• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafone ermöglicht Kunden UMTS-Nutzung im Ausland

Mobile Datenübertragung per UMTS nicht nur in Deutschland

Ab sofort können Vodafone-Kunden mit Notebook und "Mobile Connect Card UMTS" auch im Ausland auf das Internet und Intranet zugreifen. Vodafone rühmt sich, als erster Mobilfunkanbieter in Deutschland auch entsprechende UMTS-Roaming-Verträge für Großbritannien, Italien, die Niederlande, Portugal, Spanien und Schweden abgeschlossen zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das UMTS-Roaming via Datenkarte soll keine zusätzliche Grundgebühr anfallen. Auch eine Neukonfiguration von Karte oder Notebook sei nicht erforderlich. Somit sollen Geschäftsreisende und Urlauber ihre Daten ohne Probleme in europäischen Vodafone-Netzen mit Geschwindigkeiten von bis zu 384 Kilobit pro Sekunde übertragen können.

Mobile Connect Card UMTS
Mobile Connect Card UMTS

Abgerechnet werde die UMTS-Nutzung im Ausland entsprechend der bereits für GSM und GPRS geltenden Konditionen, heißt es in einer Vodafone-Pressemitteilung. So werde die Datenübertragung in den westeuropäischen Vodafone-Netzen für Kunden mit den Tarifoptionen Vodafone-Time und Vodafone-Volume mit 0,59 Euro pro 100 KByte abgerechnet. Zuzüglich fallen noch 0,40 Euro pro Verbindung an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 10,99€
  3. 3,99€

Der_Allemacher 30. Apr 2004

Wow, UMTS jetzt auch woanders! *klick* Papierkorb *klick*

tralala 29. Apr 2004

Abgesehen davon finde ich es lächerlich, über Roaming auch nur ein Wort zu verlieren...

Mr. Bighead 29. Apr 2004

Für den Geschäftsreisenden sicher eine willkommene Möglichkeit. Allerdings für Urlauber...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Googles Alphabet: Bei Project Loon ist die Luft raus
Googles Alphabet
Bei Project Loon ist die Luft raus

Mit Project Loon wollte Google hoch hinaus und die ganze Welt mit Internet versorgen. Was fehlte: das Geschäftsmodell - und am Ende auch der Bedarf.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Google Balloninternet Loon wird eingestellt
  2. Balloninternet Project Loon kooperiert mit AT&T

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
Samsung QLED 8K Q800T im Test
8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Samsung-Smartwatches EKG und Blutdruckmessung kommt nach Deutschland
  2. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
  3. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt

    •  /