Abo
  • IT-Karriere:

Fluendo veröffentlicht DVD-Player für Linux

Legale DVD-Wiedergabe unter Linux

Die Firma Fluendo bietet eine legale DVD-Wiedergabesoftware für Linux an. Die Software kann verschlüsselte DVDs abspielen und unterstützt die üblichen Funktionen wie DVD-Menüs.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Fluendo hat für die Software alle nötigen Patente von MPEG LA und Dolby lizenziert. Außerdem ist der Player in der Lage, verschlüsselte Medien wiederzugeben und unterstützt Dolby-Digital-5.1-Ton. Zu den weiteren Funktionen zählen die Unterstützung für DVD-Menüs, Vollbild, Untertitel, verschiedene Blickwinkel und die Wiedergabe lässt sich am letzten gemerkten Punkt fortsetzen.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt

Der Fluendo DVD Player ist im Webshop für 20 Euro erhältlich. Enthalten ist ein Jahr Support, ein weiteres Jahr kostet 5 Euro, für fünf weitere Jahre Support verlangt Fluendo 19 Euro. Neben einem generischen Paket für 32- und 64-Bit-Linux-Systeme stellt Fluendo auch Pakete für Ubuntu, Debian, Fedora, Suse und Mandriva zur Verfügung.

Eine Version für OpenSolaris ist laut Fluendo geplant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  2. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)
  3. 88,00€
  4. 107,00€ (Bestpreis!)

ibex 2.0 Beta 3 10. Jul 2009

Ich glaube man hat Blu-Ray bereits geknackt und arbeitet an einer Software für linux...

Der Kaiser! 08. Jul 2009

Es ist so ähnlich wie als wenn du ein Auto gekauft hast, samt Inhalt, aber das Schloss...

Der Kaiser! 06. Jul 2009

Zum Beispiel? :P

frame 06. Jul 2009

Hmmm... komisch das kann der Video Lan Client auch alles und zwar schon lange. Hier wird...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
    Google Maps in Berlin
    Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

    Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
    Von Andreas Sebayang

    1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
    3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /