Abo
  • Services:
Anzeige

Mono nicht in Debian-Standardinstallation

Debian-Sprecher antwortet auf Richard Stallmans Kritik

Debian wird Mono nicht in die Standardinstallation aufnehmen, sondern fügt es einer Installationsoption hinzu. Das erklärte Debian-Sprecher Alexander Reichle-Schmehl auf die Kritik von Richard Stallman.

Stallman baute seine Kritik darauf auf, die .Net-Implementierung Mono gelange in die Standardinstallation der kommenden Debian Version Squeeze. Das sei so nicht korrekt, erklärt Debian-Sprecher Alexander Reichle-Schmehl in seiner Antwort. Die Standard-Gnome-Installation richte auch bei Squeeze weiter einen minimalen Gnome-Desktop ein - ohne Mono.

Anzeige

Wer sich jedoch für das Metapaket gnome entscheide, bekomme in der Tat Tomboy und damit auch Mono mitinstalliert. Die Standardwahl bleibe jedoch gnome-core ohne Mono. Die Metapakete umfassen eine Auswahl verschiedener Pakete, um diese auf einmal einzurichten.

Stallman hatte argumentiert, es sei gefährlich, würden sich Distributionen von C#-Anwendungen abhängig machen. Daher sollten sie auch nicht in die Standardinstallationen aufgenommen werden. Dass es prinzipiell mit Mono möglich sei, C# auf freien Plattformen zu verwenden, begrüßte er jedoch.


eye home zur Startseite
Worum gehts... 02. Jul 2009

Ist das Hauptproblem C# oder einfach nur der Versuch .NET auf Mono zu kopieren. Zudem...

Foxfire 02. Jul 2009

Du hast überhaupt keine Ahnung, wovon du sprichst? Mono ist nicht ein einzelner Block...

redwolf 01. Jul 2009

Wenn du das Framework nicht dazuzählst liegst du richtig. Im Framework liegt aber der...

hb 01. Jul 2009

Debian hat nichts wegen der Kritik geändert. Es gibt halt nur Leute, die verstehen die...

Foxfire 01. Jul 2009

Es gibt keinen "Hauptentwickler". Mono ist eines der größten OSS Projekte mit zig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Ratbacher GmbH, Balingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. VdS Schadenverhütung GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. 120,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Donald Trump

    Denker | 06:17

  2. Re: "Selber Schuld"

    gadthrawn | 06:15

  3. Das wird der Telekom Angst machen

    hle.ogr | 06:04

  4. Ich will auch!

    ArcherV | 05:55

  5. Re: Absurd...

    Meisterqn | 05:47


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel