotenen Spielen wird noch auf Flash gesetzt.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Köln
  2. CRM Partners AG, München, Frankfurt am Main

In seinem Blog-Eintrag erläutert Daniel Baulig, Front-End Engineer bei Facebook, die Hintergründe: Bisher hätten einige Browser noch Probleme mit HTML5 gemacht, sowohl was die Fehler als auch die Leistung anbelange. Das sei mittlerweile nicht mehr der Fall, weshalb die Freischaltung erfolgt sei. Videos würden nun schneller laden als bisher und liefen stabiler.

Zu den Vorteilen von HTML5 zähle neben der Sicherheit die bessere Integration der Player-Bedienung auf Screenreadern und per Tastatureingaben. Facebook könne zudem eigene Tools wie jest und WebDriver einsetzen. Adobe sagte vor wenigen Wochen selbst, der Flash-Standard solle sterben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Stebs 21. Dez 2015

Von wem stammt das, von Twitch selbst? Ist jedenfalls Unfug, MPEG-DASH ist der...

lyom 21. Dez 2015

Moin moin, Natürlich. Ist mir aber in vielen Jahren nicht passiert. Dass aber eine Seite...

picaschaf 21. Dez 2015

*Partiell* ... OpenGL *vollständig* Na, erkennst du den Unterschied von alleine?

Anonymer Nutzer 21. Dez 2015

Der Empfehlung schließe ich mich an. Fortgeschrittene lassen noch das Smartphone weg ;)

Llame 21. Dez 2015

Wirklich so ahnungslos oder nur am trollen? :/


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /