Abo
Anzeige
Bundesregierung

Bundesregierung

Die Deutsche Bundesregierung übt die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus. Dabei bestimmt der Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin die Richtlinien der Politik. Für netzpolitische Themen sind je nach Regierung unterschiedliche Ministerien zuständig. Seit 2013 koordiniert das Bundesverkehrsministerium beispielsweise den Breitbandausbau. Das Wirtschaftsministerium widmet sich der Digitalisierung der Unternehmen wie bei der Industrie 4.0. Sicherheitsfragen sind im Bundesinnenministerium angesiedelt.

Gesetzentwürfe mit Internetbezug werden in der Regel von den Ministerien erarbeitet und anschließend in den Bundestag eingebracht. Auf EU-Ebene ist die Bundesregierung über den Ministerrat an der Gesetzgebung beteiligt.

Artikel
  1. Pilotprojekt am Südkreuz: De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Pilotprojekt am Südkreuz  : De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

    Die Bundesregierung ist sehr zufrieden mit der automatisierten Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz. Nun soll der Test um sechs Monate verlängert werden.

    15.12.201781 KommentareVideo

  1. Netzneutralität abgeschafft: Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

    Netzneutralität abgeschafft: Die doppelte Selbstentmachtung der US-Internetaufsicht

    Die US-Regulierungsbehörde FCC hat die Breitbandkonzerne von jeglichen Beschränkungen bei der Netzneutralität befreit. Und sich selbst von der Kontrolle über einen möglichen Missbrauch von Überholspuren und Drosselungen im Netz. Europa könnte davon profitieren.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    15.12.2017184 Kommentare

  2. Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder

    Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder

    Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen reden nun Union und SPD über ein mögliches Regierungsbündnis. Eine Debatte über Vorratsdatenspeicherung und Facebook-Gesetz im Bundestag zeigt jedoch, wie wenig von einer Neuauflage der großen Koalition zu erwarten ist.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    13.12.201755 Kommentare

Anzeige
  1. Neues US-Gesetz: Trump verbannt Kaspersky endgültig von Regierungscomputern

    Neues US-Gesetz: Trump verbannt Kaspersky endgültig von Regierungscomputern

    Software des russischen Unternehmens Kaspersky darf endgültig nicht mehr auf Computern der US-Regierung installiert werden. US-Präsident Trump unterzeichnete am Dienstag ein entsprechendes Gesetz.

    13.12.201722 Kommentare

  2. Trotz Reform: BND lässt neues Kontrollgremium angeblich auflaufen

    Trotz Reform: BND lässt neues Kontrollgremium angeblich auflaufen

    Die BND-Reform nach den Enthüllungen des NSA-Ausschusses sollte eine bessere Kontrolle des Geheimdienstes ermöglichen. Das scheint jedoch noch nicht zu funktionieren.

    08.12.20179 Kommentare

  3. Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung

    Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung

    Die Werbewirtschaft läuft weiter Sturm gegen die geplante EU-Verordnung zum Schutz vor Nutzertracking. Doch die Bundesregierung geht in einer Studie offenbar bewusst von nicht belegten Zahlen aus und verkehrt die Nutzererwartungen in ihr Gegenteil.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    08.12.201785 Kommentare

  1. Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung

    Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung

    Der Berliner Senat hält es für legal, dass die Verfassungsschutzbehörde ihren Dokumentenbestand künftig mit einem Programm zur biometrischen Gesichtserkennung durchforstet.
    Von Stefan Krempl

    06.12.201748 Kommentare

  2. Steuerstreit: Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland

    Steuerstreit: Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland

    Im Streit um Steuernachzahlungen in Milliardenhöhe kommt Apple nun den Forderungen der EU nach. Ob das Geld tatsächlich irgendwann bei Irlands Finanzminister landet, entscheiden aber die Gerichte.

    05.12.20176 Kommentare

  3. Wohnraumüberwachung: Regierung dementiert umfassende Spionagepläne

    Wohnraumüberwachung: Regierung dementiert umfassende Spionagepläne

    Ermittlern fällt es immer schwerer, Abhörwanzen unbemerkt in Autos oder Wohnungen zu platzieren. Zwar sollen Hersteller von Sicherungssystemen nun zur Kooperation verpflichtet werden, doch weitergehende Pläne gibt es offenbar nicht.

    01.12.201727 Kommentare

  1. Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt

    Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt

    Es muss nicht immer ein Streetscooter sein: Ein Fahrzeugbauer an der Mosel rüstet konventionelle Diesel-Lkw auf Elektroantrieb um. Golem.de hat sich die automobile Herztransplantation angeschaut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    30.11.201735 KommentareVideo

  2. Dieselgipfel: Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent

    Dieselgipfel: Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent

    Die Bundesregierung will Fahrverbote für Dieselfahrzeuge unbedingt vermeiden. Die Umrüstung auf Elektroantriebe soll in den kommenden Jahren mit weiteren Milliarden gefördert werden. Ob das reichen wird, ist strittig.
    Von Friedhelm Greis

    29.11.201728 KommentareVideo

  3. Hasskommentare: Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

    Hasskommentare: Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

    Nach 17 Jahren hat Michael Rotert als Vorstandschef des IT-Verbandes Eco aufgehört. Sein Nachfolger Oliver Süme muss sich mit neuen politischen Konstellation herumschlagen.

    28.11.2017128 Kommentare

  1. Ionity: Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

    Ionity: Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

    Laden an Tankstellen: Der Mineralölkonzern Shell kooperiert mit Ionity, einem Gemeinschaftsunternehmen mehrerer deutscher Automobilkonzerne. An Shell-Tankstellen in mehren Ländern Europas sollen Schnellladestationen für Elektroautos eingerichtet werden.

    27.11.201740 KommentareVideo

  2. Dieselskandal: VW-Ingenieur in den USA muss 40 Monate ins Gefängnis

    Dieselskandal: VW-Ingenieur in den USA muss 40 Monate ins Gefängnis

    Ein ehemaliger Ingenieur von VW wurde zu 40 Monaten Haft verurteilt; er gilt den US-Behörden als Schlüsselfigur des Dieselskandals in den USA. Sein Anwalt sagt, dass sein Mandant aus Loyalität "blind Anweisungen ausgeführt" habe.

    25.11.2017187 KommentareVideo

  3. Gutachten: Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

    Gutachten: Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

    In Deutschland sollen laut Gutachten eines Umweltberatergremiums der Bundesregierung die Dieselsubventionen abgeschafft, eine streckenabhängige Maut eingeführt und eine Elektroautoquote beschlossen werden. So soll die Verkehrswende erreicht werden.

    24.11.201783 Kommentare

  1. Netzneutralität: US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

    Netzneutralität: US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

    Die US-Regulierungsbehörde FCC will Internetprovidern bei der Netzneutralität keine Beschränkungen mehr auflegen. Überholspuren im Netz und Blockieren von Inhalten sind erlaubt, solange Nutzer darüber informiert werden.

    23.11.201775 Kommentare

  2. Steuerstreit: Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

    Steuerstreit: Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

    Die irische Regierung lenkt ein: Im Streit über Steuernachzahlungen in Milliardenhöhe soll Apple nun das von der EU-Kommission geforderte Geld überweisen.

    22.11.201711 Kommentare

  3. FDP steigt aus: Jamaika-Sondierungen gescheitert

    FDP steigt aus: Jamaika-Sondierungen gescheitert

    Kommen jetzt Neuwahlen? Die Sondierungen für ein sogenanntes Jamaika-Bündnis sind abgebrochen worden. Dabei hatten sich die Parteien angeblich schon auf das Ende der Vorratsdatenspeicherung und des Facebook-Gesetzes geeinigt.

    20.11.2017330 Kommentare

  4. Kaum FTTH: Bauern mit Datenrate unzufrieden

    Kaum FTTH: Bauern mit Datenrate unzufrieden

    Eine Umfrage des Deutschen Bauernverbands hat große Probleme bei den verfügbaren Datenübertragungsraten ergeben. Und: Die Landwirte wollen auch 5G-Mobilfunk auf den Höfen.

    12.11.201788 Kommentare

  5. Festnetz: Telekom sieht wegen "Free Rider" Glasfaserausbau blockiert

    Festnetz: Telekom sieht wegen "Free Rider" Glasfaserausbau blockiert

    Wer Glasfaser bis zum Endkunden ausbaut, will sein Netz nicht für Billigangebote von 1&1 und Vodafone öffnen müssen. Der Telekom-Chef sieht sonst auch Partnerschaften mit FTTH-Anbietern unter Druck.

    09.11.201767 Kommentare

  6. IT-Sicherheit: BSI-Chef hält trotz Infineon-Panne an Gütesiegel fest

    IT-Sicherheit: BSI-Chef hält trotz Infineon-Panne an Gütesiegel fest

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik will im kommenden Frühjahr eine technische Richtlinie für Heimrouter vorstellen. Nach Ansicht des Innenministers ist ein gehackter Router gefährlicher als abgefahrene Reifen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    09.11.201714 Kommentare

  7. BSI-Lagebericht 2016: De Maizière lehnt Präventivbefugnis für Hackbacks ab

    BSI-Lagebericht 2016: De Maizière lehnt Präventivbefugnis für Hackbacks ab

    Die künftige Bundesregierung könnte deutschen Behörden die Erlaubnis für Gegenangriffe im Internet erteilen. Doch die potenziellen Koalitionspartner Grüne und FDP könnten sich querstellen.

    08.11.20178 Kommentare

  8. Paradise Papers: Apple verteidigt Umzug in Steueroase Jersey

    Paradise Papers: Apple verteidigt Umzug in Steueroase Jersey

    Im Steuerstreit mit Irland und der EU ist Apple schon vor einigen Jahren heimlich aktiv geworden. Nun werden die Milliardengewinne in der Steueroase Jersey geparkt. Apple verteidigt das Modell.

    07.11.201775 Kommentare

  9. Elektromobilität: Taxifahrer wollen Staatshilfe wegen Umstieg auf E-Autos

    Elektromobilität: Taxifahrer wollen Staatshilfe wegen Umstieg auf E-Autos

    Die Taxibranche, die in Deutschland stark auf den Dieselmotor setzt, fordert staatliche Hilfen, wenn die Elektromobilität kommt.

    06.11.201771 KommentareVideo

  10. Elektromobilität: Ionity soll Schnellladenetz in Europa betreiben

    Elektromobilität: Ionity soll Schnellladenetz in Europa betreiben

    Ein Jahr nach der Ankündigung werden die Pläne der Autohersteller für ein europäisches Schnellladenetz konkreter. In drei Ländern soll es noch in diesem Jahr die ersten Stationen für 350 Kilowatt geben.

    03.11.201722 KommentareVideo

  11. eGo-Saar: Vectoring im Saarland bald flächendeckend

    eGo-Saar: Vectoring im Saarland bald flächendeckend

    Im Saarland soll im kommenden Jahr der komplette Ausbau mit bis zu 100 MBit/s geschafft sein. Die Deutsche Telekom, Inexio und VSE NET sind beteiligt.

    29.10.201717 Kommentare

  12. Höttges: Telekom-Chef warnt vor Verkauf der Staatsanteile

    Höttges: Telekom-Chef warnt vor Verkauf der Staatsanteile

    Der Telekom-Chef fürchtet, an direktem Einfluss bei der Bundesregierung zu verlieren und beschwört die Gefahren eines Staatsausstiegs. Auch die Infrastruktursicherheit sei in Frage gestellt.

    29.10.2017103 Kommentare

  13. HPC-Schnellladen: Starker Strom aus kühlem Kabel

    HPC-Schnellladen: Starker Strom aus kühlem Kabel

    Für das schnelle Laden von Elektroautos müssen Nutzer mit hohen Spannungen und starken Strömen hantieren. Schon geringe Kontaktwiderstände lassen die Stecker überhitzen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    25.10.2017188 KommentareVideo

  14. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

    22.10.201722 Kommentare

  15. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

    21.10.201795 KommentareVideo

  16. Breitbandausbau: Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

    Breitbandausbau: Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

    Der frühere EU-Digitalkommissar Günther Oettinger wünscht sich mehr Anstrengungen in Europa beim Breitbandausbau. Während Grüne und FDP eine vollständige Privatisierung der Deutschen Telekom fordern, wünscht sich der CDU-Politiker mehr staatlichen Einfluss auf eine digitale Grundversorgung.

    19.10.201765 Kommentare

  17. Datenrate: Kunden wollen schnelle Internetzugänge

    Datenrate: Kunden wollen schnelle Internetzugänge

    Internetzugänge mit höheren Datenraten von mindestens 50 MBit/s sind in Deutschland stark angestiegen. Auch die Datennutzung nimmt im Festnetz massiv zu. Die Telekom plant wohl etwas Großes zu FTTH.

    18.10.201754 Kommentare

  18. Vernetztes Fahren: Autoindustrie weiter scharf auf Wetter- und Staudaten

    Vernetztes Fahren: Autoindustrie weiter scharf auf Wetter- und Staudaten

    Die Debatte über die Datenhoheit beim vernetzten Fahren geht an der Automobilbranche völlig vorbei. Fast alle Firmen fordern weiterhin eine gesetzliche Verpflichtung zum Transfer von Wetter - und Staudaten.

    13.10.201726 Kommentare

  19. Wifi4EU: EU verlangt Registrierungspflicht für ihr Gratis-WLAN

    Wifi4EU: EU verlangt Registrierungspflicht für ihr Gratis-WLAN

    Die EU gibt in den kommenden Jahren Millionen Euro für kostenloses WLAN aus. Doch das Programm verlangt offenbar eine Registrierungspflicht für die Nutzer.

    10.10.201754 Kommentare

  20. Stiftung Neue Verantwortung: Netzbetreiber sollen Engpässe beim Durchsatz offenlegen

    Stiftung Neue Verantwortung: Netzbetreiber sollen Engpässe beim Durchsatz offenlegen

    Wenig ist darüber bekannt, wie das Festnetz in Deutschland tatsächlich aussieht. Besonders die Gründe für Leistungsschwankungen durch Überlastungen halten Netzwerkbetreber geheim. So kann es keinen Gigabitausbau geben.

    09.10.201724 Kommentare

  21. Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

    Geheimdienstchefs im Bundestag: Aus dem Werkzeugkasten des Grauens

    Erstmals müssen alle Chefs der deutschen Nachrichtendienste öffentlich dem Bundestag Rede und Antwort stehen. Sie nutzten die Gelegenheit weidlich, um ihre Überwachungswünsche loszuwerden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    05.10.201715 Kommentare

  22. ECIX: Bundenetzagentur verteidigt ihre Breitbandmessung

    ECIX: Bundenetzagentur verteidigt ihre Breitbandmessung

    Die Messserver der Breitbandmessung sind direkt mit dem DE-CIX verbunden. Kritiken des ECIX wies die Bundenetzagentur zurück. Zugleich nimmt die Beteiligung stark zu.

    05.10.201712 Kommentare

  23. Trotz Koalitionsvertrag: Maas verweigert Evaluierung des Leistungsschutzrechts

    Trotz Koalitionsvertrag: Maas verweigert Evaluierung des Leistungsschutzrechts

    In den letzten Tagen der großen Koalition düpiert SPD-Justizminister Heiko Maas seine eigene Fraktion und den Koalitionspartner. Die Grünen sind empört über die unterbliebene Auswertung des Leistungsschutzrechts.

    05.10.201731 Kommentare

  24. EU-Kommission: Mehr Druck auf Amazon und Apple im Steuerstreit

    EU-Kommission: Mehr Druck auf Amazon und Apple im Steuerstreit

    Nach Apple soll nun auch Amazon unzulässige Steuernachlässe zurückzahlen. Zudem will die EU-Kommission Irland gerichtlich dazu zwingen, 13 Milliarden Euro von Apple einzutreiben.

    04.10.201714 Kommentare

  25. Cisco und Lancom: Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft

    Cisco und Lancom: Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft

    Weil das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt Angst vor Spionage hat, wirft es alle Cisco-Router raus. Doch wer IT-Produkte nur nach ihrem Herkunftsland bewertet, macht es sich zu leicht.
    Ein IMHO von Hauke Gierow

    02.10.201780 Kommentare

  26. Arbeit aufgenommen: Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

    Arbeit aufgenommen: Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

    Das Deutsche Internet-Institut hat seine Arbeit in Berlin aufgenommen. Es ist nach dem bekannten deutsch-amerikanischen Informatiker und Computerkritiker benannt.

    21.09.20173 Kommentare

  27. Bundestagswahl: Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

    Bundestagswahl: Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

    Die befürchteten Cyberattacken oder Leaks sind im Bundestagswahlkampf bislang ausgeblieben. Doch Ableger ausländischer Medien in Deutschland veröffentlichen besonders viele irreführende und falsche Nachrichten auf Facebook.

    20.09.201728 Kommentare

  28. Breko: Bürger sollen 1.500 Euro Prämie für FTTH bekommen

    Breko: Bürger sollen 1.500 Euro Prämie für FTTH bekommen

    Die Förderung für Glasfaser soll auch an die Bürger gehen, die sich für die Zukunftstechnologie entscheiden. Der Breko fordert eine Prämie für FTTH.

    20.09.201744 Kommentare

  29. EU-Datenschutzreform: Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

    EU-Datenschutzreform: Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

    Nur wenige Unternehmen haben schon die Anforderungen der EU-Datenschutzreform umgesetzt. Selbst Datenschützer wissen derzeit noch nicht, welche Pflichten die Firmen genau zu erfüllen haben.

    19.09.201733 Kommentare

  30. Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

    Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

    In zwei Pilotprojekten haben Bosch und Siemens die automatische Parkraumüberwachung getestet. Die Ergebnisse sind bislang nicht überzeugend. Neue Startups springen in die Lücke.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    19.09.201763 KommentareVideo

  31. Apple, Google und Co.: EU-Finanzminister stimmen für stärkere Besteuerung

    Apple, Google und Co.: EU-Finanzminister stimmen für stärkere Besteuerung

    Viele EU-Staaten sind sich einig: Sie wollen US-amerikanische Unternehmen wie Apple und Google nach europäischen Steuerrichtlinien besteuern, wenn sie in dieser Region ihre Geschäfte machen.

    17.09.201762 Kommentare

  32. Sicherheitslücken: Regierung prüft neue Vorgaben für Wahlsoftware

    Sicherheitslücken: Regierung prüft neue Vorgaben für Wahlsoftware

    Die eklatanten Sicherheitslücken bei der Wahlsoftware sollen künftig vermieden werden. Die Bundesregierung hält eine Zertifizierung durch das BSI für möglich.

    15.09.201715 Kommentare

  33. Die Grünen: Bei Problemen beim Anbieterwechsel 100 Euro Strafe pro Tag

    Die Grünen: Bei Problemen beim Anbieterwechsel 100 Euro Strafe pro Tag

    Nutzer sollen 100 Euro am Tag bekommen, wenn der Telefonanbieterwechsel mehr als einen Tag dauert. Das wollen die Grünen durchsetzen.

    14.09.201754 Kommentare

  34. Netzausbau: Agrarverbände wollen "flächendeckende Glasfaserversorgung"

    Netzausbau: Agrarverbände wollen "flächendeckende Glasfaserversorgung"

    Bauernverband und Landkreistag wollen von der nächsten Regierung verbindliche Zusagen für einen Glasfaserausbau bis an jeden Hof. Auch Handwerk und Industrie sind dafür.

    11.09.201786 Kommentare

  35. Service: Bundesnetzagentur sieht starken Anstieg der O2-Beschwerden

    Service: Bundesnetzagentur sieht starken Anstieg der O2-Beschwerden

    Die Bundesnetzagentur baut Druck auf O2 auf, damit der Kundenservice wieder besser wird. Viele Verbraucher beschweren sich.

    11.09.201760 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 42
Anzeige

Verwandte Themen
Monkeyshoulder, Meinhard Starostik, Secusmart, Universaldienst, Operation Eikonal, Alexander Dobrindt, Operation Glotaic, BND, Cybersicherheitsstrategie, BND-Affäre, Digitale Agenda, Angela Merkel, Andrea Voßhoff, Elena

Gesuchte Artikel
  1. Jawbone UP3
    Neues stromsparendes Fitness-Armband kostet 180 Euro
    Jawbone UP3: Neues stromsparendes Fitness-Armband kostet 180 Euro

    Mit dem UP3 hat Jawbone ein neues Fitnessarmband vorgestellt, das stromsparend die Herzfrequenz und weitere Merkmale des Nutzers misst. Zudem soll das Design des Wearables umfassend konfigurierbar sein - in Deutschland aber bisher nicht.
    (Jawbone)

  2. Android 5.0
    Lollipop läuft bereits auf Xperia-Smartphones
    Android 5.0: Lollipop läuft bereits auf Xperia-Smartphones

    Kurz nachdem Google den Quelltext von Android 5.0 freigegeben hat, zeigt Sony bereits erste lauffähige Versionen für einige Xperia-Smartphones. Die zum Selbstkompilieren benötigten Binaries sollen bald veröffentlicht werden. Auf XDA Developers gibt es bereits ein erstes ROM für das Xperia Z1.
    (Sony Xperia Z3)

  3. RTL Disney Fernsehen
    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform
    RTL Disney Fernsehen: Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

    Eine neue Streaming-Plattform für Kinder ist gestartet. Betreiber ist RTL Disney Fernsehen. 3.500 Serienepisoden und Dokumentationen sollen zum Abruf bereitstehen.
    (Kividoo)

  4. Dragon Age Inquisition
    200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs
    Dragon Age Inquisition: 200 Stunden, 15.840 Handlungspfade und Zehntausende von Bugs

    Dragon Age Inquisition ist ohne größere Programmfehler erschienen - obwohl es davor zeitweise Zehntausende von Bugs hatte. Golem.de hat mit der aus Deutschland stammenden Tulay McNally von Bioware über die Quality Assurance (QA) gesprochen.
    (Dragon Age Inquisition)

  5. Model S
    Tesla verkauft Gebrauchte übers Web
    Model S: Tesla verkauft Gebrauchte übers Web

    Tesla Motors will das Elektroauto Model S nun auch gebraucht verkaufen. Dabei sollen nur überprüfte Fahrzeuge über die Website des Herstellers angeboten werden. Wie viele andere Hersteller bietet auch Tesla eine erweiterte Gebrauchtwagengarantie.
    (Tesla Motors)


RSS Feed
RSS FeedBundesregierung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige