Abo
  • IT-Karriere:

Berliner Auto-Brandstiftungen: Polizei richtet Funkzellenauswertung gegen Hunderttausende

Die Funkzellenauswertung anlässlich der antifaschistischen Proteste in Dresden im Februar 2011 war kein Einzelfall. Auch in Berlin wurde diese Form der Überwachung mit namentlicher Erfassung aller Mobilfunkteilnehmer, ihrer Verbindungen untereinander und ihrer Aufenthaltsorte massenhaft angewandt.

Artikel veröffentlicht am ,
Berliner Polizist im November 2011
Berliner Polizist im November 2011 (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Die Berliner Polizei hat mit dem Mittel der Funkzellenauswertung von Herbst 2009 bis Ende 2011 mehrere Millionen Standortdaten von Handys ausgeforscht. Das berichtet die Berliner Zeitung unter Berufung auf Angaben der Mobilfunkbetreiber der Stadt. Funkzellenauswertung bedeutet eine namentliche Erfassung aller Mobilfunkteilnehmer, ihrer Verbindungen untereinander und ihrer Aufenthaltsorte. Während der antifaschistischen Massenproteste in Dresden im Februar 2011 waren 12.000 Anwohner und 20.000 Demonstranten davon betroffen.

Stellenmarkt
  1. SCISYS Media Solutions GmbH, München
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln

Im Berliner Bezirk Friedrichshain wurden bis zum 8. März 2010 13 Funkzellen überwacht, so die Zeitung aus einem Bescheid der Staatsanwaltschaft. Das betraf hunderttausende dortige Mobilfunknutzer. Ein Mitarbeiter eines Mobilfunkunternehmens sagte: "Man hat alle Telefone, die in der Nähe sind, wenn ein Auto brennt. Dann gleicht man alle Nummern ab, die bei der zweiten Brandstiftung in der Nähe sind. Sind zwei Nummern identisch, ist das verdächtig."

Im Jahr 2011 wurden nach der Festnahme eines Mannes, der erklärt haben soll, im Sommer über 100 Autos angezündet zu haben, seine Daten in den Funkzellen mit den Aussagen verglichen. Die Staatsanwaltschaft sieht diese Form der Überwachung durch Paragraf 100a der Strafprozessordnung gedeckt, der Verdachtsfälle auf Völkermord, Drogenhandel, Brandstiftung, aber auch Urkundenfälschung und Steuerhinterziehung abdeckt. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele sagte der Taz, dass er die Rechtmäßigkeit bezweifeln würde.

Zuerst hatte das Blog Netzpolitik.org über den Vorgang berichtet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 249€ + Versand
  3. ab 194,90€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Maceo 23. Jan 2012

Dir ist aber schon klar, daß Brandstifter Verbrecher sind, die Eigentum und Gesundheit...

SoniX 23. Jan 2012

Damit hast du schon Recht. Man kann damit nur Leute fangen die unvorsichtig sind oder...

Anonymer Nutzer 22. Jan 2012

"... (3) Die Anordnung darf sich nur gegen den Beschuldigten oder gegen Personen richten...

iu3h45iuh456 22. Jan 2012

Die Bespitzelung ohne konkreten Tatverdacht gegen das Volk als Teil der natürlichen...

owmelaw 22. Jan 2012

Zum Beispiel hier: https://www.alditalk.de/talk/registrierung/online/index.php Edit: P...


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /