186 Roaming Artikel
  1. Vodafone: Telefonieren im Ausland bald 40 Prozent billiger

    In der Diskussion um zu hohe Roamimg-Gebühren für Handy-Telefonate im Ausland will Vodafone offenbar ein Zeichen setzen, wenn auch eher verhalten. Bis spätestens April 2007 werde man die Preise für die Auslandstelefonie in Europa um durchschnittlich 40 Prozent senken, verglichen mit den Preisen vom Sommer 2005.

    08.05.200616 Kommentare
  2. Mobilfunker gegen die EU: Streitpunkt hohe Roaming-Gebühren

    Die GSM Association, eine Vereinigung von weltweit knapp 700 Netzbetreibern, hat eine Studie vorgestellt, die die Auswirkungen neuer Roaming-Gesetze auf EU-Ebene aufzeigen soll. Die EU drängt auf eine Senkung der Gebühren, die bei Auslandstelefonaten durch den Wechsel von einem Mobilfunknetz zum anderen entstehen. Günstigere Gebühren für Auslandstelefonate würden jedoch die Erhöhung der Telefonkosten im Inland nach sich ziehen, so die Netzbetreiber.

    28.04.20068 Kommentare
  3. EU will Roaming-Gebühren im Mobilfunk verbieten

    Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus will die EU-Kommission Roaming-Gebühren auf dem Gebiet der EU per Verordnung verbieten. Angesichts hoher Zusatzgebühren wolle EU-Kommissarin Reding durchgreifen und die Roaming-Gebühren voraussichtlich ganz streichen.

    27.03.200620 Kommentare
  4. CDU/CSU verlangt Senkung der Roaming-Gebühren im Mobilfunk

    Die CDU/CSU verlangt eine Senkung der Roaming-Gebühren für Mobilfunk-Gespräche in oder aus Staaten der Europäischen Union. Die derzeitigen Kosten seien inakzeptabel, sagten der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Peter Bleser (MdB), und die Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Julia Klöckner (MdB).

    23.03.20069 Kommentare
  5. EU startet Website für Auslands-Roaming-Kostenvergleich

    Die mitunter hohen Roaming-Gebühren, die Handy-Nutzer im Ausland erwartet, sind immer wieder ein Ärgernis. Manchmal kosten schon wenige Minuten zweistellige Eurobeträge, so dass der kurze Anruf aus dem Urlaub schon zu einem teuren Vergnügen werden kann. Für mehr Transparenz will die Europäische Kommission mit einem neuen Webangebot sorgen, bei dem die Tarife für die Auslandsnutzung recherchiert werden können.

    05.10.20052 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  2. Full Stack Web Developer (w/m/d)
    Personalwerk GmbH, Karben
  3. Anwendungsbetreuer (m/w/d), Haupt- und Personalamt
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Waiblingen
  4. Head (m/w/d) of Software Development
    Körber Pharma Packaging GmbH, Schloß Holte-Stukenbrock

Detailsuche



  1. T-Mobile mit Urlaubstarif-Option für Relax- und Telly-Tarife

    Vom 1. Juni bis 30. Oktober können T-Mobile-Kunden mit einem dazubuchbaren Tarif ab 50 Cent pro Minute innerhalb Europas telefonieren. Die Tarifoption Relax-Holiday kostet 10,- Euro und beinhaltet 20 Inklusivminuten, die jederzeit aus jedem Ort innerhalb der Europäischen Union auf ankommende und abgehende Gespräche gleichermaßen angerechnet werden.

    01.06.20054 Kommentare
  2. EU-Kommission gegen Vodafone und T-Mobile

    Die Europäische Kommission vermutet bei Vodafone und T-Mobile den Missbrauch von Monopolmacht. Die Kommission hat dabei insbesondere die hohen Gebühren beanstandet, die von T-Mobile und Vodafone anderen Mobilfunkbetreibern für internationale Roaming-Dienste auf Großabnehmerebene berechnet werden.

    10.02.20051 Kommentar
  3. T-Mobile bietet BlackBerry-Nutzern spezielle Roaming-Option

    Mit der "BlackBerry International Option" bietet T-Mobile ab dem 1. September 2004 BlackBerry-Nutzern die Möglichkeit, zu einem monatlichen Pauschalpreis im Ausland auf E-Mails zugreifen und diese versenden zu können. Mit der neuen Option erhält der Kunde ein monatliches Datenvolumen von 3 MByte.

    31.08.20040 Kommentare
  4. DFNRoaming: Drahtlose Uni-Netze werden gastfreundlicher

    Dank einer Kooperation der TU Chemnitz und anderen Mitgliedseinrichtungen des Vereins zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e. V. (DFN) sollen in Zukunft Wissenschaftler und Studierende bei Besuch anderer wissenschaftlicher Einrichtung einen unkomplizierten Internet-Zugang erhalten, ohne erst die Formulare des jeweiligen universitären Rechenzentrums ausfüllen zu müssen. Die TU Chemnitz zählt dabei zu den ersten Einrichtungen, die innerhalb des Deutschen Forschungsnetzes ein problemloses "Roaming" ermöglichen.

    03.08.20040 Kommentare
  5. T-Mobile vereinfacht Tarifsystem und senkt Auslandspreise

    Als erster Netzbetreiber in Deutschland vereinfacht T-Mobile das Preissystem für Auslandsgespräche und senkt die Kosten für das so genannte International Roaming in weiten Teilen.

    10.05.20040 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedRoaming

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  3. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Vodafone ermöglicht Kunden UMTS-Nutzung im Ausland

    Vodafone ermöglicht Kunden UMTS-Nutzung im Ausland

    Ab sofort können Vodafone-Kunden mit Notebook und "Mobile Connect Card UMTS" auch im Ausland auf das Internet und Intranet zugreifen. Vodafone rühmt sich, als erster Mobilfunkanbieter in Deutschland auch entsprechende UMTS-Roaming-Verträge für Großbritannien, Italien, die Niederlande, Portugal, Spanien und Schweden abgeschlossen zu haben.

    29.04.20040 Kommentare
  2. WLAN-Roaming in den USA patentiert

    Die US-amerikanische Patentbehörde hat dem Unternehmen Nomadix ein Verwertungsrecht für WLAN-Roaming zugeteilt. Damit können Anwender innerhalb mehrerer WLAN-Zonen ohne Umstellung der Einstellungen herumwandern.

    28.01.20040 Kommentare
  3. IBM Software will Wireless Roaming sicherer machen

    IBM hat auf der Wireless World Conference in New York den neuen WebSphere Everyplace Connection Manager angekündigt. Die VPN-Unternehmenssoftware soll Anwendern im Außendienst Sicherheit bieten, wenn sie an den zahlreichen neuen Wireless-Hotspots an Flughäfen, Raststätten und Coffee Shops auf Informationen ihres Unternehmens zugreifen.

    25.06.20030 Kommentare
  1. eco: WLAN-Roaming-Dienst Greenspot auch für Österreich

    Der vom Verband der deutschen Internetwirtschaft, dem Kölner eco Forum e.V., ins Leben gerufene WLAN-Roaming-Standard Greenspot soll in Zukunft nicht nur in Deutschland und der Schweiz den nahtlosen Wechsel von einem WLAN-Provider zum nächsten erlauben. Auch in Österreich soll er in Zusammenarbeit mit der "Internet Privatstiftung Austria" eingeführt werden, welche eine Schwestergesellschaft der österreichischen Domainregister-Verwaltung nic.at GmbH darstellt.

    10.06.20030 Kommentare
  2. Greenspot-Roaming-Norm für öffentliches WLAN freigegeben

    Das Eco Forum e.V. hat den angekündigten Greenspot-Standard für das Roaming in öffentlichen Funknetzen (WLAN) freigegeben. Mit dem neuen Roaming-Standard soll die Abrechnung zwischen unterschiedlichen Betreibern von WLAN-Hotspots und Service Providern (SP) in einem öffentlichen Netz verbindlich geregelt werden.

    16.05.20030 Kommentare
  3. eco-Verband will Norm für Wireless-LAN etablieren

    Der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Forum e.V., will Standards für Wireless-LAN (WLAN) etablieren, um so eine Koordination der einzelnen Anbieter in Fragen der Abrechnung und des Roamings zu fördern, damit der Kunde WLAN-Verbindungen unterwegs einfach und komfortabel nutzen kann.

    20.01.20030 Kommentare
  1. Nortel verbindet WLANs mit GSM, CDMA, GPRS und UMTS

    Nortel will für Netzwerkbetreiber Lösungen vorstellen, mit denen WLAN-Hotspots künftig mit GSM-, CDMA-, GPRS- und UMTS-Netzen zusammenarbeiten können. Für deren Kunden soll so eine "single sign on"-Schnittstelle angeboten werden, die das Roaming zwischen den unterschiedlichen Systemen ermöglicht, ohne dass man sich jedesmal neu einloggen oder unterschiedliche Passwörter verwenden muss, wenn das Netz gewechselt wird.

    05.12.20020 Kommentare
  2. T-Mobile Deutschland senkt Roaming-Preise für WorldClass

    Zum Beginn der Feriensaison senkt T-Mobile Deutschland die Preise für Roaming-Telefonate in der Option WorldClass: In über zwanzig Ländern Europas und in den USA kann man als WorldClass-Kunde Roaming-Telefonate für 45 statt sonst 89 Eurocent pro Minute rund um die Uhr führen. Dabei ist es egal, ob es sich um Roaming-Gespräche im jeweiligen Roaming-Land, nach Deutschland, in andere europäische Länder oder in die Vereinigten Staaten handelt.

    09.07.20020 Kommentare
  3. O2 schränkt D1-Roaming in Berlin ein

    Wie O2 (ehemals Viag Interkom) mitteilte, werde in den nächsten Tagen das D1-Roaming in Berlin zum großen Teil abgestellt und nur noch dort zur Verfügung gestellt, wo eine Versorgung über O2 nicht gewährleistet ist. Das trifft etwa auf die U-Bahnen zu, wo das D1-Roaming in Berlin weiterhin angeboten wird.

    08.07.20020 Kommentare
  1. Pass-One - Weltweites WLAN-Roaming ab Ende 2002?

    Pass-One - Weltweites WLAN-Roaming ab Ende 2002?

    Pass-One, eine Vereinigung aus hauptsächlich US-amerikanischen, aber auch einigen europäischen Service Providern und Herstellern von Wireless-LAN-Lösungen, will bis Ende 2002 Standards für globales WLAN-Roaming entwickeln. Unter anderem sollen dazu die Authentifizierung und Abrechnung standardisiert werden, um zahlenden WLAN-Nutzern den Zugang in Netze - sei es im Coffee-Shop nebenan oder auf einem Flughafen - zu erleichtern.

    24.06.20020 Kommentare
  2. Vodafone CallYa: In über 110 Länder SMS verschicken

    Rechtzeitig zur Ferienzeit bietet Vodafone seinen Prepaid-Kunden neue Möglichkeiten, mit den Daheimgebliebenen in Verbindung zu bleiben: Ab sofort sind Vodafone-CallYa-Kunden in fast 200 Mobilfunknetzen in über 110 Ländern rund um den Globus - von Australien bis Zypern - per Handy telefonisch und per SMS erreichbar.

    24.05.20020 Kommentare
  3. MobilCom senkt internationale Gebühren für D2 Business

    MobilCom bietet seinen Kunden in allen D2-Business-Tarifen mit dem neuen Easy-Roaming ab sofort einige Preisvorteile an. Internationale Gespräche von Deutschland aus werden gegenüber den Standardpreisen um rund 30 Prozent günstiger. Gespräche von Deutschland in die USA oder Kanada verbilligen sich um über 60 Prozent.

    18.04.20020 Kommentare
  1. Zur Fußball-WM in Südkorea und Japan: Roaming von T-Mobile

    Fans des runden Leders, die zur Fußball-Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea vor Ort sind, können von T-Mobile besondere Roaming-Angebote nutzen, um preiswert mobil in die Heimat telefonieren oder simsen zu können. T-Mobile-Vertragskunden sind auch dort unter ihrer gewohnten T-D1-Rufnummer erreichbar.

    12.04.20020 Kommentare
  2. Razzia bei Mobilfunkfirmen

    Nach verschiedenen Medienberichten sind in Deutschland und Großbritannien die Niederlassungen der dortigen Mobilfunkbetreiber von der Polizei durchsucht worden. Grund sind Vermutungen der EU-Wettbewerbskommission, dass sich die Unternehmen bei den Roaminggebühren für die Verbraucher abgesprochen haben.

    12.07.20010 Kommentare
  3. Wireless-Roaming über WLAN und Bluetooth

    Die Firma Columbitech will ein nahtloses Roaming einer mobilen Datenübertragungssession zwischen einem öffentlichen Mobiltelefonnetz und einem Wireless-LAN- oder Bluetooth-Zugangspunkt ermöglichen. Möglich soll dies durch eine neuartige Session-Roaming-Technologie von Columbitech Wireless VPN werden.

    15.03.20010 Kommentare
  4. Cisco und iPass realisieren Breitband-Roaming

    Cisco und iPass bieten mit "Global Broadband Roaming" einen Breitband-Roaming-Service, der Geschäftsreisenden einen schnellen Fernzugriff auf ihr Unternehmensnetzwerk bieten soll. Mobile Mitarbeiter können den Service zu Hause, im Büro oder unterwegs in Anspruch nehmen.

    22.11.20000 Kommentare
  5. Connect: Prepaid-Karten fürs Handy im Ausland kaufen

    Wer schon einmal aus dem Ausland mit dem Handy nach Deutschland telefoniert hat, dürfte spätestens bei der Monatsabrechnung gemerkt haben, dass dies ein teueres Vergnügen ist. Noch teuerer können Gespräche über Prepaid-Karten sein.

    08.08.20000 Kommentare
  6. Europäisches Auslands-Roaming mit der Xtra-Card

    Mit der XtraCard lässt sich ab sofort auch im europäischen Ausland telefonieren - und das ohne Mindestumsatz und umständliche Formalitäten. Zum Start funktioniert das neue XtraRoaming von Spanien bis Schweden in den 19 wichtigsten europäischen Urlaubsländern.

    27.06.20000 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #