Abo
Anzeige
Linux
5.046 Linux Artikel
  1. Linux für Nintendo DS macht Fortschritte

    Das DS-Linux-Team vermeldet große Fortschritte bei der Entwicklung seiner Linux-Umsetzung für das Nintendo DS. Mittlerweile soll der DSLinux-Kernel auf Nintendos Spielehandheld booten und auch erste Programme können ausgeführt werden.

    06.05.2005106 Kommentare

  1. Adobe Reader 7 für Linux nun auch auf Deutsch

    Adobe bietet den Adobe Reader 7.0 für Linux nun auch in deutscher Sprache zum Download an. Bislang war die Software nur in Englisch zu haben. Die Version 7.0 folgt unter Linux dem Acrobat Reader 5.0, denn die Version 6.0 des Adobe Reader erschien für die Plattform nicht.

    04.05.200511 Kommentare

  2. Sarge eingefroren - Debian 3.1 im Anmarsch

    Sarge eingefroren - Debian 3.1 im Anmarsch

    Nach wiederholten Verzögerungen scheint sich Debian 3.1 alias Sarge nun wirklich seiner Veröffentlichung zu nähern. Wie die Debian Release Managers jetzt mitteilten, werden nur noch Pakete und Änderungen für Sarge angenommen, die explizit per Hand zugelassen werden. Die Release Manager Steve Langasek und Colin Watson fassen dies knapp zusammen: "Sarge is now frozen! Wheeeeeee!!!"

    04.05.200522 Kommentare

Anzeige
  1. Alles neu in GNOME 3?

    GNOME-Entwickler Havoc Pennington plädiert für eine Spaltung von GNOME, um unabhängig vom aktuellen GNOME 2 eine neue Generation, GNOME 3, zu entwickeln. Geht es nach Pennington, wird sich mit GNOME 3 Desktop-System grundlegend verändern.

    22.04.200531 Kommentare

  2. Linspire startet in Deutschland

    Linspire - vormals Lindows - will jetzt auch in Deutschland mit seiner auf Debian basierenden Distribution durchstarten. Auf einer Pressekonferenz in München stellte Linspire-CEO Michael Robertson die deutsche Version von Linspire 5 vor.

    21.04.20059 Kommentare

  3. Award für mobile Linux-Lösungen

    Linux läuft auf verschiedenen mobilen Endgeräten, vom Handy über den PDA bis hin zum Notebook, im Massenmarkt mobiler Endgeräte spielt Linux noch keine große Rolle. Mit dem "TuxMobil GNU/Linux Award 2005" sollen jetzt Entwickler in diesem Bereich ausgezeichnet werden.

    21.04.20050 Kommentare

  1. LPI-Test: Linux wissen online testen

    Unter der Domain lpi-test.de steht jetzt eine deutschsprachige Online-Testsimulation zur Vorbereitung auf die Linux-Zertifizierung das Linux Professional Institute (LPI) bereit. Das Projekt wurde von der Community-Website LPI-Forum.de initiiert.

    19.04.200526 Kommentare

  2. Freie Cluster-Lösung openMosix für Linux 2.6

    OpenMosix für Linux 2.6 ist in großen Teilen neu geschrieben, wesentliche Teile wurden aus dem Kernel- in den User-Space ausgelagert. Dies ermöglichte nicht nur einen AMD64-Port - auch PowerPC-Unterstützung soll folgen.

    18.04.20051 Kommentar

  3. Suse 9.3 als Live-DVD zum kostenlosen Download

    Kaum steht Novells Suse Linux 9.3 im Handel, findet sich nun auch eine entsprechende Live-DVD zum kostenlosen Download auf den Suse-Servern. So können Interessierte einen Blick auf die aktuelle Version von Novells Linux-Distribution werfen.

    18.04.200516 Kommentare

  1. Neue Debian-Version zum Download

    Während Debian GNU/Linux 3.1 alias Sarge noch immer auf sich warten lässt, erschien jetzt ein fünftes Update für das aktuelle stabile Debian-Release 3.0 alias Woody.

    18.04.20052 Kommentare

  2. NMM-Oppix: Multimedia-Plattform fürs Netz als Live-CD

    Der Lehrstuhl für Computergrafik an der Universität des Saarlandes bietet jetzt eine Linux-Live-CD auf Basis von Knoppix 3,7 an, die mit der am Lehrstuhl entwickelten Netzwerk-integrierten Multimedia Middleware (NMM) ausgestattet ist. Die NMM-Software kann so im Netz getestet werden, ohne bestehende System verändern oder eine aufwendige Konfiguration vornehmen zu müssen.

    15.04.200514 Kommentare

  3. Suse Linux 9.3 kommt in den Handel

    Novells Suse Linux 9.3 wurde schon auf der CeBIT 2005 angekündigt, kommt aber erst jetzt in den Handel. Mit dabei ist die Virtualisierungstechnik Xen, mit der sich mehrere Betriebssysteme parallel auf einem Rechner nutzen lassen.

    14.04.200529 Kommentare

  1. LiMux: München setzt auf Debian

    LiMux: München setzt auf Debian

    Die Landeshauptstadt München will nicht auf eine der großen kommerziellen Linux-Distributionen zurückgreifen, sondern setzt auf die freie Distribution Debian GNU/Linux. Nach einer europaweiten Ausschreibung erhielt jetzt die Bietergemeinschaft der Firmen Softcon (München) und Gonicus (Arnsberg) den Zuschlag zur Erstellung, Konfiguration und Pflege eines auf freier Software bzw. Open Source basierenden Basis-Clients für die Stadtverwaltung.

    14.04.200532 Kommentare

  2. Distributionsbaukasten T2 macht große Fortschritte

    Das ursprünglich aus Rock-Linux hervorgegangene Projekt T2 ist jetzt in der Version 2.1.0-Beta4 erschienen, die dem für nächste Woche geplanten Release-Candidate vorausgeht. T2 will mehr sein als nur eine weitere Distribution, die Entwickler versprechen vielmehr eine flexible Entwicklungsumgebung für Distributionen, in Anlehnung an integrierte Entwicklungsumgebungen, wie es sie für diverse Programmiersprachen gibt, kurz als System Development Environment (SDE) bezeichnet.

    14.04.20050 Kommentare

  3. Zweite Test-Version des Fedora Core 4 erschienen

    Red Hats Fedora-Projekt hat die zweite Test-Version der kommenden Ausgabe der Community-Linux-Distribution Fedora Core veröffentlicht. Mit der neuen Version bietet Fedora nun auch direkte Unterstützung für PowerPC-Systeme, wartet in der Vorabversion aber noch mit vielen weiteren Neuerungen auf.

    13.04.200513 Kommentare

  1. Adobe Reader 7 nun offiziell erschienen

    Adobe hat den Adobe Reader 7.0 für Linux nun offiziell veröffentlicht. Zuvor stand bereits eine zunächst nicht als solche erkennbare Vorabversion zum Download bereit. Mit der nun veröffentlichten Version bietet Adobe seine Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten nun auch wieder in einer aktuellen Version für Linux an, denn der Adobe Reader 6.0 war nie für Linux erschienen.

    12.04.200524 Kommentare

  2. XGI liefert Linux-Grafiktreiber im Quellcode

    Der bisher gegen ATI und Nvidia zumindest im Desktop-Bereich nicht sehr erfolgreiche Grafikchiphersteller XGI will nun im Linux-Lager durch im Quelltext veröffentlichte Treiber Sympathisanten gewinnen. In der Regel veröffentlichen Hersteller ihre Grafiktreiber nur als vorkompilierte Software.

    11.04.200512 Kommentare

  3. Kanotix 2005-02 kommt mit KDE 3.4

    Neben Knoppix 3.8.1 erschien am Wochenende auch die Live-CD Kanotix in einer neuen Version. Kanotix, jetzt aktuell in der Version 2005-02, wurde einst gestartet, um einige Unzulänglichkeiten von Knoppix zu beseitigen, verfügt mittlerweile aber über eine eigene, recht aktive Community und bietet im Vergleich mit Knoppix meist eine aktuellere Paketauswahl.

    11.04.200543 Kommentare

  4. Hoary Hedgehog: Ubuntu und Kubuntu in Version 5.04 fertig

    Hoary Hedgehog: Ubuntu und Kubuntu in Version 5.04 fertig

    Das Distributions-Paar Ubuntu und Kubuntu ist in der Version 5.04 alias Hoary Hedgehog erschienen. Während Ubuntu mit dem aktuellen GNOME 2.10.1 aufwartet, bringt Kubuntu KDE 3.4 mit. Die im Kern auf Debian basierende Linux-Distribution kommt als Installations- und Live-CD daher.

    08.04.200587 Kommentare

  5. SLAX 5 speichert System-Konfiguration online

    SLAX 5 speichert System-Konfiguration online

    Die Slackware-Live-CD SLAX ist jetzt in der Version 5 erschienen. Diese bringt neben aktuellen Software-Paketen vor allem eine Web-Konfiguration mit. System-Einstellungen können so online gespeichert werden und stehen damit auch anderen Rechnern, auf denen die Live-CD genutzt wird, zur Verfügung.

    07.04.20054 Kommentare

  6. BitKeeper nicht mehr kostenlos

    BitMover will sich bei der Entwicklung seiner Code-Management-Software BitKeeper künftig nur noch auf deren kommerzielle Version konzentrieren. Die Software wird unter anderem bei der Entwicklung des Linux-Kernel eingesetzt.

    06.04.200513 Kommentare

  7. Linux 2.4.30 schließt aktuelle Sicherheitslöcher

    Zweieinhalb Monate nach dem letzten Release veröffentlichte Marcelo Tosatti jetzt mit Linux 2.4.30 die nächste, um Fehler bereinigte Version des Kernel 2.4.

    05.04.200511 Kommentare

  8. Nvidia: Neue Linux- und FreeBSD-Treiber

    Nvidia hat am 31. März 2005 wieder neue GeForce-Grafiktreiber im Binärformat für Linux und FreeBSD veröffentlicht. Unter Linux werden hauptsächlich Probleme beseitigt, bei FreeBSD wurde Unterstützung für aktuelle GeForce6-Grafikchips wie GeForce 6600 und 6200 mit TurboCache hinzugefügt.

    01.04.200518 Kommentare

  9. Mehr Benchmarks sollen Linux schneller machen

    Laut Kenneth Chen aus Intels IA64-Abteilung sind einige aktuelle Linux-Kernel auf IA64 um bis zu 23 Prozent langsamer als ein zum Vergleich herangezogener Kernel aus RHEL3. Linus Torvalds will das Problem durch neue Benchmark-Ergebnisse der IA64-Entwickler angehen.

    01.04.200514 Kommentare

  10. Ubuntu und Kubuntu 5.04 fast fertig

    Ubuntu und Kubuntu 5.04 fast fertig

    Das Ubuntu-Team hat jetzt einen Release-Candidate ihrer auf Debian basierende Linux-Distribution Ubuntu 5.04 alias "Hoary Hedgehog" veröffentlicht. Die Distribution wartet unter anderem mit GNOME 2.10 und X.org 6.8.2 auf. Zugleich erschien das auf dieser Version basierende Ubuntu-Derivat Kubuntu mit KDE 3.4.

    31.03.200556 Kommentare

  11. Puppy - schlanke Linux-Distribution auch für den USB-Stick

    Die schlanke Linux-Distribution Puppy ist in der Version 1.0.0 erschienen. Die Live-CD belegt samt grafischer Bedienoberfläche und Browser gerade einmal 55 bis 60 MByte und passt so auch auf kleinere USB-Speichersticks.

    30.03.200525 Kommentare

  12. Picotux - Linux-System kaum größer als ein Ethernet-Stecker

    Picotux - Linux-System kaum größer als ein Ethernet-Stecker

    Mit dem picotux 100 bietet die Firma Kleinhenz den derzeit kleinsten Linux-Computer der Welt an. Dieser misst gerade einmal 35 x 19 x 19 mm und ist damit nur minimal größer als ein RJ-45-Stecker, wie er für Ethernet verwendet wird.

    29.03.200569 Kommentare

  13. PDA-Oberfläche Opie 1.2 erschienen

    PDA-Oberfläche Opie 1.2 erschienen

    Das Opie-Projekt hat sein "Open Palmtop Integrated Environment" in der Version 1.2 veröffentlicht. Die Software bietet eine freie grafische Benutzeroberfläche für PDAs einschließlich zahlreicher Standard-Programme.

    29.03.200512 Kommentare

  14. Gentoo 2005.0 erschienen

    Das Gentoo-Projekt hat jetzt das erste Release seiner Linux-Distribution im Jahr 2005 veröffentlicht. Gentoo Linux 2005.0 ist für die Hardware-Architekturen Alpha, AMD64, PPC, PPC64, SPARC und x86 sowie in Stages für IA64 und SPARC32 zu haben.

    29.03.200510 Kommentare

  15. Autopackage 1.0 will Software-Installation vereinfachen

    Die alternative Linux-Paket-Verwaltung Autopackage ist jetzt in der Version 1.0 erschienen. Die Software verspricht eine einfache Installation von Zusatz-Software, unabhängig von der verwendeten Linux-Distribution. Mit dem Ansatz will man sowohl Nutzern als auch Entwicklern das Leben erleichtern.

    29.03.20058 Kommentare

  16. Warten auf Debian Sarge geht weiter

    Der Debian Installer ist jetzt in Form eines dritten Release Candidate (RC3) erschienen, womit das kommende Release von Debian zwar auf der einen Seite näher rückt, auf der anderen Seite sollte aber eigentlich bereits der RC2 der fertigen Version für Debian 3.1 entsprechen.

    24.03.200523 Kommentare

  17. Novell bringt Linux für kleine Unternehmen

    Mit der Novell Linux Small Business Suite 9 bringt Novell eine Linux-Lösung für Server und Desktop auf den Markt, die sich speziell an kleine Unternehmen richtet. Neben Server- und Client-Software bundelt Novell dabei auch Collaboration-, Sicherheits- und Management-Produkte in einem Paket.

    22.03.200519 Kommentare

  18. Mandrake künftig nur noch einmal pro Jahr

    Die Linux-Distribution Mandrake steht vor größeren Änderungen. So kündigte Mandrakesoft einen neuen Erscheinungszyklus, ein neues Versionsnummern-Schema für die Distribution und die Integration von Conectiva-Technologien in Mandrakelinux an. Zudem soll in Kürze ein Übergangsprodukt erscheinen.

    21.03.200514 Kommentare

  19. Ark Linux - Die einfachste Linux-Distribution?

    Das Projekt Ark Linux wurde vor rund drei Jahren gestartet, um die einfachste Linux-Desktop-Distribution für Umsteiger von anderen Betriebssystemen zu entwickeln. Nun liegt die Ark Linux mit der Version 2005.1 erstmals in einer stabilen Version vor.

    21.03.2005150 Kommentare

  20. Kubuntu-Preview mit KDE 3.4 auch als Live-CD

    Kubuntu-Preview mit KDE 3.4 auch als Live-CD

    Das Kubuntu-Team arbeitet an einer Linux-Distribution auf Basis von Ubuntu, die eine enge Integration von KDE verspricht. Kubuntu will für KDE sein, was Ubuntu für GNOME ist, eine hoch integrierte, regelmäßig erscheinende Linux-Distribution auf Basis von Debian. Jetzt wurde eine erste offizielle Preview-Version von Kubuntu mit dem kürzlich erschienenen KDE 3.4 veröffentlicht.

    18.03.200565 Kommentare

  21. Terra Soft gibt Y-HPC für YellowDogLinux v4.0.1 frei

    Der auf Linux für PowerPC spezialisierte Software-Anbieter Terra Soft hat mit Y-HPC für Yellow DogLinux v4.0.1 jetzt ein 64-Bit-Linux für den Aufbau und die Verwaltung von Cluster-Systemen veröffentlicht.

    18.03.20050 Kommentare

  22. Adobe Reader 7 für Linux doch nicht fertig

    Auch wenn es zunächst den Anschein hatte, der Adobe Reader 7 für Linux sei fertig, handelte es sich offensichtlich nur um eine Vorabversion, der ein entsprechender Hinweis fehlte.

    17.03.200517 Kommentare

  23. PocketWorkstation - Debian fürs Handheld

    Mit PocketWorkstation steht eine spezielle Version der Linux-Distribution Debian für PDAs bereit. PocketWorkstation will vor allem das umfangreiche Software-Angebot von Debian für Handhelds verfügbar machen, die Installation erfolgt wie bei Debian üblich per apt-get.

    17.03.20052 Kommentare

  24. Linux-Distribution Linspire Five-0 veröffentlicht

    Linux-Distribution Linspire Five-0 veröffentlicht

    Linspire bietet seine gleichnamige Linux-Distribution nun in der Version 5.0 an. Diese soll rund 1.200 Verbesserungen mitbringen und noch einfacher zu bedienen sein. Unter anderem wartet Linspire 5.0 dazu mit einem komplett überarbeiteten grafischen Interface auf.

    17.03.200524 Kommentare

  25. Novell und IBM wollen mehr Linux-Applikationen

    Mit einem gemeinsamen Programm wollen Novell und IBM die Entwicklung von Linux-Applikationen vorantreiben. Die Initiative will ISVs (Independent Software Vendors) dabei helfen, ihre Applikationen schneller auf Linux zu portieren und zu zertifizieren.

    17.03.20050 Kommentare

  26. KDE 3.4 spricht und zeigt sich in neuem Outfit

    KDE 3.4 spricht und zeigt sich in neuem Outfit

    Nach mehr als einem halben Jahr Entwicklungszeit ist der freie Linux-Desktop KDE 3.4 jetzt fertig. Das neue Major-Release wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf und auch optisch hat sich bei KDE einiges getan. Vor allem im Bereich "Accessibility" (Barrierefreiheit) gab es zahlreiche Verbesserungen.

    16.03.200560 Kommentare

  27. Knoppix 3.8 mit Unionfs und Kernel 2.6 auch für Windows

    Knoppix 3.8 mit Unionfs und Kernel 2.6 auch für Windows

    Auf der CeBIT hat Klaus Knopper seine Linux-Live-CD Knoppix in der Version 3.8 verteilt, mittlerweile steht sie auch via BitTorrent zum Download bereit. Erstmals nutzt Knoppix nun den Linux-Kernel 2.6 als Standard und erlaubt es, dank Unionfs Dateien zu verändern sowie neue Software zu installieren. Zudem ist mittlerweile eine modifizierte Version von Knoppix 3.8 erschienen, die per Qemu direkt unter Windows läuft.

    16.03.200565 Kommentare

  28. Erste Test-Version von Fedora Core 4

    Red Hat hat eine Test-Version seines Community-Linux Fedora Core 4 veröffentlicht. Die nächste Fedora-Version hat einige Neuerungen im Gepäck und steht für die Plattformen i386, x86_64 und PowerPC sowie PowerPC64 zum Download bereit.

    15.03.20052 Kommentare

  29. Adobe Reader 7.0 für Linux ist fertig

    Adobe Reader 7.0 für Linux ist fertig

    Stand die Beta-Version des Adobe Readers nur eingeschränkt zum Download bereit, bietet Adobe die fertige Version nun fast heimlich zum Download an, dies aber ohne Einschränkungen. Damit lassen sich PDF-Dateien, die mit Acrobat 7.0 unter Verwendung von dessen neuen Funktionen erstellt werden, auch unter Linux anzeigen.

    15.03.200524 Kommentare

  30. Debian bald nur noch für i386, PowerPC , Iaa64 und AMD64

    Das Debian-Team will die Zahl der offiziell mit stabilen Releases unterstützten Hardware-Architekturen reduzieren. Während Debian Sarge noch für elf Architekturen erscheinen soll, wird der Testing-Zweig danach wohl auf vier Architekturen eingeschränkt. Das bedeutet aber nicht das Aus für die übrigen Architekturen.

    14.03.200510 Kommentare

  31. Nero für Linux

    Nero für Linux

    Die Nero AG hat mit NeroLinux ihre Lösung zum Brennen von CDs und DVDs nun auch für Linux veröffentlicht. NeroLinux verwendet die NeroAPI für die "Low-Level"-Operationen, die den Brennprozess auszeichen soll und eine automatische Erkennung und Unterstützung für alle Typen von internen CD- und DVD-Rekordern bieten, die durch die NeroAPI 6.6 abgedeckt sind.

    14.03.200538 Kommentare

  32. Linux vom iPod

    Der auf Linux für PowerPC-Systeme spezialisierte Software-Hersteller Terra Soft Solutions bietet jetzt iPods und FireWire-Laufwerke an, auf denen die Linux-Distribution Yellow Dog vorinstalliert ist.

    11.03.200515 Kommentare

  33. Arkeia Server Backup 2 - Abrechnung nach Datenmenge

    Arkeia zeigt auf der CeBIT seine neue Linux-Backup-Software Arkeia Server Backup 2. Mit einem Preismodell, das auf der zu sichernden Datenmenge beruht, soll die Software besonders auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen mit zentralen Linux-Servern zugeschnitten sein.

    11.03.20054 Kommentare

  34. Ubuntu - Vorschau auf Hoary Hedgehog

    Das Ubuntu-Team hat jetzt eine Vorschau-Version seiner Linux-Distribution Ubuntu 5.04 alias "Hoary Hedgehog" veröffentlicht. Die Debian-basierte Distribution wartet unter anderem mit GNOME 2.10 und X.org 6.8.2 auf.

    10.03.20054 Kommentare

  35. Suse Linux 9.3 mit KDE 3.4 kommt Mitte April (Update)

    Suse Linux 9.3 mit KDE 3.4 kommt Mitte April (Update)

    Novell wartet zur CeBIT mit einer neuen Version seiner Linux-Distribution Suse Linux auf. Suse 9.3 soll Mitte April erscheinen, auf dem Linux-Kernel 2.6.11 basieren und bereits mit KDE 3.4 und GNOME 2.10 als Desktop ausgeliefert werden. Wie der Vorgänger soll auch die neue Version für x86-Systeme mit 32 Bit und 64 Bit ausgelegt sein.

    10.03.200598 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 74
  4. 75
  5. 76
  6. 77
  7. 78
  8. 79
  9. 80
  10. 81
  11. 82
  12. 83
  13. 84
Anzeige

Verwandte Themen
Grml, Wienux, cinnamon, Zenwalk, Linux-Distribution, Slackware, LTS, Linux Mint, Xfce, RHEL, Razor-qt, Ubuntu Privacy Remix, Systemd, Kubuntu

RSS Feed
RSS FeedLinux

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige