Abo
163 Roaming Artikel
  1. Cell Buddy: Nie wieder Roaming-Gebühren

    Cell Buddy: Nie wieder Roaming-Gebühren

    Das Unternehmen Cell Buddy präsentiert eine universelle SIM-Karte, die im Ausland wie eine örtliche SIM-Karte funktioniert und lokale Tarife ermöglicht. Dadurch entfallen teure Roaming-Gebühren - und die heimische Nummer funktioniert auch weiterhin.

    16.12.201331 Kommentare
  2. Netzneutralität: Bundesrat verteidigt offenes Internet gegen EU-Pläne

    Netzneutralität: Bundesrat verteidigt offenes Internet gegen EU-Pläne

    Heftige Kritik am Vorschlag der EU-Kommissionen: Die Pläne für den gemeinsamen Kommunikationsmarkt und die Netzneutralität sind nach Ansicht der Bundesländer so schlecht, dass sie komplett zurückgezogen werden sollten.

    29.11.20130 Kommentare
  3. Roaming: EU-Reform soll Call-By-Call vernichten

    Roaming: EU-Reform soll Call-By-Call vernichten

    Telekomfirmen befürchten, dass durch die EU-Reform beim Roaming keine Call-By-Call-Angebote mehr möglich sein werden. Dabei mache Call-by-Call die tatsächlichen Kosten für Auslandsgespräche transparent, sagen sie.

    04.10.201335 Kommentare
  4. "Vernetzter Kontinent": EU wird Blockieren, Drosseln und Roaminggebühren verbieten

    "Vernetzter Kontinent": EU wird Blockieren, Drosseln und Roaminggebühren verbieten

    Die EU will Blockieren, Drosselung und Roaminggebühren ab Juli 2014 offiziell untersagen. Die Reform soll am 12. September 2013 vorgestellt werden.

    11.09.2013104 Kommentare
  5. Mobilfunk: Betreiber drohen bei Roaming-Abschaffung mit Preiserhöhung

    Mobilfunk: Betreiber drohen bei Roaming-Abschaffung mit Preiserhöhung

    Der Bitkom droht für seine Mitgliedsunternehmen damit, die Preise für Inlandstelefonate und mobile Internetnutzung zu erhöhen, falls die EU die Roaminggebühren am 11. September 2013 abschafft.

    10.09.201384 Kommentare
Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  2. ATCP Management GmbH, Berlin
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. m.a.x. Informationstechnologie AG, München


  1. Vodafone-Roaming-Option: 100 Freiminuten, 100 SMS und 100 MByte für 3 Euro pro Tag

    Vodafone-Roaming-Option: 100 Freiminuten, 100 SMS und 100 MByte für 3 Euro pro Tag

    Vodafone bietet eine neue Roaming-Option für den Aufenthalt im EU-Ausland an. Für 3 Euro am Tag erhalten Red-Tarif-Kunden 100 Telefonminuten, 100 Gratis-SMS sowie ein Datenvolumen von 100 MByte. Bei allen übrigen Tarifen halbiert sich die Inklusivleistung.

    28.06.201319 Kommentare
  2. EU-Datenroaming: Telekom-Vertragskunden erhalten Wochenpass gratis

    EU-Datenroaming: Telekom-Vertragskunden erhalten Wochenpass gratis

    Die Deutsche Telekom bietet Vertragskunden demnächst den Travel & Surf Wochenpass ohne Aufpreis an. Außerdem erhält der Wochenpass ein höheres Datenvolumen und der Preis für den Travel & Surf Day Pass M wird verringert.

    24.06.201321 Kommentare
  3. Mobilfunk: Neelie Kroes will Roamingkosten abschaffen

    Mobilfunk: Neelie Kroes will Roamingkosten abschaffen

    Die Verbraucherschutzkommissarin Neelie Kroes will erreichen, dass es innerhalb der EU keine Roamingkosten mehr gibt. Bis Ostern 2014 soll ein erstes Maßnahmenpaket fertig sein.

    30.05.201313 Kommentare
  4. E-Plus: "Beim Grenzüberschreiten schalten Kunden Datenroaming aus"

    E-Plus: "Beim Grenzüberschreiten schalten Kunden Datenroaming aus"

    Datenroaming hat in der EU einen so schlechten Ruf, dass die Menschen es nicht nutzen. Zu groß ist die Angst vor horrenden Rechnungen nach dem Urlaub. Darum führt E-Plus jetzt einen neuen Tarif mit einem kostenlosen Datenvolumen ein.

    28.05.201393 Kommentare
  5. EU-Roaming: Vodafone und E-Plus bringen neue Datenpakete

    EU-Roaming: Vodafone und E-Plus bringen neue Datenpakete

    Vodafone und E-Plus werden Ende Juni 2013 neue Datenpaketoptionen für das EU-Ausland anbieten. E-Plus-Kunden bekommen Datenvolumen kostenlos. Damit soll die mobile Datennutzung im EU-Ausland für den Kunden günstiger werden.

    26.05.201341 Kommentare
  1. O2: Mobilfunkkunden telefonieren im EU-Ausland zum Pauschalpreis

    O2: Mobilfunkkunden telefonieren im EU-Ausland zum Pauschalpreis

    O2 bietet eine neue kostenlose Roamingoption. Mit dieser kann der Mobilfunkkunde im EU-Ausland und in Nordamerika zum Pauschalpreis telefonieren - unabhängig von der Gesprächsdauer. Außerdem gibt es Frei-SMS und eine im Ausland nutzbare Datenflatrate.

    16.04.201313 Kommentare
  2. O2 Data Pack World: Neue Tarifoption für Daten-Roaming

    O2 Data Pack World: Neue Tarifoption für Daten-Roaming

    O2 hat mit Data Pack World eine neue Tarifoption für die mobile Internetnutzung im Ausland vorgestellt. Der Pauschaltarif richtet sich an Reisende, die in Ländern außerhalb der EU Urlaub machen und dort ohne übermäßig hohe Kosten mobil das Internet nutzen wollen.

    12.03.20137 Kommentare
  3. Stiftung Warentest: O2 und E-Plus umgehen Datenroaming-Kostenlimit im Ausland

    Stiftung Warentest: O2 und E-Plus umgehen Datenroaming-Kostenlimit im Ausland

    Trotz EU-Obergrenzen kann für Kunden von Telefónica O2 und E-Plus das Datenroaming im Ausland unerwartet teuer werden: Weil Netzbetreiber außerhalb Europas ihnen die Daten nicht in Echtzeit lieferten, bleibe der Kostenairbag aus. Bei der Telekom und Vodafone ist das anders.

    10.08.201234 Kommentare
  1. EU-Staaten: Datenroaming darf höchstens 70 Cent pro MByte kosten

    EU-Staaten: Datenroaming darf höchstens 70 Cent pro MByte kosten

    Eine neue Obergrenze für das Datenroaming im Mobilfunk in der Europäischen Union tritt ab Juli 2012 in Kraft. "Die Roamingabzocke in der EU dürfte damit endgültig beendet sein", sagte Neelie Kroes.

    28.06.201218 Kommentare
  2. E-Plus EU Reise-Paket: EU-Datentarif mit 100 MByte für 10 Euro

    E-Plus EU Reise-Paket: EU-Datentarif mit 100 MByte für 10 Euro

    E-Plus will demnächst ein spezielles Datenpaket für die Nutzung im EU-Ausland anbieten. Für 10 Euro im Monat gibt es ein Datenvolumen von 100 MByte.

    14.05.20127 Kommentare
  3. Roamingpreise: Telefonieren und mobiles Internet wird in der EU billiger

    Roamingpreise: Telefonieren und mobiles Internet wird in der EU billiger

    Ab dem 1. Juli 2012 wird die Handynutzung im EU-Ausland nochmals günstiger. Das Europäische Parlament hat die von den EU-Gremien vorgeschlagenen Preisobergrenzen für Roaminggebühren festgelegt und erstmals einen Höchstpreis für Datenroaming bestimmt.

    10.05.201215 Kommentare
  1. Telefonieren im Ausland: EU-Gremien bestimmen Höchstpreise für Datenroaming

    Telefonieren im Ausland: EU-Gremien bestimmen Höchstpreise für Datenroaming

    Die EU-Gremien haben sich auf niedrigere Roaminggebühren geeinigt und beschränken erstmals die Roamingpreise für die mobile Datennutzung. Jeweils im Sommer werden die Roamingpreisobergrenzen in den nächsten Jahren gesenkt. Damit soll das Telefonieren im EU-Ausland günstiger für die Verbraucher werden.

    29.03.201212 Kommentare
  2. EU-Kommission: Ab 2016 kein Aufpreis für Roaming

    EU-Kommission: Ab 2016 kein Aufpreis für Roaming

    Die EU-Kommission plant, die Zusatzkosten für die Nutzung von Mobilfunkverbindungen im Ausland bis zum Jahr 2016 stufenweise abzuschaffen. Bereits zuvor sollen Gespräche, Datenverbindungen und SMS jedes Jahr billiger werden.

    28.02.201219 Kommentare
  3. EU-Datenroaming: Nur noch maximal 50 Cent/MByte ab Juli angestrebt

    EU-Datenroaming: Nur noch maximal 50 Cent/MByte ab Juli angestrebt

    Das Europäische Parlament will den Maximalpreis für den mobilen Internetzugriff im EU-Ausland ab Juli 2012 auf 50 Cent pro MByte verringern. Bis Mitte 2014 ist eine Absenkung auf 20 Cent pro MByte vorgesehen. Auch der SMS-Versand und Handygespräche sollen billiger werden.

    10.02.20129 Kommentare
  1. Datenroaming: EU strebt 50 Cent/MByte an

    Datenroaming : EU strebt 50 Cent/MByte an

    EU-Kommissarin Neelie Kroes will die Roamingpreise per Gesetz weiter senken. Mobilfunknutzer sollen frei den jeweils billigsten Roamingprovider im Ausland zeitweise auswählen und dabei ihre Rufnummer behalten können.

    06.07.201125 Kommentare
  2. Auslandstarife: O2 bringt EU-Datenflatrate für 3,50 Euro pro Tag

    Auslandstarife: O2 bringt EU-Datenflatrate für 3,50 Euro pro Tag

    Ab August 2011 bietet O2 mit dem Smartphone Day Pack EU eine neue Datenflatrate für Reisende, die sich im EU-Ausland aufhalten. Ab sofort kostet die Datenflatrate Internet Day Pack EU weniger als bisher und bietet zugleich mehr. Beide Tarife können bei Bedarf mehrfach am Tag gebucht werden.

    01.07.201121 Kommentare
  3. Neelie Kroes: EU will in Kürze neue Preisregelung für Roaming vorstellen

    Neelie Kroes: EU will in Kürze neue Preisregelung für Roaming vorstellen

    EU-Kommissarin Neelie Kroes hat getwittert, dass in Kürze eine umfassende strukturelle Lösung für mobiles Roaming kommen wird. Ab morgen tritt eine weitere Stufe der EU-Roaming-Verordnung mit Preissenkungen in Kraft.

    30.06.20113 Kommentare
  1. Fonic EU Data Pack: Tarif für mobile Datennutzung im Ausland

    Fonic EU Data Pack: Tarif für mobile Datennutzung im Ausland

    Fonic startet mit dem EU Data Pack einen mobilen Datentarif für die Auslandsnutzung. Der Tarif richtet sich vor allem an Privatkunden, die das mobile Internet im Ausland nur wenig nutzen wollen.

    30.06.20115 Kommentare
  2. Mobilfunk: EU-Kommission will niedrigere Roamingkosten

    Mobilfunk: EU-Kommission will niedrigere Roamingkosten

    Höchstens 24 statt bis zu 39 Cent pro Gesprächsminute: EU-Kommissarin Neelie Kroes will deutlich niedrige Preise für das Roaming von Mobilfunkgesprächen durchsetzen. Auch die Kosten für Datenroaming sollen drastisch sinken.

    14.05.201111 Kommentare
  3. Telekom: Flatrate für mobiles Internet im Ausland geplant

    Die Telekom plant Pauschaltarife für die mobile Internetnutzung im Ausland. Das meldet der Spiegel. Demnach sollen Kunden Datenpakete über eine App buchen können.

    13.02.201125 Kommentare
  4. Roaming: EU findet Mobilfunkbetreiber weiter zu gierig

    Roaming: EU findet Mobilfunkbetreiber weiter zu gierig

    EU-Vizepräsidentin Kroes wirft den Mobilfunkbetreibern vor, beim Roaming weiterhin zu kräftig zuzulangen. Weil sie keine Lösung weiß, wurde nun eine weitere Konsultation gestartet.

    09.12.201013 Kommentare
  5. Internetnutzung im EU-Ausland: Neue Preisstruktur bei Vodafone

    Internetnutzung im EU-Ausland: Neue Preisstruktur bei Vodafone

    Vodafone startet Anfang Dezember 2010 mit neuen Tarifmodellen für die mobile Internetnutzung im EU-Ausland. Bislang hatten Privatnutzer das mobile Internet im EU-Ausland aufgrund hoher Roaminggebühren nicht genutzt. Vodafone will nun mehr Kunden dazu bewegen, das mobile Internet auch auf Reisen zu verwenden.

    30.11.20105 Kommentare
  6. EU-Parlament: Roaminggebühren sollen ab 2011 verschwinden

    EU-Parlament: Roaminggebühren sollen ab 2011 verschwinden

    Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments will erreichen, dass Roaminggebühren schon im kommenden Jahr verschwinden. Dafür will sich die Liberale Silvana Koch-Mehrin einsetzen.

    14.11.201057 Kommentare
  7. Europa: Datenroaminggebühren sollen verschwinden

    In der Europäischen Union soll ein gemeinsamer digitaler Markt der Telekommunikation dafür sorgen, dass Roaminggebühren für Daten und damit exorbitant hohe Telefonrechnungen verschwinden. Für EU-Kommissarin Neelie Kroes ist das eines ihrer Hauptziele der kommenden Jahre.

    25.09.201069 Kommentare
  8. EU-Kommission: Noch immer kein Wettbewerb beim Sprachroaming

    EU-Kommission: Noch immer kein Wettbewerb beim Sprachroaming

    Die EU-Kommission konnte durch ihr Eingreifen zwar eine Preissenkung beim Sprachroaming erreichen, aber es gibt keine Tarife, die deutlich unter den EU-Höchstpreisen liegen. Beim Datenroaming hat dagegen ein Wettbewerb eingesetzt und die Nutzung legte um 40 Prozent zu.

    29.06.201010 Kommentare
  9. EU-Roamingkosten: Niedrigere Gebühren für Telefonanrufe ab 1. Juli

    EU-Roamingkosten: Niedrigere Gebühren für Telefonanrufe ab 1. Juli

    Am 1. Juli 2010 tritt die Preisobergrenze für Datenroaming auf EU-Ebene für alle in Kraft. Im Zuge dessen werden auch die Roaminggebühren für Telefonate weiter verringert.

    28.06.201052 Kommentare
  10. Mobilfunk: EU-Kommission will Roaminggebühren ganz abschaffen

    Mobilfunk: EU-Kommission will Roaminggebühren ganz abschaffen

    Wenn es nach dem Willen der EU-Kommission geht, werden Roaminggebühren im Mobilfunksektor innerhalb der EU bereits in vier Jahren Vergangenheit sein. Bis 2015 will die EU die Roaminggebühren auf null drücken.

    09.06.201051 Kommentare
  11. EU-Roamingverordnung: Netzbetreiber scheitern mit Klage vor dem EU-Gerichtshof

    EU-Roamingverordnung: Netzbetreiber scheitern mit Klage vor dem EU-Gerichtshof

    Die EU-Roamingverordnung ist laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gültig. Die großen Mobilfunkbetreiber hatten in Großbritannien dagegen geklagt. Doch die höchsten EU-Richter meinen, dass Preise, die mehr als fünfmal über den tatsächlichen Kosten liegen, wettbewerbswidrig sind. Das habe den Eingriff gerechtfertigt.

    08.06.20108 KommentareVideo
  12. Schutz vor Horrorrechnungen beim Datenroaming tritt in Kraft

    Schutz vor Horrorrechnungen beim Datenroaming tritt in Kraft

    Wer in der EU mobiles Datenroaming nutzt, soll keine horrenden Rechnungen mehr bekommen. Mobilfunkanbieter müssen ab dem 1. Juli 2010 eine Obergrenze für alle einrichten. Ab einer Rechnungshöhe von 50 Euro wird der Nutzer offline geschaltet.

    03.03.201045 Kommentare
  13. Verbessertes Mobilfunknetz: O2 bald ohne nationales Roaming

    Am 5. Januar 2010 will O2 endgültig das nationale Roaming über T-Mobile abschalten. Dann soll das O2-Netz eine fast 100-prozentige Bevölkerungsabdeckung erreichen. Nach eigenen Aussagen bietet O2 eines der modernsten Mobilfunknetze in Europa.

    17.12.200977 Kommentare
  14. Simyo ab Juli mit niedrigeren Roaminggebühren

    Nach Fonic hat der Prepaid-Discounter Simyo neue Roamingpreise in Aussicht gestellt. Beide Anbieter setzen ab 1. Juli 2009 die Roamingverordnung der EU um, die neue Preisobergrenzen für Mobiltelefonate im Ausland vorsieht.

    10.06.200928 Kommentare
  15. EU-Roamingverordnung: Niedrigere Preise ab 1. Juli 2009

    Ab 1. Juli 2009 werden die Roamingpreise in der EU sinken. Den entsprechenden Plan der Europäischen Kommission bestätigte nach dem EU-Parlament nun auch der Ministerrat. Die Preise für Mobilfunk-Roaming sollen rechtzeitig zum Sommerurlaub um bis zu 60 Prozent sinken.

    08.06.200912 Kommentare
  16. Fonic senkt Roaminggebühren ab Juli

    Ab 1. Juli 2009 telefonieren alle Fonic-Kunden im Ausland zu geringeren Kosten als bisher. Damit setzt der Mobilfunkdiscounter eine Weisung der Europäischen Kommission um, wonach für Roaminggebühren neue Preisobergrenzen gelten.

    08.06.200915 Kommentare
  17. T-Mobile Smart Traveller - Neues Roaming-Angebot

    Die Telekom führt für ihre Geschäftskunden ab Juni 2009 die Option Smart Traveller ein, mit der im Ausland besonders preisgünstig telefoniert werden kann.

    29.05.200911 Kommentare
  18. Vodafone verzichtet auf Roaminggebühren

    Von Anfang Juni bis Ende August 2009 verzichtet Vodafone auf die Erhebung von Roaminggebühren, wenn Vodafone-Kunden im Ausland mit dem Handy telefonieren. Auch auf den Versand von Kurzmitteilungen und MMS im Ausland werden keine Aufschläge berechnet. Dieses Angebot gibt es nur für britische Vodafone-Kunden.

    15.05.200910 Kommentare
  19. EU macht Handynutzung im Ausland deutlich preiswerter

    Das EU-Parlament hat die geplanten Obergrenzen für Roaminggebühren bei der Nutzung von Mobiltelefonen im europäischen Ausland verabschiedet. Damit gibt es ab 1. Juli 2009 im Ausland eine Preisobergrenze für den SMS-Versand sowie für die mobile Datennutzung und neue Richtwerte für Handytelefonate.

    22.04.200919 Kommentare
  20. Reding kritisiert Merkels Vorgehen beim EU-Gipfel

    EU-Kommissarin Viviane Reding kritisiert, dass Angela Merkel versucht habe, auf dem EU-Gipfel die Wettbewerbsregeln bei der Telekommunikation auszusetzen. Die Kanzlerin wollte durchsetzen, dass die Anbieter die Preise für den Zugang zu den Breitbandnetzen ohne starke Einschränkungen bestimmen dürfen.

    25.03.20093 Kommentare
  21. EU-Vorschlag zu niedrigeren Roaminggebühren

    Ein EU-Parlamentsausschuss hat Vorschläge erarbeitet, wie hoch die maximalen Roaminggebühren bei der Mobiltelefonnutzung im EU-Ausland sein sollten. Erstmals wurden Obergrenzen für Gebühren bei der mobilen Datennutzung sowie beim SMS-Versand bestimmt.

    10.03.200917 Kommentare
  22. EU-Minister für 13-Cent-Obergrenze für Auslands-SMS (Upd.)

    Die zuständigen Minister der EU-Mitgliedsländer haben am 27. November 2008 einer Preisobergrenze für den SMS-Versand im Ausland zugestimmt. Danach soll das Limit bei 13 Cent inklusive Mehrwertsteuer liegen. Der IT-Branchenverband Bitkom kritisiert das scharf.

    27.11.200839 Kommentare
  23. Bayern will Gesetz für billiges mobiles Internet im Ausland

    Bayern will Gesetz für billiges mobiles Internet im Ausland

    Bayerns Verbraucherschutzministerin Beate Merk (CSU) fordert eine gesetzliche Kostenobergrenze für das Versenden von SMS und für mobiles Internet im Ausland. "Wer im Urlaub im Internet surft, soll keinen 'Rechnungsschock' erleiden", sagte Merk. Sie plant einen Vorstoß im Bundesrat.

    26.11.200838 Kommentare
  24. EU-Kommission will Roamingpreise weiter senken

    Die EU-Kommission will die Preise für SMS aus dem europäischen Ausland weiter senken. Nach Vorstellungen der Kommission sollen die Textnachrichten nicht mehr als 11 Cent kosten. Die Änderungen sollen ab 1. Juli 2009 in Kraft treten. Außerdem will die Kommission das Sprachroaming bis Juli 2012 noch einmal günstiger machen.

    24.09.20081 Kommentar
  25. EU will Preis für SMS-Roaming auf unter 15 Cent senken

    EU-Kommissarin Viviane Reding will die Tarife für SMS-Roaming innerhalb der EU senken. "Der genaue Betrag steht noch nicht fest, aber er wird zwischen 11 und 15 Cent liegen."

    15.07.200830 Kommentare
  26. Mobilfunkverband wehrt sich gegen EU-Regulierung

    Die GSM Association, ein internationaler Wirtschaftsverband der Mobilfunkbranche, wehrt sich gegen eine drohende Preisobergrenze für SMS- und Internet-Roaming in der Europäischen Union. Sollte die EU-Kommission weitere Auflagen erlassen, drohen die Betreiber mit Investitionszurückhaltung beim Netzausbau.

    07.07.200810 Kommentare
  27. EU-Kommission: SMS-Preise von 5 Cent interessant

    EU-Kommissarin Viviane Reding finde den Vorschlag, die SMS-Preise im EU-Ausland per Verordnung auf 5 Cent zu drücken, interessant. "Die SMS-Roaming-Preise sind seit Januar gerade einmal von 29 auf 28 Eurocent gesunken", sagte Reding. Dies sei ein "Armutszeugnis für die Selbstregulierungskräfte der Branche."

    05.07.200871 Kommentare
  28. Vodafone: Mobiles Internet in der EU für 10 Cent je 50 KByte

    Vodafone will die Preise für die Datennutzung im Ausland im Juli 2008 senken. In Zukunft sollen 50 KByte im Tarif World Data 19 Cent kosten, wenn der Nutzer im EU-Ausland surft. Billiger wird es mit dem Vodafone Reiseversprechen.

    30.06.200817 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #