Abo
Anzeige
(Foto: BETO BARATA/AFP/Getty Images), Netzpolitik
(Foto: BETO BARATA/AFP/Getty Images)
717 Netzpolitik Artikel
  1. PC-Durchsuchung: Sicherheitsfirmen nicht dabei (Update)

    Namhafte Anbieter von Anti-Spyware würden staatlichen Ermittlungsbehörden bei der Durchsuchung von Computern nicht helfen, selbst wenn sie sie dazu aufgefordert würden. Die IT-Sicherheitsfirmen würden auch Spionage-Software erkennen, wenn diese von staatlicher Seite stammen, wie eine Umfrage ergab.

    19.07.2007164 Kommentare

  1. Seehofer präsentiert Verbraucherschutz-Charta

    Digitale Inhalte, wie etwa Musikstücke, sollten auf der Basis offener Standards angeboten werden, damit sie nicht nur auf bestimmten Geräten oder Betriebssystemen genutzt werden können. Das ist eine der zentralen Forderungen der "Charta Verbrauchersouveränität in der digitalen Welt", die Bundesverbraucherschutzminister Horst Seehofer heute vorgestellt hat.

    15.03.200710 Kommentare

  2. re:publica - Konferenz widmet sich dem Leben im Netz

    Vom 11. bis 13. April 2007 veranstalten Newthinking Communications und Spreeblick in Berlin die erste "re:publica - Leben im Netz". Die Konferenz soll aufgreifen, was unter "Web 2.0", "Open Source" oder "Social Media" verstanden wird: Soziale Netzwerke, Blogs, Podcasts, Videocasts, Online- und Offline-Communities und -Services.

    27.02.200710 Kommentare

Anzeige
  1. Deutscher IT-Gipfel fast ohne Zivilgesellschaft?

    In einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisieren Vertreter der deutschen Zivilgesellschaft die konzeptionelle Ausrichtung und eine mangelnde Einbindung der Zivilgesellschaft in den so genannten deutschen IT-Gipfel. Dieser findet am 18. Dezember 2006 im Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam unter der Schirmherrschaft von Angela Merkel statt.

    04.12.200629 Kommentare

  2. DRM.info will Konsumenten aufklären

    DRM übersetzt die Free Software Foundation mit "Digital Restrictions Management", auch um ihrer Abneigung gegen eine fortschreitenden Beschränkung von Nutzungsrechten an Inhalten Ausdruck zu gewähren. Unter drm.info ging nun ein Portal an den Start, das über die negativen Folgen von und Gefahren durch DRM aufklären soll.

    04.10.20065 Kommentare

  3. "Hart aber gerecht": Gravenreuth mahnt ab (Update 2)

    Der vor allem durch Abmahnungen gegen Schwarzkopierer bekannt gewordene deutsche Anwalt Günter Freiherr von Gravenreuth sieht sich durch die Raubkopierer-sind-Verbrecher-Kampagne der Zukunft Kino Marketing GmbH (ZKM) belästigt. Genauer gesagt durch die elektronischen Postkarten, die von der zur Kampagne gehörenden Hart-aber-gerecht-Website versendet werden können.

    28.07.2006152 Kommentare

  1. Singapur warnt politische Blogger

    Meinungsäußerungen im Internet werden in Singapur scharf kontrolliert. Ein Politiker warnte jetzt noch einmal vor politischen Kommentaren im Web.

    03.04.200641 Kommentare

  2. 22C3: Sonys XCP - Chronik eines Debakels

    "Sonys digitaler Hausfriedensbruch", so der Titel eines Vortrags zum XCP-Kopierschutz, mit dem Sony in diesem Jahr Schlagzeilen machte. Markus Beckedahl und "fukami" zeichneten dabei den zeitlichen Ablauf des Debakels nach, das geprägt war von langsamen Reaktionen seitens Sony. Sammelklagen gegen Sony wurden allerdings erst kürzlich beigelegt.

    30.12.200511 Kommentare

  3. Spreeblick - Neuer Verlag setzt auf Weblogs

    Die Spreeblick Verlag KG um Johnny Haeusler und Tanja Kreitschmann will mit einer Reihe von Blogs qualitativ hochwertige Inhalte zu Nischenthemen anbieten. Finanzieren soll sich das Angebot über Werbung und Sponsoren. Zum Start zählt das Angebot sechs Blogs.

    13.06.200519 Kommentare

  1. Bundeskanzler-Absage für Weltgipfel Informationsgesellschaft

    Der "zivilgesellschaftliche WSIS-Koordinierungskreis" wirft Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) vor, seine geplante Rede auf dem Genfer UNO-Weltgipfel zur Informationsgesellschaft (WSIS) einer Teilnahme an der zeitgleich im Dezember 2003 stattfindenden Vermittlungsausschuss-Sitzung zum deutschen Reformprogramm "Agenda 2010" geopfert zu haben. "Dieses kurzfristige Umdisponieren zeigt deutlich, dass die Bundesregierung die weit reichende Bedeutung der auf dem WSIS diskutierten Themen nicht erkannt hat", kritisiert Ralf Bendrath, Politikwissenschaftler und Mitglied des WSIS-Koordinierungskreises.

    26.11.20030 Kommentare

  2. 3sat zeigt ab 27. Februar dreiteilige Reihe über das WWW

    3sat zeigt ab 27. Februar dreiteilige Reihe über das WWW

    Der Fernsehsender 3sat widmet sich in seiner "Kulturzeit"-Sendereihe "Die Welt im Netz" in drei Filmbeiträgen den kulturellen Auswirkungen der technischen und emotionalen Aspekte des World Wide Web (WWW). Geklärt werden soll, welchen Einfluss das Internet auf Mensch und Gesellschaft hat, wie es unsere Kultur und unser Verhalten beeinflusst und welche Schwierigkeiten es mit sich bringt.

    24.01.20010 Kommentare

  3. CCC: Förderung von Medienkompetenz anstelle von Zensur

    Thomas Heilmann, CDU-Internetsprecher, und Andy Müller-Maguhn, ICANN-Kandidat und Sprecher des Chaos Computer Clubs (CCC), streiten in der aktuellen Ausgabe 20/2000 des Computermagazins c't über den Umgang mit rechtsradikalen Inhalten im Internet.

    22.09.20000 Kommentare

  1. Internet World: Deutsche Politiker bleiben Online-Muffel

    Über das Thema Internet reden Politiker gerne. Aber in der Praxis sieht der Umgang mit dem neuen Medium etwas anders aus, da deutsche Politiker aller Bundestagsfraktionen das Kommunikationsmittel E-Mail weitgehend ignorieren, fand die Zeitschrift Internet World in einem Test heraus.

    12.09.20000 Kommentare

  2. Berliner Erklärung gegen Hass im Internet

    Berliner Erklärung gegen Hass im Internet

    In Berlin tagten am Montag und Dienstag Regierungsvertreter, unabhängige Organisationen, Juristen, Unternehmer und Fachleute zum Thema "Verbreitung von Hass im Internet". In der von der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem Simon Wiesenthal Center und des Bundesjustizministeriums der Justiz organisierten Konferenz ging es um die rechtlichen und technischen Möglichkeiten, mit deren Hilfe die Verbreitung von rechtsradikalem und sonstigem menschenverachtenden und verfassungsfeindlichen Gedankengut.

    28.06.20000 Kommentare

  3. BDI fordert: Deutschland ans Netz!

    Internet, Telekommunikation und Multimedia sorgten weltweit für einen rasanten Strukturwandel, der dazu zwinge, die neuen Informations- und Kommunikationstechniken schnellstens in alle Geschäftsprozesse, in Organisation und Produktion zu integrieren, so der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) am Donnerstag in Berlin. Nur so ließen sich die nach Meinung des BDI enormen Wachstums- und Beschäftigungspotenziale in diesem Sektor erschließen.

    23.03.20000 Kommentare

  1. Internetpolitik auf dem Prüfstand

    Für Bundeskanzler Gerhard Schröder ist ein chancengleicher Zugang zu den neuen Technologien der Schlüssel zur Demokratisierung des Internet. Dieser Auffassung ist auch Prof. Dr. Bernd Holznagel und er hat deshalb für den 7. April 2000 zu einem Experten-Workshop nach Münster geladen.

    07.03.20000 Kommentare

  2. Fireball baut Angebot aus

    24.02.19990 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11
  11. 12
  12. 13
  13. 14
  14. 15
Anzeige

Verwandte Themen
Friends of Wikileaks, Openleaks, Domscheit-Berg, Julian Assange, Cablegate, Wauland, Syria-Files, Wikileaks, Chelsea Manning, Markus Beckedahl, D64, Operation Payback, Re:publica2015, Bundestagswahl 2013

RSS Feed
RSS FeedNetzpolitik

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige