Abo
  • Services:

Global Intelligence Files: Gibt es eine geheime US-Anklage gegen Julian Assange?

Die US-Justiz hat möglicherweise bereits eine Anklage gegen Julian Assange fertig und hält sie unter Verschluss. Das geht aus einer der Stratfor-E-Mails hervor, die Wikileaks derzeit veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
US-Justizminister Eric Holder: Hexenjagd nach Wikileaks
US-Justizminister Eric Holder: Hexenjagd nach Wikileaks (Bild: US-Justizministerium)

Julian Assange kämpft gegen eine Auslieferung von Großbritannien nach Schweden, da er von dort in die USA überstellt werden könnte. Dort, so fürchtet der Wikileaks-Gründer, droht ihm eine Anklage wegen der Veröffentlichung geheimer US-Dokumente. Zu Recht: Die US-Behörden haben offensichtlich eine Anklage bereits fertig in der Schublade.

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim
  2. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)

Das gehe aus einer Mail von Frank Burton, dem stellvertretenden Chef des US-Sicherheitsunternehmens Strategic Forecasting (Stratfor), hervor, berichtet das US-Magazin Rolling Stone. "Wir haben eine versiegelte Anklage gegen Assange", schreibt Burton am 26. Januar 2011 und fügt hinzu, diese Information sei "Not for Pub", also nicht zur Veröffentlichung gedacht.

Kein Kommentar

Offiziell ermittelten die US-Behörden zu dem fraglichen Zeitpunkt noch gegen Assange. In den USA kann eine Anklageschrift versiegelt werden, um sie geheim zu halten. Das US-Justizministerium wollte sich gegenüber dem Rolling Stone nicht dazu äußern, ob bereits eine Anklage gegen Assange vorliegt.

Die erste Person Plural dürfte dabei ein Hinweis auf Burtons Vergangenheit sein: Vor seiner Tätigkeit bei Stratfor war er in leitender Funktion beim Diplomatic Security Service (DSS), einer dem US-Außenministerium unterstellten Bundesbehörde, die US-Bürger und -Einrichtungen im Ausland schützt.

Fünf Millionen Stratfor-E-Mails

Die betreffende Mail gehört zu den sogenannten Global Intelligence Files. Das sind fünf Millionen Stratfor-E-Mails, die das Kollektiv Anonymous bei einem Einbruch in die Stratfor-Computer im Dezember 2011 erbeutet hat. Wikileaks hat Anfang der Woche damit begonnen, diese E-Mails zu veröffentlichen. Der Rolling Stone ist einer der Medienpartner von Wikileaks bei der Veröffentlichung der Global Intelligence Files.

Assange protestierte gegen die geheime Anklage. Gerechtigkeit müsse sichtbar sein und dürfe nicht im Verborgenen vollzogen werden. US-Justizminister Eric Holder betreibe eine Hexenjagd nach dem Vorbild von US-Senator Joseph McCarthy gegen ihn. Grand Jurys mit geheimen Anklagen seien offensichtlich Holders Mittel im Umgang mit Verlegern, die seine Regierung zur Verantwortung zögen, schrieb Assange. Das stehe im Widerspruch zu den Absichten der Gründerväter der USA. "Er sollte den Fall fallenlassen oder zurücktreten", forderte Assange.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 14,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

azeu 01. Mär 2012

danke für den Link, das wusste ich aber auch schon :) das "bisschen" Öl was es hier in...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /