Abo
  • Services:

Europäisches Auslands-Roaming mit der Xtra-Card

Mobiles Telefonieren mit der Prepaid-Karte

Mit der XtraCard lässt sich ab sofort auch im europäischen Ausland telefonieren - und das ohne Mindestumsatz und umständliche Formalitäten. Zum Start funktioniert das neue XtraRoaming von Spanien bis Schweden in den 19 wichtigsten europäischen Urlaubsländern.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das XtraRoaming kommen je nach Partnernetz zwei verschiedene Verfahren zum Einsatz: XtraRoaming Direct und XtraRoaming CallBack. Die Benachrichtigung, welches dieser Verfahren im jeweiligen Roaming-Partnernetz gilt, erhält der Kunde automatisch per SMS, sobald sich das Handy eingebucht hat.

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Für XtraRoaming ist weder eine Bonitätsprüfung noch eine zusätzliche Telekarte notwendig. Die anfallenden Kosten werden automatisch vom Guthabenkonto abgezogen. Natürlich kann das Xtra-Konto auch aus dem Ausland jederzeit wieder aufgeladen werden. Xtra-Kunden sollten daher entweder eine ausreichende Anzahl von XtraCashs mit in die Reisetasche packen oder auf Direktaufladung umsteigen.

Der persönliche Kontostand kann auch im Ausland über die *100# abgefragt werden. Auch das Abhören der Xtra-Mobilbox ist vom Ausland aus möglich.

Kurzgespräche nach Deutschland sind ab 99 Pfennige möglich. Abgerechnet werden die im Ausland geführten Gespräche im 30-Sekunden-Takt, die Gesprächspreise nach Deutschland liegen zwischen 1,99 DM und 2,99 DM pro Minute. Für ankommende Gespräche werden 1,59 DM pro Minute berechnet.

Eine Übersicht über die Tarife von T- D1 XtraRoaming gibt es im Internet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 1,69€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 33,49€

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /